1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie kriegt ihr Filme auf euer Note?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Note (N7000) Forum" wurde erstellt von Buzz_Lightyear, 16.02.2012.

  1. Buzz_Lightyear, 16.02.2012 #1
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Der Titel sagt schon alles.

    Ich hab mich gerade erst gefragt ob ich mir nächsten Monat das Samsung LED-TV UE 46D5630 holen soll. Der soll angeblich USB-Recording aufnahmen machen. Man kann allerdings nur Digital-Kanäle aufnehmen. Ausserdem hab ich gelesen das warscheinlich dann die Dateien verschlüsselt sind. Sprich, das könnte noch ein problem werden, die so umzuwandeln das man Sie auf dem Smartphone oder PC dann auch abspielen kann.

    Was macht ihr dafür um Movies auf euer Smartphone drauf zu laden?
     
  2. knechter, 16.02.2012 #2
    knechter

    knechter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    72
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    28.05.2010
    Per drag u drop und das app MyPhoneExplorer ( auf PC und Handy installiert )
     
  3. Prinzessin Leia, 16.02.2012 #3
    Prinzessin Leia

    Prinzessin Leia Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    28
    Registriert seit:
    29.12.2011
    Zusatzinfo:

    Es gibt 3 Möglichkeiten des Kopierens von Filmen:

    1) Via WLAN mit ca. 30 MB/min.
    Das ist langsam...

    2) Via Kabel auf den int Speicher mit ca. 500 MB/min.
    3) Via Kabel auf die Speicherkarte, meine etwas langsamere Class-4 32 GB-Karte geht mit etwa 220 MB/min.
    Das ist beides schnell...


    In der Praxis kopiere ich eigene Videos / Fotos natürlich via WLAN, die Datengröße hält sich da in Grenzen...

    Nur bei größeren Filmdateien oder gar mehreren Filmen wird das Kabel angesteckt...
     
  4. WinBug, 16.02.2012 #4
    WinBug

    WinBug Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Via Kabel oder WiFi..

    Wenn ich ein Movie Rippe via CloneDVD Mobile, stecke ich die MicroSD in den Kartenleser.

    SanDisk Ultra microSDHC 32 GB Class 6
    &
    Sandisk Ultra microSDXC 64GB Class 6

    sind beide sehr schnell und der
    Pretec MicroSDHC Class 10 32GB überlegen...
     
  5. Buzz_Lightyear, 17.02.2012 #5
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Mir ging es ums umwandeln/entschlüsseln von Videodateien. So das sie auf dem Note abspielbar werden.
    Ihr habt mich leider missverstanden.
    Wohl mein fehler. *g
     
  6. WinBug, 17.02.2012 #6
    WinBug

    WinBug Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    88
    Erhaltene Danke:
    35
    Registriert seit:
    10.12.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    Canopus ProCoder
    CloneDVD Mobile



    Sent from my GT-N7000 using Tapatalk
     
  7. xwolf, 17.02.2012 #7
    xwolf

    xwolf Android-Experte

    Beiträge:
    758
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    11.08.2010
    XMedia Recode
     
  8. Baker19, 17.02.2012 #8
    Baker19

    Baker19 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    8
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    19.04.2011
    Ich weis ja nicht ob du auf die Aufnahmen vom Samsung Gerät Zugriff hast und was für ein Format sie dann haben. Auf meine Panasonic Aufnahmen habe ich keine Möglichkeit zu zugreifen da sie nur auf diesen Panasonic Gerät wieder abgespielt werden können.

    Deshalb nehme meine Filme auch mit einem Satellitenreceiver Kathrein 910 auf eine Festplatte auf. Das Format hat dann die Endung trp ( film.trp) Den aufgenommen Film überspiele ich mit dem Programm Total Commander per FTP auf meinen Rechner. Dann benenne diese Datei einfach in film.avi um. Danach kopiere ich den Film auf mein Note. Die meisten Player wollen diese Datei nicht abspielen. Habe aber einen Player gefunden der keine Probleme damit hat. Der MX Video Player ist im Market kostenlos runter zu laden. Ansonsten hatte ich auch das Programm XMedia Recode oder Format Factory auf dem Rechner verwendet und meine Filme umgewandelt bevor sie umbenannt worden sind und danach aufs Handy gemacht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2012
  9. Buzz_Lightyear, 17.02.2012 #9
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Naja wenn man auf denn LED Samsung TV's ja per USB Recording auf ein USB Stick sogar aufnehmen kann, müsste es doch möglich sein diese aufgenommene Datei im PC dann umzuwandeln, nicht?
     
  10. s.weise, 18.02.2012 #10
    s.weise

    s.weise Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    228
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    24.11.2010
    Ja, es ist möglich die Dateien auf den PC zu kopieren. Hier stellt sich dann nur die Frage welches Format die Filme dann haben. Da die einzelnen Hersteller hier meistens Ihr eigenes Format verwenden, können die aufgenommenen Dateien meistens auch nur mit dem Gerät wiedergegeben werden mit dem Sie aufgenommen wurden.

    Das Problem ist also, ein Programm zu finden welches dieses Dateiformat auslesen und umformatieren kann.

    Ich bevorzuge deshalb auch einen online TV Recorder für das Aufnehmen von Sendungen. Hier kann man dann direkt auswählen ob man eine AVI; mp4 oder mkv Datei haben möchte.

    LG Basti
     
  11. Buzz_Lightyear, 18.02.2012 #11
    Buzz_Lightyear

    Buzz_Lightyear Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    58
    Registriert seit:
    03.09.2011
    Ja hab zur Zeit auch ein Sony HDD Spiele am TV Angeschlossen. Möchte aber ein Samsung TV mir zulegen. Wegen der fernsteuerung mit dem Handy, AllShare, Internetzugang ect. ect.

    Daher dachte ich könnt ich mein alten Sony HDD Dolby ja verkaufen, das gäbe dann auch wieder Knete. Und könnte ab nun Filme über denn USB Recording aufnehmen. Nur eben heisst es das die Dateien verschlüsselt seien.

    Hm.. Also ich hab was auf Spanisch gefunden. Mit dieser Methode kann man angeblich die USB Records locker auf denn PC abspielen und umwandeln, ohne jeglichen Probleme.
    Aber nicht jeder TV ist dafür kompatibel. Angeblich ist auch diese Methode für ältere TV's gedacht die noch kein freies USB Recording wie die heutigen TV auf dem Markt zur verfügung stellen.

    Wie gesagt, es ist aber auf Spanish.
    Hier:
    Como grabar en un USB con una televisión Samsung [Nuevo 2012] - YouTube


    Da ich Spanier bin, versteh ich das meiste. Aber irgendwie ist mir immer noch nicht klar ob dieser Hack auch für die bereits neuen Samsungs Fernseher geht. Sprich der Fernseher damit nicht zur sau geht oder die Garantie dann verfehlt.
     
  12. M.Fischer, 18.02.2012 #12
    M.Fischer

    M.Fischer Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    18.02.2012
    Nabend!

    Die Funktion USB-Recording bei Samsung setzt einen -speziell für Samsung- formatierten Datenträger voraus. Vermutlich wird dieser dann nicht vom PC erkannt. Ärgerlich! :blink:

    Um TV-Inhalte auf dem Note anzusehen benutze ich Virtualsat (liveTV) oder laden die Filme über www.onlinetvrecorder.com herunter. Dort habe ich eine Getitall-wishlist. Übertragen werden die mp4/avi dann via Kies Air.

    Beide Varianten kosten etwas Geld, aber es lohnt sich auf jeden Fall!

    Take care,
    M.Fischer

    P.S.: wir habe uns trotzdem gestern einen Samsung angeschafft. Mit 3D----echt irre! Unerwartet toll!
     

Diese Seite empfehlen