1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wahl des Tablets

Dieses Thema im Forum "Odys Allgemein" wurde erstellt von busler, 11.11.2011.

  1. busler, 11.11.2011 #1
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Hallo,

    nachdem ich mir gerstern erstmals ernsthaft ein paar Tablets im Laden angeschaut habe und im Internet recherchiert habe, habe ich jetzt meine Vorstellungen konkretisieren können und für mich steht fest, dass ein Tablet ein Must-Have-Spielzeug für mich ist. Ich suche ein Tablet/eReader für mein Studium (wie immer zum Studentenpreis) mit folgenden Daten:
    • kapazitiver Multitouch-Display (möchte mit zwei Fingern zoomen können etc.)
    • Android
    • guter Kalender-, Reminder-, Notiz-App, um meinen Terminkalender zu ersetzen
    • lange Akkulaufzeit und guter StandBy, aus dem das Tablet schnell erwacht
    • WLAN
    • (super wäre ein "normaler" USB-Anschluss, sonst muss eben das Abdapterkabel noch her)
    • PDFs betrachten sollte zügig und angenehm gehen (Seitenumblätern mit Touch etc.)

    Jetzt bin ich auf die Odys-Tablets gestoßen (aktueller Konkurrenz ist Archos):
    space
    xpress
    (loox - scheidet im Prinzip wegen dem resistivem Screen aus - aber für halben Preis im Vergleich zum space/xpress)

    Jetzt stellt sich für mich die Frage zmwwischen xpress und space. Der Hauptunterschied, den ich da ausmache, ist einmal UMTS/GPS und beim xpress dafür hdmi.

    Wie sind denn die Geräte von der Laufzeit?

    Einen hdmi-Ausgang halte ich für sinnvoll um mal in der Uni den Beamer anzuschließen, aber da die Beamer ja meist ohne hdmi daher kommen und nur den vga-Anschluss haben hat das xpress ja keinen Vorteil gegenüber dem space oder?

    Ansonsten Frage ich mich bzgl. Internet und UMTS:
    a) kann das space WLAN-Tethering, also sodass ich über WLAN meinen Laptop z. B. über das Space-UMTS ins Internet bekomme?
    b) kann das xpress (oder Android allgemein, oder Odys allgemein - kenne mich da nicht aus) über bluetooth mein Handy-UMTS (Nokia 5230) nutzen, sodass ich wenn ich unterwegs mit dem xpress bin mit Handy dennoch ins Internet komme?
    Könnte dann das xpress eigentlich diese Internet-Verbindung, die es über Bluetooth hat, per WLAN weiter-tethern?

    Was ist hier jeweils entscheidend, das Android-OS, die Tablet-Marke oder ganz konkret das Tablet? Also können z. B. alle WLAN-fähigen Android-Tablets WLAN-tethern?

    Kann man sich mit xpress/space oder allgemein mit Android oder allgemein Odys mit einem VPN verbinden? Wäre für die Uni interessant.

    Grüße

    PS.
    Wisst ihr, ob es Tablets gibt, die noch einen vga-out haben, um sie mit dem Beamer zu verbinden?

    PPS.
    Bei Amazon gibt es noch ein Odys Xtreme, das ich bei Odys direkt nicht finden kann..
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
  2. TSC Yoda, 11.11.2011 #2
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,939
    Erhaltene Danke:
    20,398
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Hallo Busler.

    Du hast die Unterschiede zwischen Space und Xpress schon ordentlich rausgearbeitet, allerdings kommt noch ein Unterschied dazu:
    Xpress und Loox haben kein Bluetooth eingebaut, eine externe Lösung via USB wird von uns noch geprüft, stellt sich aber als schwierig dar.

    Tethering müssten sowohl Xpress als auch Space beherrschen, ich habs aber noch nie gemacht, da ich einen externen HSDPA-Stick an meinem Loox habe, wenn nötig.

    Weiterhin hat das Space eine ältere Android-Version (2.2) als das Xpress (2.3.1), einen schwächeren Prozessor (800MHz) als das Xpress (1GHz) und kann somit nicht direkt Flash abspielen und es gibt wohl ein paar Probleme, den Android-Launcher ans Laufen zu bekommen.

    Wer nicht unbedingt GPS und BT, sowie Telefonfunktion braucht, der ist mit dem Xpress besser bedient, ansonsten muß er zum Space greifen.

    Das Loox hat zwar einen resistiven Touch, erkennt aber auch zwei Finger und ist kompakter, bis auf einen Zoll weniger und HDMI-Ausgang identisch mit dem XPress und kostet rund die Hälfte.

    Das Xtreme ist der Vorläufer von Loox/Xpress und scheidet durch seine schlechtere Hardware im Vergleich aus.



    Gruß
    Markus
     
  3. TSC Yoda, 11.11.2011 #3
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,939
    Erhaltene Danke:
    20,398
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Ein Nachtrag noch:

    Loox/Xpress sollten länger laufen als das Space, da sie kein eingebautes GPS, BT und 3G-Modul versorgen müssen.
    Sind die drei Module beim Space abgeschaltet, sollte es wie die beiden anderen Geräte rund vier bis sechs Stunden durchhalten, dann gilt auc, dass die Standby-Zeit einige Tage beträgt (ich nutze mein Loox täglich, sodaß ich nichts über die Standbyzeit aussagen kann).



    Gruß
    Markus
     
  4. busler, 11.11.2011 #4
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Hallo,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Oh, den Bluetooth-Unterschied habe ich ganz übersehen!

    Also kann doch Tethering mit meinem Nokia 5230 nur mit dem Space funktionieren, da nur dieses Bluetooth kann. Das neuere Space hat aber tatsächlich die schwächere Hardware ansonsten? GPS bräuchte ich nicht, aber die Möglichkeit über UMTS ins Internet zu kommen hin und wieder.. (aber Stick scheint nicht unterstützt und ohne Bluetooth wird Tethering mit meinem Nokia schwierig..)

    Einen UMTS-Stick habe ich auch, dieser wird aber nicht explizit gelistet, deshalb die Frage, ob die UMTS-Sticks generell funktionieren an einem Android-Tablet oder wie ich das herausfinden kann (ZTE MF112)?
    Ansonsten kann ja Tethering in dem Sinne nicht funktionieren mit xpress/loox, da sie keine Bluetooth-Verbindung zu meinem Nokia aufnehmen können? Oder meintest Du Tethering via USB-Verbindung mit dem Nokia?

    Angenommen mein UMTS-Stick funktioniert, dann ginge das mit Loox und Xpress? Und könnten diese dann als WLAN weiter-tethern?

    Das Loox reizt mich einfach für den unschlagbar günstigen Preis, aber ich weiß nicht, ob ich nicht-kapazitiv Freude haben werde. Wenn ich das aber in Kauf nehme bekomme ich ansonsten selbe Hardware wie das xpress ohne hdmi?

    Zu dem hdmi: sehe ich schon richtig, dass die meisten Beamer ohnehin einen vga bräuchten und das insofern kein Kritrium wäre?

    Grüße
    busler
     
  5. TSC Yoda, 11.11.2011 #5
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,939
    Erhaltene Danke:
    20,398
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Viele, viele Fragen, hehe :D

    Tethering geht mit Loox/Xpress nur via WLan (wie gesagt, ich mache das nicht und kann das nicht verifizieren).

    Loox und Xpress haben bis auf die von mir aufgezeigten Differenzen fast identische Hardware, es ist zwar eine andre Hauptplatine verbaut, aber die Komponenten sind identisch.

    Die allermeisten Beamer haben nur VGA oder Component, sodaß die HDMI-Buchse des Xpress nichts bringen würde.

    Was den UMTS-Stick angeht, schreib doch mal den Odys-Support an und frage sie, ob es mit dem Stick geht.
    Hier der Link >klick<.



    Gruß
    Markus
     
  6. SilverDW, 11.11.2011 #6
    SilverDW

    SilverDW Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    85
    Erhaltene Danke:
    19
    Registriert seit:
    22.10.2010
    Also W-Lan tethering funktioniert beimm Loox ohne Probleme. Solmange ich meins noch nicht umgebaut hab benutze ich es zusammen mit meinem VF 845 @ CM7.

    Mein VF 845 stellt die Verbindung ins Internet her ( Netzclub) und via Tethering hat dann auch das Loox was davon. Das ganze funktioniert ohne Probleme.

    mfg

    Ingo
     
    pjuppes bedankt sich.
  7. valinet, 11.11.2011 #7
    valinet

    valinet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,228
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Samsung A5 2016
  8. busler, 11.11.2011 #8
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Hey, das klingt interessant.
    Lese ich richtig, dass das Display bei gleicher Größe eine höhere Auflösung hat als die hier genannten Odys, also besser ist als diese?
    Weißt Du, ob das UMTS, hdmi hat?

    Wie ist so der Grundtenor zu lenovo, kenne lenovo nur in Verbindung mit Thinkpad und bei Laptops spielt Lenovo ja nicht unbedingt oben bei "den Marken" mit und die Laptops bei MediaMarkt von denen scheinen mir auf die schnelle betrachtet nicht so verarbeitet, wie z. B. die von Asus.. kann auch nur subjektiv sein.. aber ich meine, was ist so das "Grundgefühl" zu Lenovo? Oder der Tenor zum großen Bruder, dem Lenovo Tablet K1?
     
  9. valinet, 11.11.2011 #9
    valinet

    valinet Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,228
    Erhaltene Danke:
    121
    Registriert seit:
    28.10.2011
    Phone:
    Samsung A5 2016
    Ja, es hat eine höhere Auflösung und HDMI hat es aus, außerdem GPS und Bluetooth. Die Modelle die momentan vorbestellbar sind haben kein eingebautes UMTS. Allerdings wurde auf der IFA auf eins mit eingebautem UMTS vorgestellt. Ob und wann es auf den Markt kommt weiß nur Lenovo.
    Ich habe keine Erfahrungen mit Lenovo aber ich denke von der Verarbeitung ist es garantiert besser als Odys. Weiteres zu dem Tab sollten wir dann im entsprechenden Bereich des Forums besprechen.
     
  10. busler, 11.11.2011 #10
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Ob die wohl bei Conrad was dagegen haben, wenn ich mit meinem Stick reinlaufe und den einfach mal ans Xpress/Loox anstecke..

    PS
    Oder weiß jemand, wie ich die in diese Android-Vers. integrierten UMTS-Dongle-Treiber ausfindig machen kann?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.11.2011
  11. darkwing, 12.11.2011 #11
    darkwing

    darkwing Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    usb_modeswitch
     
  12. busler, 12.11.2011 #12
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Ich kenne usb_modeswitch von Ubuntu her, aber die Frage ist, ob alle UMTS-Sticks, die ich unter Ubuntu mit usb_modeswitch zum laufen kriege auch unter Android funktionieren, da ja z. B. Odys explizit nur ein paar bestimmte Modelle unterstützt..
     
  13. hävksitol, 12.11.2011 #13
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Na, dann lade Dir doch einfach das FW-Update auf den PC herunter (zum Download s. hier unter 1.5.1.3), entpacke das System.img mit 7-Zip, gucke nach, wie die Unterstützung en détail ausschaut (usb_modeswitch.d befindet sich im Ordner etc) & berichte hier!

    MfG
     
  14. ara

    ara Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    07.12.2010
    Hat das Xpress eigentlich Multitouch? Das Loox denke ich mal
    nicht, oder?
     
  15. pjuppes, 12.11.2011 #15
    pjuppes

    pjuppes Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    133
    Erhaltene Danke:
    15
    Registriert seit:
    26.09.2011
    Ja hat es.
    Gruß pjuppes
     
    ara bedankt sich.
  16. busler, 12.11.2011 #16
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Und das Loox?
     
  17. busler, 12.11.2011 #17
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Ich werde das mal checken. Von Ubuntu kenne ich, dass man die modeswitch-Dateien zur Not auch von Hand erstellen kann.. Geht das auch von Hand bei Android? Wenn ich das per USB an mein Laptop anschließe und für meinen Stick eine modeswitch-Datei anlege, dann müsste ich ja so nahezu jeden Stick zum laufen bekommen?
     
  18. darkwing, 12.11.2011 #18
    darkwing

    darkwing Android-Experte

    Beiträge:
    516
    Erhaltene Danke:
    128
    Registriert seit:
    11.11.2010
    Ja, ich hab im 3G Thread auch eine angehangen die ein paar mehr Sticks enthält. Es sind ja am Ende mehr oder weniger nur Textfiles
     
  19. TSC Yoda, 12.11.2011 #19
    TSC Yoda

    TSC Yoda Super-Moderator & Mediator Team-Mitglied

    Beiträge:
    16,939
    Erhaltene Danke:
    20,398
    Registriert seit:
    02.09.2011
    Phone:
    LG G4, MX4 Pro, Nex 4, DHD, Evo 3D, Wildf S, Defy+
    Tablet:
    Nexus 7 16GB (2012), Nexus 7 32GB (2012)
    Wearable:
    LG G Watch, LG G Watch R
    Das Loox erkennt zwei Finger, hat also auch Multitouch (über Logiksteuerung, nicht in der Hardware).

    Vergrößern/verkleinern geht einwandfrei.



    Gruß
    Markus
     
    ara bedankt sich.
  20. busler, 12.11.2011 #20
    busler

    busler Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    209
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    11.11.2011
    Kann man diese erstellen, ohne sein Android zu rooten?

    Wo finde ich den 3G-Thread?
     

Diese Seite empfehlen