1. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. smartphoenix, 20.01.2011 #1
    smartphoenix

    smartphoenix Threadstarter Android-Lexikon

    Hi hi,

    nachdem ich vor einigen Wochen ein Magic erfolgreich gebrickt hatte(ganz allein :w00t00:) möchte ich gerne weitere Schrotthandys vermeiden.

    Ich habe momentan ein Vodafone Magic mit offiziellem 2.2.1 und Standard Recovery -

    Weitere Infos:
    Ich möchte gerne den 15 MB RAM Hack ausführen und mein Magic rooten.
    Fastboot Befehle kann ich nicht eingeben wegen der gesicherten SPL.
    Eine Schritt für Schritt Anleitung wäre der Hammer, würde bestimmt nicht nur mir helfen.

    Ich bedanke mich schonmal vielmals...
     
  2. Varroc, 20.01.2011 #2
    Varroc

    Varroc Fortgeschrittenes Mitglied

  3. smartphoenix, 20.01.2011 #3
    smartphoenix

    smartphoenix Threadstarter Android-Lexikon

    Und wo fängt jetzt die Ironie an? Welche Methoden zum rooten soll ich NICHT nehmen? Kein OneClickrootapps?
     
  4. Varroc, 20.01.2011 #4
    Varroc

    Varroc Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich persönlich bin keineswegs ein Freund dieser One-klick-Apps, ebensowenig von ROM-Manager-Experimenten. Nichtsdestotrotz scheint SuperOneClick anstandslos zu funktionieren, wie beide links ergeben. Root sollte also kein Problem sein.
     
    smartphoenix bedankt sich.
  5. Steppo, 20.01.2011 #5
    Steppo

    Steppo Android-Lexikon

    Ich ergänze meinen Vorredner nurnoch in dem Punkt mit dem Recovery. Am besten übern Terminal flashen, dann bist und bleibst du auf der sicheren Seite.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. magic ram hack

    ,
  2. htc magic rooten 2.2.1