1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Was haltet ihr von den Gebühren für den Windows Marketplace for Mobile

Dieses Thema im Forum "Android App Entwicklung" wurde erstellt von eagle99, 15.05.2009.

  1. eagle99, 15.05.2009 #1
    eagle99

    eagle99 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    121
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    19.04.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Hi Community,

    nachdem Apple mit ihren 99 $ pro Jahr noch recht "billig" waren, kommt nun Microsoft mit ihren "Windows Marketplace for Mobile".

    Der schlägt jedoch wieder den Rekord, weil in der Jahresgebühr von ebenfalls 99 $ nur die Bereitstellung von fünf Anwendungen beinhaltet. Die Veröffentlichung jeder weiteren Software kostet dann nochmal 99 $ (hab ich hoffenlich richtig verstanden :rolleyes:).

    Meiner Meinung nach sind dies Wucherpreise.
    Was meint ihr ?

    Quelle: Golem.de

    MfG
    eagle99

    P.S. Hoffentlich passt das Forum. Wenn nicht, bitte verschieben.
     
  2. einsiedlerkrebs, 15.05.2009 #2
    einsiedlerkrebs

    einsiedlerkrebs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    03.03.2009
    Mhh.
    Ist es für Microsoft nicht von Vorteil, wenn es mehr Apps auf dem "Windows Marketplace for Mobile" gibt, die dann einen höheren Umsatz schaffen und so Microsoft dadurch mehr Kohle bekommt? Ich meine, die bekommen ja 30% bei jedem kostenpflichtigen App.

    Vielleicht wollen sie ein seriöseren Market, das nicht von Furzprogrammen und Soundboards überschwemmt wird.

    Mir gefällt es nicht.
     
  3. whitenexx, 18.05.2009 #3
    whitenexx

    whitenexx Neuer Benutzer

    Beiträge:
    19
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.05.2009
    MS macht einen großen Fehler. Sie profitieren doch, wenn für ihre Plattform viele Anwendungen geschrieben werden. Durch diese ganzen Begrenzungen wirds wohl eher weniger Anwendungen für Windows Mobile geben...sehe ich so. MS ist sowieso schon tot (jedenfalls im mobilen Berreich).
     
  4. goto, 18.05.2009 #4
    goto

    goto Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2009
    Wie sieht das denn im Detail bei Apple und Google aus?
    Bei Apple sinds 99$ pro Jahr und wieviel Prozent bei kommerziellen Applikationen will Apple zudem noch haben?
    Bei Google sinds ja afaik 25$ einmalig, aber wieviel Prozent will Google per komerzielle App?
    Ja ich bin zu faul das jetzt alles zu googlen. :>
     
  5. Manfred, 19.05.2009 #5
    Manfred

    Manfred Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    156
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    03.02.2009
    30%
    tralalalalala
     
  6. zx128, 19.05.2009 #6
    zx128

    zx128 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,179
    Erhaltene Danke:
    143
    Registriert seit:
    23.01.2009
    das ist bei Google.

    Und bei Apple? Weiß das einer?
     
  7. g-man, 19.05.2009 #7
    g-man

    g-man Android-Experte

    Beiträge:
    546
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    06.02.2009
    Ich denke, dass MS sich auch qualitativ hochwertige Software beschrenken will und das macht man am einfachsten durch hohe Preise.

    Furz-App-Programmierer werden durch 99 Euro im Jahr natürlich mehr abgeschreckt als bei Google, dadurch leidet zwar die Quantität, die durchschnittliche Qualität wird - so hofft MS - gesteigert.

    Ich hab lieber einen zugemüllten Freeware Market von Google wo alles dabei ist und nehme dafür auch mal Schrott SW in Kauf, ichverstehe aber auch Leute die sich lieber von vorn herein sicher sind das sie was nettes downloaden.

    Im vergleich zu einem Eigenen Publish ist 99/Jahr/5 Apps natürlich immernoch günstig.
    Klar eine Inetseite mit PayPal machts auch, Marketing darüber ist aber schwerer, DL-Zahlen niedriger.

    Ich finde alle Anbieter, allen Voran Google, aber noch im "garnicht mal so teuer Rahmen


    so on
    g-man
     
  8. goto, 19.05.2009 #8
    goto

    goto Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    91
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    01.05.2009
    Ich glaube diese Preispolitik von MS wird nicht nur zu weniger Amateur-Apps führen sondern auch zu wesentlich weniger kostenlosen Apps im Market. Denn wer bezahlt denn bitteschön 100Dollar im Jahr, damit man kostenlose Apps zur Verfügung stellen darf?

    Ich kann mich nur der Meinung von g-man anschließen, Google ist derzeit der beste Anbieter für einen Mobile Market. Zumal Google offensichtlich rechtzeitig die Programmierer bezahlt, bei Apple soll das schon mal eine Weile dauern können...
     

Diese Seite empfehlen