1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Welche APPs wohin ? Telefonspeicher, SDcard

Dieses Thema im Forum "Tools" wurde erstellt von sheila, 07.07.2012.

  1. sheila, 07.07.2012 #1
    sheila

    sheila Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Hallo.
    Ich habe mal eine grundsätzliche Frage zu Telefonspeicher und SDcard.

    Da ich endlich App2card machen kann, und mir das auch vorgeschlagen wird (zB durch Android Assistant), bin ich mir nicht ganz sicher ... welche APPs man besser im Telefonspeicher lassen sollte.
    Spontan einfallen tut mir da zB Backup-App?

    Falls dazu schon Thread besteht, Entschuldigung.
    lg sheila
     
  2. Don_Ron, 08.07.2012 #2
    Don_Ron

    Don_Ron Android-Guru

    Beiträge:
    2,698
    Erhaltene Danke:
    591
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    HUAWEI MateS & Mate7dual, XIAOMI-Mi3 & Mi4s
    Tablet:
    GALAXY 7.0 Plus N , LENOVO Yoga2
    @ sheila

    Moin-Moin ...


    Grundsätzlich am besten alle Deine verwendeten Apps welche auch über Widgets verfügen (falls Du diese denn nutzen willst) aufm internen Gerätespeicher belassen , da Du nachm Verschieben dieser Apps keinen Zugriff mehr auf das jeweilige App-Widget hast. Als Beispiel hierzu nenne ich einfach mal NAVIGON. Aufm internen belassen ist auch das Widget verfügbar, nach auslagern auf die SD ists weg - einfach aus der Widget-Verfügbarkeitsliste verschwunden.

    Solltest Du zusätzliche Launcher nutzen (wie zB MX Home oder Go Launcher) , diese am besten auch aufm internen Speicher belassen ... da bei Geräteneustarts auf jeweilig gewünschte Homescreens abgelegte Widgets wieder neu gesetzt werden müssen.

    Gleiches gilt für Widget-Apps wie zB Beautiful Widgets und auch andere Apps welche blöd ausgedrückt im Autostart residieren. Dazu zählt u.a. Bataria , selbiges sollte selbsterklärend als Batterie-Spar-Tool auch beim Gerätestart mit starten , was aber durchs Verschieben verhindert wird , so das Du das Tool jedesmal manuell neu starten müsstest.

    Weiterhin habe ich als Benutzer von Better Keyboard (inklusive STORM als Tasten-Layout) festgestellt das dieses nach Verschieben auf die SD nicht mehr richtig funzte , bin im Schreibmodus also immer auf dem "normalen" HTC-Tasten-Layout gelandet. Nach Zurückverschieben auf den Telefonspeicher musste ich zwar die Tastatur neu enablen , aber nun kann ich die gewünschte Tastatur wieder ohne Probleme nutzen.

    Tjaaa , grob gesagt ... egal wer was nun sagt oder rät , es wird wohl mehr oder weniger auf Verschieben und ausgiebiges Testen Deinerseits hinauslaufen.

    Toitoitoi ... Bye & Gruß Ron
     
    sheila bedankt sich.
  3. sheila, 08.07.2012 #3
    sheila

    sheila Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Danke Don Ron.
    damit ist mir schon mal geholfen. Ja, jetzt ist testen angesagt :)
    Am besten doch einiges im Telefonspeicher lassen, aua.

    Warum haben Smartphones nicht noch einen MemorySlot, wo man den Telefonspeicher ausbauen kann (und dann dort eine 512MB zB reinstecken kann)? Ist das so schwierig?
    Ich versteh das nicht.
     
  4. Don_Ron, 08.07.2012 #4
    Don_Ron

    Don_Ron Android-Guru

    Beiträge:
    2,698
    Erhaltene Danke:
    591
    Registriert seit:
    01.01.2011
    Phone:
    HUAWEI MateS & Mate7dual, XIAOMI-Mi3 & Mi4s
    Tablet:
    GALAXY 7.0 Plus N , LENOVO Yoga2
    Hallo Sheila

    Jaa das ist so das "kleine" Übel bei den Smartphones mit dem "etwas" geringeren internen Speicher , irgendwann in absehbarer Zukunft sind die dann voll und dann gehts los mit dem Deinstallieren und Cache's freischaufeln etc.

    Wie ich gerade sehe hast Du ja ein SE Xperia X10 mini pro , womit ich allerdings nicht wirklich vertraut bin (benutze selbst aktuell ein gerootetes und s-off gesetztes HTC Desire) , weshalb ich Dir zu diesem Gerät nicht wirklich behilflich sein kann.

    Sofern die Geräte mit zusätzlichen Speicherkarten belegt werden können ginge dieses. Nur soviel , der Speicherplatz der SD-Karte liesse sich teilweise durch Partitionieren schon zum Erweitern des Internspeichers bzw Auslagern der Apps auf selbige verwenden. Diese Partition wird dann eingebunden/zugewiesen in den Internspeicher. Dieses ist allerdings nicht so ganz einfach und erfordert auch einiges intensives Einlesen in die Materie. Sprich Du würdest wohl nicht umhin kommen Dein Gerät auch rooten zu müssen. Käme bei mir persönlich solange noch Gerantie aufm Gerät besteht eher nicht wirklich in Frage. Du solltest Dich vllt mal ins Unterforum bei Sony Ericsson umschauen ( Sony Ericsson Xperia Mini / Mini Pro Forum auf Android-Hilfe.de ) , dort wird Dir warscheinlich eher und besser geholfen werden können als hier so bei den eher allgemeinen Themen & Fragen zu Android.

    Toitoitoi und viel Glück , Gruß Ron
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.07.2012
    sheila bedankt sich.
  5. sheila, 08.07.2012 #5
    sheila

    sheila Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    151
    Erhaltene Danke:
    13
    Registriert seit:
    23.06.2012
    Ok, danke Ron. Ich habe es erst seit kurzem gerootet (mit viel Hilfe aus diesem Forum!) und es läuft stabil.
    Aber es wird langsamer (und voller).
    Ja, ich werd mal suchen wie man partioniert (ich hab eine SDcard mit 4GB drin).
     

Diese Seite empfehlen