1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wieso LG Optimus Speed anstatt Motorola Atrix

Dieses Thema im Forum "LG Optimus Speed (P990) Forum" wurde erstellt von Mobile surfer, 02.02.2011.

  1. Mobile surfer, 02.02.2011 #1
    Mobile surfer

    Mobile surfer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Hallo Androidfans!
    Ich möchte mal von euch erfahren warum ihr euch lieber für das LG Optimus Speed entscheidet anstatt euch den Motorola Atrix zu holen.
    Von den Specs her ist der Atrix etwas weiter vorne (Bildschirmauflösung höher, 512mb mehr Ram, 8gb mehr interne Speicher) außer bei der Kamera, wobei diese eher eine unwichtige Rolle spielt.
    Und wie ist es mit dem Dockingfeature des Atrix, interessieren sie euch oder ist es euch egal das ihr euer Smartphone an einen Bildschirm anschließen könnt und es wie ein Netbook benutzen könnt.
    Mich interessiert eure Meinung und würde mich über eure Kommentare freuen!
    Ich werde mir auf jedenfall den Atrix kaufen falls es in Deutschland erscheint.
    Das Teil bietet mir die Funktionen, die ich mir bei einen modernen Smartphone immer gewünscht habe.
    Mein G1 ist schon weiterverkauft und ich sehe zurzeit zu wenig Gründe, mich gegen das Atrix zu entscheiden da das LG Gerät zu wenig Vorteile im Vergleich des Atrix hat.
    Die Preise werden ja sehr ähnlich sein wobei das LG Gerät um einige Monate früher erscheinen wird.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2011
  2. PatSend, 02.02.2011 #2
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Meine Gründe gegen das Atrix:

    - Es ist von Motorola, das führt widerum zu zwei Punkten: Zum einen der gelockte Bootloader, das heißt Custom-ROMs sind nicht möglich. Und zum anderen wird es dadurch noch schlimmer, dass Motorola mit Software-Updates extrem langsam ist bzw. gar keine kommen. Ich würde also auf einem neuen Gerät sitzen mit alter Software - und das ja schon bei Verkaufsstart, denn es kommt ja nur mit Froyo.

    - Ja, das wär nicht so schlimm mit Froyo, das LG hat ja auch nur Froyo bei der Auslieferung, aber (!) das Atrix kommt hier erst im Sommer, während das LG schon im März kommt. Das ist noch mal ein feiner Unterschied. Außerdem wurde für das LG schon ein zeitnahes Update auf Gingerbread angekündigt.

    - Ich rechne wie bisher bei Motorola typisch mit schleppenden Updates, insbesondere bei den extremen Anpassungen die vorgenommen wurden! Wenn Honeycomb in einer abgewandelten Version für Smartphones zur Verfügung steht, kann man dann wohl kaum mit einem offiziellen ROM für das Atrix rechnen.

    - Indirekt habe ich es schon erwähnt: Das LG kommt einige Monate vor dem Atrix nach Deutschland.

    - Die ganzen Docks kosten ein Vermögen! 60 Dollar für das HDMI-Dock, 150 Dollar für das Laptop-Dock, dazu wird das Gerät 600 Dollar kosten - da man die Preise in der Regel 1:1 in Euro umwandeln kann, wäre mir das viel zu viel.

    Da kann auch der sehr ansprechende Akku und der doppelte RAM nichts dran ändern. Wobei ich eh der Meinung bin, dass 512 MB RAM absolut ausreichen und Motorola nur mehr verbaut, damit die Docking-Funktionen vernünftig laufen (die ich nicht brauche).
     
  3. Mobile surfer, 02.02.2011 #3
    Mobile surfer

    Mobile surfer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Klingt alles plausibel doch laut Moto soll Gingerbread defenitiv fürs Atrix kommen.
    Das ist erstmal nicht meine sorge.
    Ich bin auch nicht der Typ, der jedes Update braucht, da sie meistens sovieso nicht viel ändern.
    Und woher hast du eigentlich die Preise für da Gerät sowie für das Zubehör herbekommen?
    Offiziel gibt es bisher keine angaben zu den Preisen.
    Aber ansonsten kann ich deine beweggründe verstehen wobei ich mir bei LG auch nicht sicher bin, ob sie ähnlich wie bei Moto den Bootloader sperren und ob sie jedes Android Update auf das Gerät portieren.
    Die sind auch nicht zuverläsiger als Moto laut diversen News.
     
  4. Mehrsau, 02.02.2011 #4
    Mehrsau

    Mehrsau Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    437
    Erhaltene Danke:
    94
    Registriert seit:
    18.01.2011
    Ich halte den Gigabyte RAM für ein klares Minus. Ihr vergesst, dass der Memory dauerhaft unter Strom gehalten werden muss, hm? Und dass 1GB doppelt so viel Akku fressen wie 512mb? Ich halte die 512mb für mehr als genug.

    Ich würde mir an deiner Stelle mal die Frage stellen wozu du als Schüler ein Android Smartphone brauchst, wenn nicht zum spielen? Mit spielen meine ich die Spiele im herkömmlichen Sinn und natürlich auch am device, am OS rumspielen. Und zumindest letzteres kannst du mit dem Atrix vergessen.

    Aaaaah.. natürlich. und wenn Maps 6.0 raus kommt und es nurnoch auf Android 2.4 läuft ist dir das natürlich total egal? ;-)
     
  5. PatSend, 02.02.2011 #5
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Die Preise zum Atrix kursierten in den letzten Tagen auf englischsprachigen Blogs.

    Für mich ist Motorola mit der Bootloader-Geschichte ein No-Go. Außerdem hat LG bisher in Sachen Updates keine schlechte Figur gemacht - was auch daran liegen könnte, dass sie erst wenige Modelle auf dem Markt haben.

    Das LG Ally hat aber ein Update auf 2.2 erhalten, und das Chic und das Optimus One laufen bereits auf 2.2 und bekommen definitiv ein Update auf 2.3. Auch für das Speed ist Gingerbread bestätigt, eventuell soll es ja sogar noch damit ausgeliefert werden wenn es denn bis März fertig ist.

    Und gegenüber Motorola kann es in Sachen Updatepolitik nur besser werden. Ich gehe fest davon aus, dass auch noch der Nachfolger von Gingerbread für das Speed kommt, da es das Vorzeigemodell von LG ist. Und falls nicht - es hat einen offenen Bootloader, dann kann ich vernünftige Custom-ROMs installieren und nicht so einen Frickelkram wie bei Motorola, das nie vernünftig läuft.
     
  6. Thr4wn, 02.02.2011 #6
    Thr4wn

    Thr4wn Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    147
    Registriert seit:
    25.01.2011
    Ich habe ja in den letzten Wochen so ziemlich alles gelesen (deutsch & english), was über das LGOS zu lesen war.

    Dabei habe ich auch immer einen Blick auf Artikel/Blogs über das Atrix sowie in die Kommentare geworfen.

    Mein persönlicher Gesamteindruck für mich: Finger weg von Motorola.

    Ohne jetzt viel aufzuzählen:
    - der erwartete gesperrte Bootloader bei Motorola
    - viele M-User sind mit Motoblur unzufrieden (bzw. dessen Ressourcenverbrauch)
    - die Update-Politik von Motorola wird oft und viel kritisiert
    Ich hoffe sehr und bin zuversichtlich, dass das LGOS von LG sehr lange
    "supported" wird und das eine sehr aktive (ROM-)Community dafür entstehen wird. Ich guck da sehr neidisch ins SGS-Lager.

    Ansonsten kann ich mich nur PatSend anschließen.

    Beim LGOS habe ich (subjektiv) ein viiieeel besseres Feeling.

    (Ja ich geb zu, ich bin heiß auf das Teil, aber sowas von ! :biggrin: )
    LG.
     
  7. DeeZiD, 02.02.2011 #7
    DeeZiD

    DeeZiD Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,012
    Erhaltene Danke:
    109
    Registriert seit:
    23.12.2009
    Das LG hat Listview-Bouncing und eine dem SGS ähnelnde Oberfläche und Apps, das Motorola nicht :D

    Achja, und die ganzen anderen besprochenen Nachteile eines Motorola-Smartphones (geschlossener Bootloader, kaum vorhandene Updates (Gerät am Tag der Vorstellung schon veraltet) usw...).
    Dagegen steht die schon vorbildliche Updatepolitik seitens LG.

    Gruß
    Dennis
     
  8. drhibbert, 03.02.2011 #8
    drhibbert

    drhibbert Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Meine Gründe:

    - das Speed wird vermutlich einige Zeit früher verfügbar sein
    - der Preis wird vermutlich günstiger sein, wenn man glauben kann was manche Shops so anbieten
    - die Docks sind für mich uninteressant
    - und vermutlich sind die 512MB mehr Arbeitspeicher nicht so relevant, bisher kam ich auch mit weniger aus(Milestone), das einzige was beim Stein wirklich zu wenig geworden ist, sind: CPU Leistung und interner Speicher,
    unter Umständen ist das Atrix kein Stück schneller als das Speed->immerhin gleicher Chipsatz und CPU
    -> Erfahrung aus PC Bereich, übermäßig viel Arbeitsspeicher(z.B. Grafikkarten), waren meist Marketing Gags, wir werden sehen wenn es erste Testmodelle gibt über die berichtet wird
    - Bootloader gelockt beim Atrix-> kein MOTO wieder bis die loader offen sind
    - und ich find das Design beim Speed minimal besser
    - einziger Pluspunkt für das Atrix, ist der riesige Akku, aber vielleicht haben meine Vorredner recht und der viele Speicher zieht mehr Saft, -> in Sachen Laufzeit heißt es wohl bei beiden Geräten ABWARTEN
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2011
  9. MBPepperman, 03.02.2011 #9
    MBPepperman

    MBPepperman Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    264
    Erhaltene Danke:
    41
    Registriert seit:
    02.04.2009
    Dem kann ich mich zu 100% anschließen. Das sind exakt die Gründe, warum ich mich auch für das LG entschieden habe.

    und selbst mein persönlicher Design-Award geht an das Speed...

    und sollte das Speed tatsächlich schon im Februar kommen (siehe Lieferzeitpunkt Conrad und Voelkner), dann kannst du noch sicherlich 4-6 Monate auf das Atrix in Dtld. warten.
     
  10. Melkor, 03.02.2011 #10
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand
    Nachdem Moto ja eine Lösung für die Bootloader Problematik angekündigt hat, dürfte das ganze bald nur noch eine Randnotiz sein.
    Außerdem wird hier doch viel zu viel spekuliert ;).
    Wie oft haben sich Geräte verzögert? Wie ist die Qualität (Software/Hardware)?

    Wahrscheinlich sollte man bis zur MWC warten - dann werden wir viele dieser Fragen beantworten können ;)

    Melkor

    P.S.: Ein nicht unerheblicher Aspekt ist auch, dass LG sich auf den europäischen Markt konzentriert, wäherend Moto halt den US Markt zuerst bedient...so what ;)
     
    hope13 bedankt sich.
  11. PatSend, 03.02.2011 #11
    PatSend

    PatSend Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,432
    Erhaltene Danke:
    497
    Registriert seit:
    21.03.2010
    Moto wird seine Bootloader-Politik nicht ändern, zumindest nicht in den nächsten Monaten.

    Das waren Worte der Schlichtung, mehr nicht. Da wurden dieselben Phrasen benutzt wie bei anderen Dingen auch - und haben wir heute Froyo für das Milestone? Nein.

    Moto ist immer nur am reden, aber passieren tut nix. Nach 14 Monaten Milestone habe ich genug Erfahrung damit und es geht mir inzwischen - sorry für die Wortwahl - auf den Sack.
     
  12. Melkor, 03.02.2011 #12
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    Beiträge:
    17,590
    Erhaltene Danke:
    3,892
    Registriert seit:
    24.06.2009
    Phone:
    Ulefone Power + Wiko Darknight
    Tablet:
    Archos G9 Tablet, Odys Wintab 9 plus 3G
    Wearable:
    Xiaomi MiBand

    Und wann kommt das Atrix...irgendwann in den nächsten Monaten ;)
    Das das Milestone kein schnelles 2.2 Update bekommen würde, war doch klar...aber immerhin kommt es noch!
     
  13. marco köhler, 03.02.2011 #13
    marco köhler

    marco köhler Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,821
    Erhaltene Danke:
    245
    Registriert seit:
    28.03.2010
    ich sehe schon, alle, die meinen der RAM macht keinen unterschied hatten noch kein galaxy s oder benutzen ihr handy nur für sms und telefonieren :)

    viel spaß mit eurem lgs und den flash videos, die ruckeln weil mal wieder der ram voll ist ;)
     
  14. doesdroid, 03.02.2011 #14
    doesdroid

    doesdroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    396
    Erhaltene Danke:
    73
    Registriert seit:
    09.11.2009
    Hmm, ich finde es wird hier etwas viel pauschalisiert.
    Zur Einleitung: Habe selbst ein Milestone seit den ersten Tagen des Erscheinens hier in Deutschland und bin dementsprechend durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Und läuft es auf die selbe Situation wie beim Milestone hinaus, dann kann ich die Vorbehalte auch verstehen.

    ABER: Es gibt in meinen Augen einen gewaltigen Unterschied zwischen Milestone und Atrix. Während das Milstone ein fast komplett baugleicher Ableger des Droid ist, das tatsächlich stiefmütterlich behandelt wurde (man schaue sich an, wie das Droid supportet wurde... Da kann bis heute kein anderes Android-Gerät mithalten, soviel zu zögerlichen Updates von Motorola im Generellen...), sieht bisher alles danach aus, dass das Atrix als baugleiches und somit identisches Gerät zum US-Atrix auch hier auf den Markt kommt. Und Motorolla wird es sich nicht leisten könnten, eine dem Milestone ähnelnde Updatepolitik bei ihrem nicht nur US-, sondern auch Weltweitflagschiff zu betreiben, um nicht ins Hintertreffen zu geraten.
    Das sind, zugegebenermaßen, Spekulationen, aber nicht mehr als die doch etwas simplen Vergleiche zum Milestone, das wirklich unter anderen Bedingungen hier auf den Markt kam.

    Zum Speicher: Im Gegensatz zum anderen hier geäußerten Erfahrungsbericht finde ich den überschaubaren Speicher beim Milestone schon sehr ärgerlich. Und das war auch schon von anfang an der Fall. Ich sehe in den 1 GB eine immensen Vorteil, auch was die Zukunftsfähigkeit betrifft und würde mir wegen des höheren Stromverbrauchs nicht arg so viele Sorgen machen aufgrund des wesentlich größeren Akkus um Atrix. (Aber ein wichtiger Punkt, den ich noch nicht so einkalkuliert habe...)
    Auch haben meine Erfahrungen im PC-Bereich im Gegensatz zu dem oben geäußerten Erfarungsbericht mich immer möglichst viel Speicher sehr wertschätzen lassen und ich wunder mich doch ein bisschen, wie es da zu anderen Erfahrungen gekommen sein kann...?

    Hoffnung macht schließlich auch die Ankündigung Motorolas, in Zukunft möglicherweise auf geschlossene Bootloader zu verzichten. Da werde ich vor einem potentiellen Kauf auf jeden Fall nochmal genauer nachschauen, wenn auch kein absolutes KO-Kriterium für mich.

    Wenn ich mir nächsten Monat ein neues Gerät anschaffen würde, wäre das LG auf jeden Fall in der engeren Auswahl. Aber da ich erst im Mai zuzuschlagen gedenke, gehen meine Pläne eher richtung Atrix und SGS 2. Darkhorse bleibt ein Dual-Core HTC, der vielleicht in Barcelona seinen Weg ans Tageslicht findet.

    Aber wie eingangs erwähnt: Das simple Dissen des Atrix wegen der Erfahrungen finde ich etwas naiv, dazu fehlt die Vergleichbarkeit...
     
    hope13 bedankt sich.
  15. Mobile surfer, 03.02.2011 #15
    Mobile surfer

    Mobile surfer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Es dauert ja noch ein wenig bis das Atrix erscheint und das Atrix mit dem Milestone zu vergleichen ist doch ein wenig albern.
    Ich denke auch, dass der Arbeitsspeicher viel ausmachen wird da alleine flash die aktuellen Tegra android geräte an seine grenzen bringen wird.
    Und beim schellen umschalten von apps und spielen wird sich das auch erkenntlich machen denn der arbeitsspeicher spielt hier nämlich eine wichtige rolle.
    Bis die beiden geräte erscheinen wird es noch ein wenig dauern.
     
  16. Mobile surfer, 03.02.2011 #16
    Mobile surfer

    Mobile surfer Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    244
    Erhaltene Danke:
    22
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Na toll laut androidpit.de soll das Motorola Atrix in USA sehr viel kosten.
    Schon mit einen zwei Jahres Vertrag muss man dort 200$ erstmal blechen (die monatlichen kosten sind noch unbekannt), mit Webtop Dock 500$ und da Webtop Dock alleine 500$.
    Falls die Preise stimmen und in Europa ähnlich sein, dann werde ich mich womöglich für das Optimus oder für ein anderes Tegra 2 Smartphone entscheiden.
    Das Smartphone ist mir einiges Wert aber soviel bezahl ich auch wiederum nicht.
    Ich hoffe, es handelt sich bei der Pressemeldung von ATT um ein Fehler/Fake/Whatever.
    Denn ansonsten sehe ich für sie schwarz.
    Und hier der link:
    http://www.androidpit.de/de/android...aptop-Dock-kostet-500-beim-Release-in-den-USA
     
  17. desire hd, 04.02.2011 #17
    desire hd

    desire hd Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    375
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.01.2011
    Obwohl noch nicht viel Konkurrenz, aber LG scheint wohl bisher das Rennen zu machen ;)
     
  18. drhibbert, 04.02.2011 #18
    drhibbert

    drhibbert Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    114
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    06.11.2009
    Ohne mich zu weit aus dem Fenster zu lehnen, aber:

    Behauptungen wie solche, dass ruckelndes Flash nur vom Arbeitsspeicher abhängt, ist ja lachhaft.

    Vielleicht liegts ja auch daran, dass das Galaxy S bis jetzt eins der stärksten Android-Handys ist, und deswegen alles so toll läuft.
    Ist wie bei nem PC, nur ein gutes Gesamtpaket bringt Leistung, ich kann auch einen langsamen Rechner mit RAM vollpumpen, aber bringen wirds nur bedingt etwas.

    Selbst ein Nokia N97 war schon in der Lage Flash-Inhalte problemlos darzustellen, und dass war lange nicht so leistungsstark wie aktuelle Android-Handys.

    Sicher sind derzeit nur Spekulationen über die Geschwindigkeitsvorteile des Atrix möglich, aber alles vom RAM abhängig zu machen ist naiv!

    Ich will mal sehen wie ein Flashvideo oder eine Website mit Flash in kurzer Zeit mehrere 100MB Arbeitsspeicher belegen soll
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.02.2011
  19. nickownzya, 04.02.2011 #19
    nickownzya

    nickownzya Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    346
    Erhaltene Danke:
    47
    Registriert seit:
    01.11.2010
    Ganz egal ob Flash jetzt so viel RAM verbraucht oder nicht, die 512mb schauen nicht gut aus und machen das Gerät wenig zukunftssicher. Selbst das fast ein Jahr älter HTC Desire hat mehr RAM, als das LGOS und Spiele wie Dungeon Defenders (benötigt 256mb freien Arbeitsspeicher) werden wohl in den nächsten Monaten häufiger werden, dabei werden dann Geräte mit mehr RAM eindeutig Vorteile haben.
     
  20. bemymonkey, 04.02.2011 #20
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Beiträge:
    3,926
    Erhaltene Danke:
    351
    Registriert seit:
    06.12.2009
    Phone:
    Galaxy Nexus
    LOL. Das bei nem Display, das gerne mal nen ganzen Watt ziehen wird, und eine 3G Radioeinheit, die auch gerne mal nen Watt oder anderthalb zieht... da machen die paar mW für den Speicher auch nicht mehr den Braten fett :lol:
     
    parabolon bedankt sich.

Diese Seite empfehlen