1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wasser unter dem Bildschirm und unter der Kamera-Linse

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy Forum" wurde erstellt von IE-coRe, 06.03.2011.

  1. IE-coRe, 06.03.2011 #1
    IE-coRe

    IE-coRe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Hallo

    Ich habe gestern Abend mit Meinem Defy unter der Dusche bei Skype telefoniert. Circa 10-15 Minuten. Das sollte Laut Hersteller ja kein Problem sein. Heute Morgen hatte ich dann Wasser unter der Kameralinse und unter dem Bildschirm. Das Wasser unter der Kameralinse hat sich nach ein Paar Stunden in der Hosentasche rausgeschüttelt und die Kamera funktionier einwandfrei. Sorge bereitet mir das Wasser unter dem Bildschirm denn das verschwindet nicht, es zieht sich lediglich in eine Ecke zurück. Wenn ich es dann wider eine Weile benutze hat es sich wider über den halben Bildschirm verteilt.
    Ein Bild wo Wasser in der Ecke ist befindet sich im Anhang.
    Ich hoffe ihr wisst was man da machen kann...

    Grüße IE-coRe
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 31.05.2011
  2. gunth, 06.03.2011 #2
    gunth

    gunth Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    11.01.2011
    naja ich denke mal es waren dann wohl nicht die stopfen richtig zu... an deiner stelle würde ich es ohne akkudeckel und ohne akku etc auf die heizung legen und schauen was passiert.. hat bei meinem alten handy auch geholfen, aber es sind dann so kalk ablagerungen unter dem glas geblieben.. ka wie ich es genau beschreiben soll.. halt so wasserflecken wenn wasser trocknet...
     
  3. IE-coRe, 06.03.2011 #3
    IE-coRe

    IE-coRe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Naja ich habe eigentlich extra darauf geachtet das die Abdeckungen verschlossen sind. Wasserflecken hört sich nicht wirklich begehrenswert an. Aber ich denke einen Versuch ist es wert. Wie rum soll ich es denn auf die Heizung legen? Display nach oben oder unten?
     
  4. Papayaa, 06.03.2011 #4
    Papayaa

    Papayaa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Schicks ein und lass es reparieren / neues geben.
     
  5. IE-coRe, 06.03.2011 #5
    IE-coRe

    IE-coRe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Hmm könnte Probleme geben wegen Root und so. Kann das nicht mal der Örtliche Telekom Shop auseinander nehmen, trocken wischen und fertig ist..... Ich will es ungern weggeben.
     
  6. Papayaa, 06.03.2011 #6
    Papayaa

    Papayaa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Wirst es dann wohl zurück aufs 2.1 flachen müssen. Root ist in dem falle egal.
    Ich denke so einfach ist es nicht, bei uns hat der telekom shop keine reparatur möglichkeit.
    Sollte das wasser wirklich beim Duschen reingekommen sein, stimmt da ja was nicht. Es soll ja wasserdicht sein.
     
  7. IE-coRe, 06.03.2011 #7
    IE-coRe

    IE-coRe Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    322
    Erhaltene Danke:
    34
    Registriert seit:
    24.02.2011
    Phone:
    Sony Ericsson Xperia Play
    Okay dann seh ich wohl keine andere Möglichkeit. Das heißt für mich wipen und Stock ROM aufspielen.
    Dankeschön.

    Es vielleicht noch zu sagen das ich das mit der Kameralinse schon öfter hatte aber es ging halt immer wider weg.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2011
  8. hheiko, 06.03.2011 #8
    hheiko

    hheiko Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    08.01.2011
    Hmm, wenn ich mich erinnere, ist das Defy "spritzwassergeschützt", das ist etwas anderes als wasserdicht. 15 Minuten mit dem Handy duschen würde ich persönlich nicht mehr als "Spritzwasser" bezeichnen.

    Meine DSLR ist auch Spritzwassergeschützt und man kann sie durchaus mal bei einem heftigem Regenschauer draussen verwenden, unter fliessend Wasser würde ich sie nicht abspülen, auch wenn es Kollegen gibt die das bereits erfolgreich probiert haben.

    Gruß,
    Heiko
     
  9. Papayaa, 06.03.2011 #9
    Papayaa

    Papayaa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    In der beschreibung wird es als ip67 norm beworben. So und wer damit wirbt muss es auch halten.
     
  10. obiwan, 06.03.2011 #10
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Das hatten wir schon, Motorola gibt zwar im kleingedruckten an das es nach ip67 gebaut wurde aber schreibt in der Anleitung explizit das dass defy nur spritzwasser auszusetzen ist und nicht unter Wasser verwendet werden soll!

    Wer also gegen die Anweisung der Anleitung handelt muss auch mit den Konsequenzen leben können.
     
  11. Papayaa, 06.03.2011 #11
    Papayaa

    Papayaa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Dann sagt der TE das er im starken regen telefoniert hat. Wenn man beim Duschen telefoniert ist es ja nicht direkt unter dem strahl. Sondern bekommt das spritzwasser ab.
    Wenn ich hier lese was leuten schon passiert ist, mit offener usb buchse in die wanne etc.sollte es das bissl wasser doch eigentlich aushalten.
     
  12. Jannek, 06.03.2011 #12
    Jannek

    Jannek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    HTC One X
    Ist eigentlich schonmal jemand mit seinem Defy tauchen gewesen?
     
  13. obiwan, 06.03.2011 #13
    obiwan

    obiwan Ehrenmitglied

    Beiträge:
    3,970
    Erhaltene Danke:
    1,231
    Registriert seit:
    16.12.2009
    Dagegen wollt ich ja auch garnix sagen, war nur der Hinweis das ip67 nichts ist was Motorola als "Umgangsform" empfiehlt. :)

    Aber zu lesen das der TE schon öfter mal Wasser an der Linse hatte und trotzdem weiter unter der Dusche sein defy nutzte, naja, begeistert bin ich von sowas nicht.

    Edit:
    http://www.android-hilfe.de/motorola-defy-forum/78163-wasserdicht-kann-ich-bestaetigen-o-o.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.03.2011
  14. Papayaa, 06.03.2011 #14
    Papayaa

    Papayaa Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    69
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    26.01.2011
    Phone:
    Motorola Defy
    Hmm das das schon öfter war wusste ich nicht, bzw. Hat es sich nicht so gelesen.

    Es dann in dem falle so auf die spitze zu treiben naja jedem so wie er will ;)
     
  15. Meikel_61, 07.03.2011 #15
    Meikel_61

    Meikel_61 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,765
    Erhaltene Danke:
    293
    Registriert seit:
    29.01.2011
    Welche Farbe hat den der sonst weisse kleine 6eckige Aufkleber unter deinem Acku, über dem simkarteneinschub auf dem kleinen 4eckigen Metallstück? ?
    Daran erkennt jeder, ob es nass wurde. Da hilft auch kein trocknen auf einer Heizung.
    Wenn die empfindlichen Teile einmal mit Wassser in Berührung kamen, lösst sich vieles auf.
    Hier mal ein Forum, wo es sich um Handywasserschäden dreht

    www.desaflash.de | Startseite
     
  16. Gnoffin, 07.03.2011 #16
    Gnoffin

    Gnoffin Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    201
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    14.01.2011
    Gib' doch mal einfach "Defy pool" oder "Defy diving" bei Youtube ein. Da findet sich so einiges, obwohl viele Vids angeblich mit dem Defy selbst aufgenommen wurden (ich will das nicht generell anzweifeln, aber man sieht ja das Tlefon selbst nicht unter Wasser bei solchen Aufnahmen). So, genug OT für den Moment.
     
  17. fighterchris, 07.03.2011 #17
    fighterchris

    fighterchris Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,270
    Erhaltene Danke:
    1,487
    Registriert seit:
    16.08.2010
    Phone:
    LG G2
    naja ich hab meine Defys auch schon des öfteren abgewaschen oder mal ins glas mit wasser geworfen. gefehlt hat nichts bis jetzt :) auf dem Bild in Post 1 sieht das ganz stark nach Kondenswasser aus.

    entweder ist das Defy undicht oder du hattest eine der beiden Klappen nicht richtig verschlossen gehabt.
     
    appletosh bedankt sich.
  18. RazorGTX, 07.03.2011 #18
    RazorGTX

    RazorGTX Junior Mitglied

    Beiträge:
    43
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    03.03.2011
    Na wen man damit "warm" duschen geht,brauch man sich über Kondenzwasser im Gerät auch nicht wundern. ;)

    Gesendet von meinem MB525 mit der Android-Hilfe.de-App
     
  19. Jannek, 07.03.2011 #19
    Jannek

    Jannek Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    237
    Erhaltene Danke:
    25
    Registriert seit:
    07.01.2011
    Phone:
    HTC One X
    Mein Post war eigentlich nicht ernst gemeint. Ich wundere mich nur was manch einer mit seiner Funke macht.
     
  20. uwm

    uwm Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    157
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    10.06.2010
    In der aktuellen connect ist wieder die Werbeanzeige von Motorola geschaltet.
    Im Kleingedruckten steht "Gerät erfüllt bzw. übertrifft die IP67 Zertifizierung für Wasser und Staub".

    IP67 Zertifizierung lt. Wikipedia :

    Schutzart für Berührungs- und Fremdkörperschutz (1. Kennziffer) [Bearbeiten]
    DIN EN 60529 und DIN 40 050 Teil 9

    6 Staubdicht
    7 Schutz gegen zeitweiliges Untertauchen

    Gesamte Tabelle : Schutzart ? Wikipedia

    So, und wenn jetzt in der BDA das hier steht

    "Ihr Telefon ist nicht für den Betrieb im
    Wasser oder unter Wasser gedacht"

    Dann widerspricht sich das für mich ein wenig ... entweder es ist gegen "zeitweiliges Untertauchen" geschützt oder nicht.

    Und eine Dusche ist ja noch nicht mal untertauchen sondern - ich zitiere nochmal die BDA "Damit ist Ihre Investition vor den kleinen Herausforderungen des Lebens wie plötzlichen Regengüssen und anderen Tücken des
    Alltags geschützt" eher ein Regenschauer.

    Wenn es unter der Dusche absäuft, dann ist die Werbeaussage falsch.
    Und wenn in der Werbung Wasserdichtheit versprochen wird und man dann in der BDA plötzlich was anderes sagt, ist das für mich das ein Mangel.

    Grundsätzlich würde ich Motorola in der Situation auf die Füße treten.

    Ich hätte zwar nicht mehrmals damit geduscht sondern schon beim ersten Mal reklamiert, das es eben offenbar nicht dicht ist aber gut ... Grundsätzlich ändert das ja nix dran, das das Telefon des TE nicht ganz dicht ist, was es laut Motorola aber sein müßte ...

    Nochmal Wikipedia zur Hilfe genommen " Zu der üblichen Beschaffenheit von Waren gehören auch Eigenschaften, die in öffentlichen Äußerungen des Verkäufers, des Herstellers, eines beauftragten Dritten oder in der Kennzeichnung oder Produktbeschreibung der Ware genannt werden (Werbung).

    Komplette Quelle : http://de.wikipedia.org/wiki/Mangel_(Recht)

    Meine Herangehensweise wäre jetzt, Motorola das ganze schriftlich zu schildern :
    Sprich Motorola freundlich aber bestimmt die Bedeutung der Schutzklassen erläutern und darauf hinweisen das es mit einer spezifischen Schutzklasse beworben wird. Sollte es dann dieser Schutzklasse nicht entsprechen -> Mangel. (unter Nennung der einschlägigen Paragraphen).
    Und Kostenfreie Reparatur oder Austausch verlangen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2011
    Papayaa bedankt sich.

Diese Seite empfehlen