1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WhatsApp Stromverbrauch zu hoch?

Dieses Thema im Forum "Whatsapp" wurde erstellt von Niro96, 08.11.2011.

  1. Niro96, 08.11.2011 #1
    Niro96

    Niro96 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    736
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Hallo ich habe mir heute WhatsApp installiert. Nun habe ich plötzlich 100A verbrauch ,vorher waren es 10A. Kann oder muss ich noch was einstellen? Akku geht in einer Stunde 5-7% runter. Niro96

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  2. john.katzenbach, 08.11.2011 #2
    john.katzenbach

    john.katzenbach Android-Experte

    Beiträge:
    619
    Erhaltene Danke:
    46
    Registriert seit:
    08.06.2010
    Ja da stimmt!! Whats up saugt den Akku leer, da es ständig alle Kontakte auf deren Server überträgt. Ebuddy ist da um Welten besser u. beherrscht alle wichtigen Chat Dienste wie MSN, ICQ, Facebook usw.

    Hat bisher bei jedem meiner Android Geräte den Akku leer gemacht. Sehe auch keinen Vorteil gegenüber anderen Chat Apps.
     
  3. angeleyes1980, 08.11.2011 #3
    angeleyes1980

    angeleyes1980 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    247
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    12.11.2010
    Ich hab mit Whatsapp keinen erhöhten Verbrauch.
    Bei mir taucht in der Akkuverbrauchsstatistik Whatsapp noch nichtmal auf...
    Nutze es seit über einem Jahr und hab bei keiner FW einen erhöhten Verbrauch durch Whatsapp festgestellt. Genau das ist auch der Vorteil von WA, es läuft Akkuschonend im Hintergrund und verbraucht nahezu keine Daten. Durch die Pushfunktion von Android wird es nur aktiv, wenn eine Nachricht kommt...
     
  4. Niro96, 08.11.2011 #4
    Niro96

    Niro96 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    736
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Bei ist der Verbrauch zurück gegangen.Hatte es nochmal deinstalliert und wieder installiert. Ebuddy ist aber auch nicht schlecht.
    Niro96

    Sent from my GT-I9100 using Tapatalk
     
  5. Niro96, 09.11.2011 #5
    Niro96

    Niro96 Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    736
    Erhaltene Danke:
    182
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Ich habe mein Handy nun mal komplett aufgeladen.
    Und über Nacht hat sich der Verbrach wieder eingependelt.

    Alles gut mit WhatsApp...:thumbsup:
     
  6. AndroGirl, 10.11.2011 #6
    AndroGirl

    AndroGirl Android-Guru

    Beiträge:
    2,345
    Erhaltene Danke:
    911
    Registriert seit:
    27.12.2010
    Phone:
    Samsung Galaxy S7 Edge
    ... der Akkuverbrauch hat mit WhatsApp überjaupt nix zu tun !
     
  7. Fluxina, 01.12.2011 #7
    Fluxina

    Fluxina Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,361
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    14.11.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3 Mini
    also ich hab auch nur positives beobachtet Whatsapp braucht wesentlich weniger Akuu als zb Faceboock
     
  8. shaft, 15.12.2011 #8
    shaft

    shaft Android-Guru

    Beiträge:
    3,084
    Erhaltene Danke:
    1,431
    Registriert seit:
    15.07.2010
    Phone:
    Z3C, MotoX13, GNote8
    Ich kanns aber auch bestätigen dank SystemPanel.
    Im Standby ist der Verbrauch ca. doppelt so hoch wie ohne Whatsapp. Dabei ist nicht WA an sich der Verbraucher, sondern die Systemprozesse.
     
  9. wichmannhamburg, 24.12.2011 #9
    wichmannhamburg

    wichmannhamburg Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    271
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    09.09.2011
    hatte auch die sorge mit dem akkuverbrauch.
    habe darauf alle programme von hand auf "null" gestellt was die syncronisation angeht.
    siehe da, es klappt.
    Auch die umstellung von 3g auf 2g brachte abhilfe, wenn man nicht akut am surfen ist.
     

Diese Seite empfehlen