1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wie seid ihr mit eurem Gio zufrieden?

Dieses Thema im Forum "Samsung Galaxy Gio (S5660) Forum" wurde erstellt von amoone, 29.05.2011.

  1. amoone, 29.05.2011 #1
    amoone

    amoone Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    31.03.2011
    Vorwort von flo-95:
    Wie der Titel schon sagt: Hier könnt ihr euch austauschen, wie ihr mit eurem Gio zufrieden seid. Dies soll vor allem für Kaufinteressenten da sein, um ihnen die Kaufentscheidung zu erleichtern.

    ____________________________________

    Und wie bist du mit dem Gerät zufrieden
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.05.2011
  2. lolske, 29.05.2011 #2
    lolske

    lolske Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    67
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    09.05.2011
    Also ich bin mit meinem Gio super zufrieden, denn es ist sehr schnell und froyo läuft super. Mit 800 mhz reicht der Prozessor vollkommen aus obwohl angry birds manchmal ruckkelt. Oih kann dieses Handy jedem empfehlen allerdings würde ich mit dem Kauf bis zum Gingerbread update warten und wem der Bildschirm zu klein ist der nimmt das Ace.

    Written with galaxy gio.
     
  3. Columbo, 29.05.2011 #3
    Columbo

    Columbo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    101
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    02.02.2011
    Im großen und ganzen sind wir mit dem Gio zufrieden. Für die normalen Anwendungen reicht die Leistung völlig aus. Bei Spielen (Angry Birds) ist es bissl zu leistungsschwach.

    Das Display (geringe Auflösung) würde mich stören, aber da bin ich auch etwas von meinem Motorola Defy verwöhnt. Ansonsten ist das Gio ein gutes Android Einsteiger-Handy, wenn man nicht soviel Geld ausgeben will. Wenn die Haushaltskasse noch paar Euro mehr zulässt, würd ich aber eher zum Samsung Ace oder Motorola Defy greifen.
     
  4. mobii7, 29.05.2011 #4
    mobii7

    mobii7 Neuer Benutzer

    Beiträge:
    13
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    28.02.2011
    bin auch sehr zufrieden mit dem gio :thumbsup:, bis auf den akku der sehr schwach ist:thumbdn:.
     
  5. anCROid, 30.05.2011 #5
    anCROid

    anCROid Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    53
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    03.05.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Also ich habe das Gio seit 1 1/2 Monaten und bin sehr sehr zufrieden mit. Habe zwar das gleiche Problem wie meine Vorredner mit Angry Birds. Besonders bei der Rio Version stockt es ab und an.

    Naja mit APNdroid könnte auch besser laufen. Habe ich denn Datenverkehr über das Tool deaktiviert und über einen längeren deaktiviert gelassen habe, so braucht es lange bis es wieder sich mit den Datenverkehr verbindet, wenn er es überhaupt verbindet.
     
  6. mumpitz, 31.05.2011 #6
    mumpitz

    mumpitz Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    50
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    20.12.2009
    Meine Freundin hat ihrs zurück geschickt, weil sie auch den Absturz Bug (gleiche Symptome wie das Ace) hatte. Support konnte und kann man natürlich bei so einem Problem in der Pfeife rauchen, daher ganz klar: keine Empfehlung!
     
  7. enschinjoer, 18.06.2011 #7
    enschinjoer

    enschinjoer Neuer Benutzer

    Beiträge:
    10
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    05.06.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy Gio
    Das Gio ist das optimale Einsteiger-Android-Handy. Billig und doch mit genügend Performance, dass man nicht den Spaß verliert. Der Touchscreen reagiert sehr gut, die Bedienung geht fast immer flüssig. Praktisch alles, was man ausprobiert scheitert zumindest nicht an Gerät. Die Bildschirmauflösung 320x480 reicht aus. Natürlich gibt es auch ein paar Schwachpunkte. Vor allem die standardmäßig installierte Samsung Touchtastatur ist zu fummelig, man vertippt sich leicht. Der Akku hält bei intensiver Nutzung kaum einen Tag, allerdings ist es deutlich besser geworden, seit ich GPS ausschalte, wen ich es nicht brauche. Insgesamt bin ich sehr zufrieden und kann das Gerät jedem empfehlen, der Geld sparen will.
     
  8. blackfire185, 18.06.2011 #8
    blackfire185

    blackfire185 Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    18.06.2011
    also ich bin auch sehr zufrieden mit dem Gio. Der Touchsreen reagiert gut, der Funktionsumfang für den Preis ist sehr gut und der 800mhz Prozessor reicht für sehr viele Spiele. Sogar etwas aufwendigere Autorennspiele werden bei mir angezeigt. Der Neigungssensor zum steuern von Spielen funktioniert prima und auch das rotieren des Displays geht recht flott.
    Die Kamera hat nur 3 Megapixel, die allerdings für Schnappschüsse ausreichen und ein recht scharfer Bild aufnehmen. WEr gute Bilder macht braucht so oder so eine Kamera.
    Das Negative ist, das Android 2.3 auf sich warten lässt (siehe anderer Beitrag), ab und zu das handy überlastet ist (z.B beiom hochfahren und dem sofortigen entsperren des Locksreens) und letztlich der Akku zu wünschen übrig lässt. Wer aber die Bildschirmhelligkeit drosselt ( auf dem Energiesteuernungswidget die mittlere Stufe ist bei mir immer sehr gut lesbar gewesen) und unnötige Funktionen abschaltet (wie WLAN, GPS, Blutooth), der kommt bei sehr viel surfen schon einen Tag hin. Wer WLAN nicht daueron lässt, entgeht auch dem Problem, das sich das handy dann einfach von allein ausschaltet oder neustartet. Nervig aber es ist bei mir noch zu selten um sich damit rumzuägern, vielleciht bringt gingerbreak ja die Lösung. Und das manchmal vorkommende WLAN Error (man kanns nicht aktivieren) lässt sich lästigerweise nur durch einen Neustart beheben.

    Alles in allem gefällt mir das Hany zu diesem Preis sehr ( ich habs für 150 € gegriegt :biggrin:) und die Ausstatung lässt wohl kaum zu wünschen übrig (in der Preisklasse).
     
  9. mifiman, 24.06.2011 #9
    mifiman

    mifiman Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    211
    Erhaltene Danke:
    20
    Registriert seit:
    10.06.2011
    Hallo zusammen,

    viel kann ich noch nicht sagen, aber erster Eindruck ist, die Symbole sind zu klein und der Touchscreen reagiert nicht immer (z.B. beim Kontakte löschen).

    Mein nächstes Android wird mit Sicherheit größer sein und Glas statt Plastikdisplay haben.

    Aber was soll's, ich habe das Gio als relativ preisgünstiges Gerät zum Kennenlernen von Android gekauft, den Zweck wird es erfüllen.

    Nachtrag 27.06.:
    Mittlerweile öffnet sich die Suche ständig von selbst und Wlan geht nach Standby nicht automatisch an. Der Mailclient holt sich keine Mails mehr und findet auch keine, wenn man manuell Mails synct (allerdings tun das auch noch 2 andere Handys und ein Desktop - evtl. wird es den Mailservern zuviel. Gibt aber keine Fehlermeldung).


    Ich warte sehnsüchtig aufs Update. Kommt das nicht bis zum Ablauf der Widerrufsfrist, geht das Gerät zurück an den Amazonas.

    Grüße, Michael
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.06.2011
  10. stefan71, 27.06.2011 #10
    stefan71

    stefan71 Gast

    Habe das Gio jetzt seit Freitag hier und spiele ein wenig damit herum.
    Akkulaufzeit: habe es bis heute noch nicht wieder geladen, Akku ist noch bei ~30%. Finde ich absolut okay.
    Bevor ich ins Bett gehe, stelle ich allerdings auf den Flugzeugmodus um.
    Tagsüber bin ich meist über ein WLan online, GPS und BT bisher nur mal kurz angehabt. Ansonsten "normale" Nutzung. Bisschen telefonieren, viel simsen, und wie gesagt viel dran "rumgespielt".

    Display: um einiges heller und schärfer als das Display vom i5800 (liegt auch noch hier), Reaktionsgeschwindigkeit ist auch besser. Läuft alles "zackiger" und "prompter" als mit dem GT (und ja, da hatte/habe ich den Fugumod ~800Mhz drauf).

    Bugs hatte ich bisher keine. Kein WLan-Bug, kein Ein/ausschalt-Bug, nix.

    Firmware ist die letzte über Kies verfügbare drauf, das Update klappte auch problemlos.

    Tjoa... negatives habe ich nicht zu berichten, es sei denn ich vergleiche es mit dem Wildfire S, mit dem ich nach wie vor liebäugele, weil:
    Display aus Glas (kratzfest), Benachrichtigungs-LED, Helligkeitssensor, Foto-LED und natürlich... Sense. :D
     
  11. imbellis, 02.07.2011 #11
    imbellis

    imbellis Junior Mitglied

    Beiträge:
    41
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Hallo,

    wir haben 2 Gio hier und beide schalten sich unregelmäßig einfach aus. Damit sind diese quasi unbrauchbar für uns, da wir die Geräte auch beruflich nutzen und nicht einfach unbemerkt einige Stunden unerreichbar sein können.

    Damit ein eindeutiges :thumbdn: für das Gio, es sei denn, es gibt irgendwann ein Update, was diesen Fehler behebt.

    Viele Grüße
     
  12. AriCo, 03.07.2011 #12
    AriCo

    AriCo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Hey,
    ich habe vor mir das Gio zu kaufen. Eine Frage an alle die ein Gio haben: Wie viel Ram hat euer Gio und wann stößt man damit an seine Grenzen?

    Ich bin grade bei der Entscheidung zwischen dem Gio, welches mir mehr zusagt oder das ZTE Blade. Auf das größere Display und den größeren Ram könnte ich verzichten, wenn mir jemand bestätigen kann, dass der Ram nicht zu knapp bemessen ist.

    Danke:D
     
  13. Mad_Mike, 03.07.2011 #13
    Mad_Mike

    Mad_Mike Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    6
    Registriert seit:
    27.05.2011
    das Gio hat glaube 277 MB Ram.
     
  14. blackfire185, 03.07.2011 #14
    blackfire185

    blackfire185 Gewerbliches Mitglied

    Beiträge:
    561
    Erhaltene Danke:
    39
    Registriert seit:
    18.06.2011
    278 ich finds für meine zwecke ausreichend kommt abr ganz drauf an was du machen willst. Dank des eingebauten tqskmanagers kannst du den ram jedertzeit freiräumen sodass du ca. 120mb zur verfügung hast

    Gesendet mit der kleinen tastatur vom gio weswegen rechtschreibfehler vorhanden sind
     
  15. X-HawkEye-X, 03.07.2011 #15
    X-HawkEye-X

    X-HawkEye-X Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Tablet:
    Asus Memo Pad HD7
    Hi, ich hatte das Blade und musste es wegen einem Defekt ersetzen.
    Die Wahl fiel auf das Gio. Daher kann ich beide Geräte gut vergleichen.

    Das Display vom Blade ist dem vom Gio natürlich überlegen und der Touch vom Blade ist nicht so überempfindlich.

    Ram: Blade 512 MB / Gio 277 MB
    CPU: Blade 600Mhz / Gio 800Mhz

    Insgesamt gleichstand, wobei es vom Gefühl her beim Gio alles flotter geht.

    Verarbeitung: + "das Gio ist einfach besser Verarbeitet"
    Bluetooth: + Gio "Hatte beim Blade Probleme mit dem Connect zum Autoradio"
    GPS: + Blade "findet die Satelliten einfach schneller"
    Akku: + Gio "Läuft um einiges länger"
    Android: + Blade "Geile Community die da hinter-steht"

    Fazit:
    Alles im allem ist das Blade ein gutes und vorallem Günstiges Handy (Je nach Quelle wo man Kauft) mit einem Klasse Display, Viel Ram und vielen Custom möglichkeiten.

    Das Gio Punktet in seiner Allgemeinen Verarbeitung, aber dafür mit einem Touch den ich zu Empfindlich finde.

    Ich Trauer dem Blade hinterher, obwohl ich in dem Gio einen Sehr guten Ersatz gefunden habe.

    Und um noch auf Deine frage einzugehen, nein der Speicher ist nicht zu knapp.
     
    AriCo bedankt sich.
  16. AriCo, 03.07.2011 #16
    AriCo

    AriCo Neuer Benutzer

    Beiträge:
    24
    Erhaltene Danke:
    1
    Registriert seit:
    02.07.2011
    Danke, hat mir sehr weitergeholfen. Dann kann ich mein Gio ja bestellen!
     
  17. Daniel_17, 07.07.2011 #17
    Daniel_17

    Daniel_17 Junior Mitglied

    Beiträge:
    33
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.07.2011
    Das Gio ist für seinen Preis an sich ganz gut.

    Nur seit kurzem habe ich ebefalls das Problem das beim Surfen ständig die Tastatur auf geht. Das Nervt gewaltig. Teilweise unbedienbar.

    Ich hoffe mal auf das Update sollte auch das nichts bringen gehts wieder zurück.

    Wie gesagt ansonsten finde ich es für den Preis absolut in Ordnung. Sicher hat es kein Glas Display und der Akku machts auch nicht lang. Aber für das Geld geht halt nicht viel mehr derzeit.
     
  18. pheuch, 09.07.2011 #18
    pheuch

    pheuch Neuer Benutzer

    Beiträge:
    3
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2011
    Also ich habe mein Gio seit 3 Monaten und kann es nicht empfehlen.

    Die Gründe:


    • WLAN kann ab und an nicht eingeschaltet werden - Error in Settings. Da hilft nur ein Reboot
    • Telefon bucht sich am und an aus. Voller Empfang, aber nur Notrufe möglich. Flugzeugmodus ein und ausschalten und schon geht es wieder. Für berufliche Zwecke ein No Go Fehler
    • Akku Draining: Ich hatte es schon ein paar mal, dass das Telefon richtig heiß wurde. Der Akku wird dann rapide geleert. Schuld ist ein Android Systemprozess. Bei dem Fehler hilft nur Reboot.
    • Absturz. 3 mal hat sich das Ding schon aufgehängt. Aus- oder Einschalten geht dann nicht. Abhilfe: Akku rausnehmen
    • Zusätzlich funktioniert das GPS nicht. Aber das sollte ein Einzelfall sein.
    Ich habe das Gio jetzt beim Händler zur Reparatur. Denke die meisten Fehler bleiben mir erhalten. Ich ziehe dann das ganze bis zur Wandlung durch.

    Wenn es läuft, dann ist es absolut in Ordnung. Aber die obigen Fehler machen es zu einem unzuverlässigen Spielzeug und nicht zu einem vernünftigen Telefon.

    Ich persönlich werde mir, zum derzeitigen Stand der Erfahrungen, nie wieder ein Samsung Android Handy kaufen.

    Gruß Peter
     
  19. tallinn, 18.07.2011 #19
    tallinn

    tallinn Junior Mitglied

    Beiträge:
    29
    Erhaltene Danke:
    2
    Registriert seit:
    16.04.2011
    Ich bin mit dem GIO sehr unzufrieden. Hatte vorher ein 5 und dachte, Gio kostet nicht viel mehr, ist mindestens genau so gut, und hat eine besser Bildschirmauflösung. Doch mittlerweile nervt einiges:

    Auch mein GIO schaltet sich (sieh Thread hierzu im Forum) sporadisch von selbst komplett ab. Das 5er, das meine Tochter jetzt hat, hatte dieses Problem nicht gezeigt.

    Mit einem TP-LINK WLAN Router schafft das Gio gerade mal 5 Kb/s Download. Ein Motorola eines Kollegen am gleichen Router zeigt mehr als 300 Kb/s.

    In einer Handyhalterung im Fahrzeug mit laufender Google Navigation fängt das Gerät irgendwann an, immer wieder die Tastatur einzublenden, als ob die entsprechende Taste gedrückt worden wäre.

    Das sind so die wichtigsten Macken.
     
  20. X-HawkEye-X, 18.07.2011 #20
    X-HawkEye-X

    X-HawkEye-X Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    159
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    08.02.2011
    Tablet:
    Asus Memo Pad HD7
    @tallinn, bei mir hatte es an einer wackeligen Universalhalterung gelegen. Seit dem ich einen passenden Halter habe, wird die Tastatur bei mir nicht mehr eingeblendet.
    Ansonsten kann ich kein shutdown,
    einfrieren, oder sontiges beklagen.
     

Diese Seite empfehlen