1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Wir haben diesmal 2 Gewinnspiele zeitgleich für euch - Gewinne einmal ein UMI Plus E - Beim 2ten könnt ihr ein Nomu S30 gewinnen!
  1. Shidhappens, 12.03.2012 #1
    Shidhappens

    Shidhappens Threadstarter Junior Mitglied

    Würde mich sehr interessieren
     
  2. Salamander77, 12.03.2012 #2
    Salamander77

    Salamander77 Android-Lexikon

    Wie meinst du das?


    Also meinst du beschädigen im Sinne von Virus/Malware/Spyware oder im Sinne von Brick (also dass das Smartphone gar nicht mehr zu gebrauchen ist).
     
  3. Shidhappens, 12.03.2012 #3
    Shidhappens

    Shidhappens Threadstarter Junior Mitglied

    Ich zitiere nur die Aussagen der Anbieter. Dass sie bei Schädigung nicht haften :)
     
  4. Malteser, 12.03.2012 #4
    Malteser

    Malteser Android-Experte

    Die können an Systemdateien rumpfuschen, d.h. sie können einiges anrichten. Wobei das wie bei allen anderen Apps ist, nicht alles runterladen, sondern erstmal schauen.
     
  5. Thoddü, 12.03.2012 #5
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Mit root kann man das Telefon auch mit einem Klick komplett unbrauchbar machen. Es gibt einige Dateien die vlt. nur ein paar KB groß sind, aber unheimlich wichtig sind, z.B. die build.prop oder im Falle des S2 der Ordner /efs (IMEI).

    Man sollte also schon wissen was man da macht.
     
  6. Shidhappens, 12.03.2012 #6
    Shidhappens

    Shidhappens Threadstarter Junior Mitglied

    Mal theoretisch: Jemand löscht die Daten. Ich hatte davor ein Back-Up gemacht, um alle Daten zu sichern. Nun kann ich mit dem Back up alles verheilen?

    Kann eine App auch einen Technischen Schaden machen?
     
  7. JanF, 12.03.2012 #7
    JanF

    JanF Android-Experte

    Ohne Rootrechte sollte eine App keinen Technischen Schaden anrichten können - mit kann sie es.

    Wenn wirklich alles gelöscht ist, ist auch die Firmware um das Backup einspielen zu können gelöscht, also nützt es nichts und ohne Werkzeuge (=technischer Schaden?) kann man das Handy nicht wieder flott kriegen.

    Oder eine App übertaktet das Handy fröhlich, bzw. holt mehr Energie aus dem Akku raus, indem sie die Abschaltung des Geräts auf eine andere Spannung stellt (ist glaube ich auch irgendwo konfiguriert). Beiden kann Schäden verursachen.

    Durch Unmengen IO läßt sich bestimmt auch der Flashspeicher seinem zeitlichen Ende ein gutes Stück näher bringen.
     
    Shidhappens bedankt sich.
  8. Thoddü, 12.03.2012 #8
    Thoddü

    Thoddü Android-Guru

    Mit root schon, wie bereits gesagt. Beispiele: SetCPU oder Voltage Control sind beides Tools zum Tweaken der CPU. Beim S2 ist so ein Übertakten auf bis zu 1,9 GHz möglich, Standard sind 1,2 GHz. Dabei kann die CPU so warm werden, dass sie durchbrennt (ab etwa 70°C).
     
    Shidhappens bedankt sich.
  9. marty, 12.03.2012 #9
    marty

    marty Android-Hilfe.de Mitglied

    Jein, also schon, aber eigentlich... Nein, zumindest nicht irreparabel.

    Die Firmware kann über ein sog. JTAG wieder eingespielt werden, das Handy muss einen JTAG Header haben und Du brauchst ein JTAG und Fachwissen. Erfolgreich am SGS durchgeführt.
     
  10. junior2, 12.03.2012 #10
    junior2

    junior2 Android-Guru

    Was ist, wenn man den Bootloader schrottet?
     
  11. Shidhappens, 12.03.2012 #11
    Shidhappens

    Shidhappens Threadstarter Junior Mitglied

    Das hört sich schrecklich an. Wird es bei den Apps angemerkt, dass es zu solchen Schäden kommen wird/kann. Und ich sprich nicht von einem Hinweis am Anfang, das taucht sogar bei Biblorheken Apps auf
     
  12. email.filtering, 14.03.2012 #12
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Dann flasht man den eben mit JTAG wieder!


    Das Thema solcher Threads finde ich immer so cool! :lol: Sagt mal, macht Ihr Euch bei Euren anderen Computer auch immer in die Hosen wenn Ihr dort mit Root-Rechten (gelegentlich auch Administator- oder Superuser-Rechte genannt) arbeitet? ... Na also!

    Folglich müsste der Titel dieses (und ähnlicher) Threads wohl so ähnlich wie "Kann man mit vollkommener Hirnlosigkeit seinen (Kleinst)Computer schrotten?" lauten, worauf es dann lediglich eines einzigen (Antwort)Postings mit drei Zeichen Länge vor dem Schließen des Threads bedurfte: "Ja!"

    Aber genau genommen bedarf es dafür nicht einmal irgendwelcher Rechte! Es reicht dazu, das Ding ebenso unpfleglich (auch achtlos genannt) wie auch viele andere Sachen im Leben zu behandeln.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.03.2012
    lecter1 und Eneco haben sich bedankt.
  13. Kranki, 14.03.2012 #13
    Kranki

    Kranki Ehrenmitglied

    Und wer macht mir das?
     
  14. email.filtering, 14.03.2012 #14
    email.filtering

    email.filtering Gast

    Naja, danach wurde doch gar nicht gefragt. :blushing:


    Aber es soll da diese komischen Einrichtungen mit dem Fachpersonal (was ist das eigentlich? :blink:) geben, die das angeblich richten können. :biggrin: Und die EDV-Dalai-Lama's können das angeblich auch noch selbst bewerkstelligen. :blink:

    He, und manche obercoolen, aber extrafaulen Leute sollen sogar so vorsichtig sein, dass ihnen so ein Missgeschick seltener passiert als ein Vulkanausbruch in Europa stattfindet. :w00t00:
     
  15. Dadof3, 14.03.2012 #15
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Deine Polemik ist reichlich fehl am Platz. Der TO fragte, weil die Hersteller die Haftung für Schäden an gerooteten oder sonstwie im OS veränderten Telefonen ausschließen. Und da ist die Frage völlig berechtigt, ob es dadurch überhaupt zu Schäden am Gerät kommen kann oder die Hersteller nicht einfach nur eine willkommene Gelegenheit nutzen möchten, um Gewährleistungs- oder Garantieansprüche abzulehnen.

    Daher taugt auch der Vergleich mit PCs nicht. Ich habe noch von keinem PC gehört, bei dem der Hersteller dem Nutzer Adminrechte versagt und bei Zuwiderhandlung die Mängelhaftung verweigert.
     
    Shidhappens bedankt sich.
  16. Schnello, 14.03.2012 #16
    Schnello

    Schnello Android-Guru


    Also für 99% der Kunden irreparabel...
     
  17. Sambal Olek, 14.03.2012 #17
    Sambal Olek

    Sambal Olek Erfahrener Benutzer

    Root kann in sofern das Smartphone schädigen, das wenn man über eine solche stolpert während man am Telefon rummacht und dieses dann im hohen Bogen in einen Vulkan fällt. Neu flashen ist dann etwas komplizierter.

    Gruß
    Sambal Olek
     
  18. JanF, 14.03.2012 #18
    JanF

    JanF Android-Experte

    Die Wahrscheinlichkeit, dass eine app oder root dass Handy beschädigen ist wohl sehr gering. Dass es zerstört (also irreparabel) wird ist wohl nahe 0.
    Für mich ist es aber bereits dann beschädigt, wenn es ohne Spezialwerkzeug nicht mehr ordentlich funktioniert, nicht erst, wenn ein Teil am Gerät ausgetauscht werden muss.

    Bei manchen Beulen am Auto muss man nach dem Ausbeulen nicht neu lackieren. Stellen diese dann keinen Schaden da?(Mal angesehen davon, dass es im einzelfall albern sein kann, du einen Schaden zu reparieren)
     
  19. Glan, 14.03.2012 #19
    Glan

    Glan Junior Mitglied

    Ich würd mich hier auch gerne noch anhängen und was fragen bitte: Kann ich mir aus versehen Apss runterladen die kostenpflichtig sind? Da ich die ja entweder über die Rechnung bezahlen müsste, oder über andere Bezahlmöglichkeiten? Ich hoffe ihr versteht mich richtig was ich meine

    lg
     
  20. Dadof3, 14.03.2012 #20
    Dadof3

    Dadof3 Android-Guru

    Glan, die Frage passt hier leider gar nicht her, aber dennoch eine knappe Antwort: Nur, wenn du dich ganz blöd anstellst.
     

Diese Seite empfehlen