1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie bekomme ich TV-Aufzeichnungen aufs Lifetab?

Dieses Thema im Forum "Medion Lifetab P9514 Forum" wurde erstellt von Archimedex, 08.12.2011.

  1. Archimedex, 08.12.2011 #1
    Archimedex

    Archimedex Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hallo zusammen,

    ich hab an meinem Sat-Reciever eine externe Festplatte angeschlossen und nehme darauf Fernsehsendungen auf.

    Wenn ich dann eine Sendung aufs Lifetab kopiere, lässt sie sich mit den installierten Playern nicht abspielen.

    Ist es grundsätzlich möglich, aufgezeichnete Fernsehsendungen auf dem Lifetab abzuspielen und wenn ja, wie?

    Schon mal danke für Eure Hilfe :)

    Grüße
    Thomas
     
  2. Benni-chan, 08.12.2011 #2
    Benni-chan

    Benni-chan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Es ist oftmals so, dass die Sendungen, die von Sat/Kabel-Receivern aufgezeichnet werden, in einem eigenen Format sind, so dass sie nicht auf anderen Geräten wiedergegeben werden können.
    Am besten googelst du mal nach deinem receiver, obs da ne konvertierungssoftware gibt (in den seltensten fällen verfügbar)

    die tv-sender wollen eben nicht, dass ihre sendungen weiter verwendet werden, daher zeichnen die geräte auch net in normalen formaten auf.
     
  3. LouCipher, 08.12.2011 #3
    LouCipher

    LouCipher Ehrenmitglied

    Beiträge:
    8,622
    Erhaltene Danke:
    1,729
    Registriert seit:
    05.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S3
    Der Anbieter meines Receivers hat ein solches Tool im Angebot.
    Und ohne Infos um welchen Receiver es sich handelt dürfte es noch schwieriger werden dir so zu helfen.
    Am besten Google dazu befragen.
     
  4. Archimedex, 08.12.2011 #4
    Archimedex

    Archimedex Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Hab schon danach gegoogelt, bin aber nicht wirklich fündig geworden.

    Ich habe einen Smart Titanium V2 Reciever.
     
  5. Benni-chan, 08.12.2011 #5
    Benni-chan

    Benni-chan Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    laut der webseite des herstellers gibt es software zum schneiden der aufnahmen. damit kann man die dann auch umwandeln in ein format, dass vom tablet gelesen werden kann

    Smart Titanium V2 Fragen
     
    Archimedex bedankt sich.
  6. Archimedex, 08.12.2011 #6
    Archimedex

    Archimedex Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Danke für den Link. Ich werd das mal probieren.
     
  7. ff4hs, 09.12.2011 #7
    ff4hs

    ff4hs Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2011
    hallo thomas,
    wenn die dateien im .ts-format vorliegen, spielt sie der mxplayer ab. bei mir funktioniert das auf dem lifetab sehr gut.

    gruß
     
  8. Archimedex, 09.12.2011 #8
    Archimedex

    Archimedex Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    70
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    08.12.2011
    Danke für den Hinweis. Aber bei mir besteht ein aufgenommerer Film aus folgende Dateien:

    vid.001
    vid.002
    vid.epg
    vid.idx
    vid.pid
    vid.trp
     
  9. Indymen, 09.12.2011 #9
    Indymen

    Indymen Android-Experte

    Beiträge:
    573
    Erhaltene Danke:
    50
    Registriert seit:
    18.03.2010
  10. hävksitol, 09.12.2011 #10
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,604
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A

    Da ProjectX (lt. dem Link in diesem Beitrag) Deine Filme verarbeiten kann, empfehle ich Dir, ProjectX zum Demuxen (=Trennen von Audio- & Tonspur) & Cuttermaran zum anschließenden Schneiden. Hinterher hast Du dann nur noch eine einzelne MPG-Datei, bei der Ton und Bild synchron sind & aus der die Werbung (sowie überflüssige/störende "Vor- & Nachläufer") entfernt wurden.
    Für beide Programme findest Du Anleitungen/Tutorials über Google.

    Ich mache das seit mehreren Jahren selbst so (DVB-T) & kann aus eigener Erfahrung bestätigen, daß sich die Mühe lohnt (vorausgesetzt, daß die Aufnahmen von sehr guter Qualität sind).

    MfG
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2011
  11. ff4hs, 09.12.2011 #11
    ff4hs

    ff4hs Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Umbennen hat auch bei mir geklappt, als ich aufnahmen vom topfield hatte, das waren .rec-files. Umbenannt nach .mpg, und schon liefs. Die vids einfach mal in ts oder jpg oder mp2 oder MPEG umbennenen. Versuch macht kluch...
     
  12. ff4hs, 09.12.2011 #12
    ff4hs

    ff4hs Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.12.2011
    Das sollte nicht jpg, sondern mpg heißen
     

Diese Seite empfehlen