1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie läuft das i9000 mit aktueller Firmware?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy S (I9000) Forum" wurde erstellt von Wenegade, 04.05.2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Wenegade, 04.05.2011 #1
    Wenegade

    Wenegade Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    9
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    12.12.2009
    Hallo!
    Wie der Titel schon sagt frage ich mich ob das Gerät auch mit neuen Firmwares noch so hängt wie am Anfang.
    Ich bin vom i7500 gewohnt wenig offizielle Updates zu bekommen und die die es gibt lösen Probleme nicht wirklich... ist das beim Galaxy S auch so?

    Grüße
     
  2. Spongebobfan, 04.05.2011 #2
    Spongebobfan

    Spongebobfan Android-Experte

    Beiträge:
    681
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    21.02.2011
    Also ich bin mehr als zufrieden mit der neuesten fw jq3 2.2.1 läufts super schnell und keine lags etc. wenn das nicht reicht gibts es genug costum kernels/roms mit denen man dann sein galaxy noch individueller anpassen kann.
    einfach mal hier im forum was zur fw version 2.2.1 jq3 lesen.

    hoffe konnte helfen

    Sent from my GT-I9000 using Tapatalk
     
    Wenegade bedankt sich.
  3. casakorte, 04.05.2011 #3
    casakorte

    casakorte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,417
    Erhaltene Danke:
    389
    Registriert seit:
    17.12.2010
    Also ich habe 2.2 drauf mit root und fix und keinerlei Probleme

    *geTAPATALKed von unterwegs*
     
    Wenegade bedankt sich.
  4. tastenfuzzi, 04.05.2011 #4
    tastenfuzzi

    tastenfuzzi Neuer Benutzer

    Beiträge:
    6
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2011
    Habe vor einigen Tagen die 2.3.3. / j9000XXJVK / root / co0llal0-ROM 3.0SE wie im Forum beschrieben draufgemacht. Läuft nun alles einwandfrei und sauschnell: GPS-Fix nach wenigen Sekunden (dauerte vorher oft bis zu 3 Minuten).

    Der Netzempfang scheint (!) sich mit der 2.2.3 etwas verschlechtert zu haben (das kann aber durchaus auch an der Netzqualität liegen, wofür aber das SGS nicht verantwortlich wäre): Nach der gesamten Installation lag der Empfang im 3G-Modus ("nur WCDMA" bzw. "automatische Auswahl von GSM/WCDMA") bei ca. 103 dBm (1 Balken). Habe dann - ebenfalls wie im Thread "Handy-Empfang verbessern?" beschrieben - 2 x versucht, eine bessere Modem-Software zu installieren, habe damit aber 2 x mein SGS gebrickt (= nix lustig!). Jetzt hab ich's vorerst mal aufgegeben und die einfache Lösung gewählt: den 2G-Modus (GPRS) aktiviert und habe nun 67dBm (alle 4 Balken). Umschalten tue ich nur bei Bedarf mit dem "2G-3G" Umschalter aus dem Market... Passt! Viel Spaß! :)
     
    Wenegade bedankt sich.
  5. Lord Boeffla, 04.05.2011 #5
    Lord Boeffla

    Lord Boeffla Gast

    Also ich kann nur sagen:

    XWJS8 mit Speedmodkernel K13E, also Froyo 2.2.1.

    Das läuft auch ohne Lagfix super und ich sehe aktuell keinen Grund auf Gingerbread umsteigen zu wollen.
    Das mitgelieferte Modem (JQ1) ist auch spitze, Akku hält lange, Empfang ist gut.

    Kann ich nur empfehlen...

    Viele Grüße
    Andi
     
    Wenegade bedankt sich.
  6. dickerkarpfen, 04.05.2011 #6
    dickerkarpfen

    dickerkarpfen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    256
    Erhaltene Danke:
    29
    Registriert seit:
    20.09.2010
    Phone:
    Nexus 4
    Tablet:
    Nexus 7 (2012)
    Ob dieser Thread hier wohl etwas unnötig ist.
    Steht alles schon x-mal im Forum
    Und ja auch bestimmt ganz einfach über die FAQ zu finden.
     
  7. djmarques, 04.05.2011 #7
    djmarques

    djmarques Ehrenmitglied

    Beiträge:
    13,430
    Erhaltene Danke:
    2,648
    Registriert seit:
    03.08.2009
    Gut läuft es wie in diversen anderen Threads geschrieben.

    Deshalb

    --closed--
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen