1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Wildfire mit Root und Custom Rom beschleunigen: Lohnt das? Was bringt Performance?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für HTC Wildfire" wurde erstellt von Mugendon, 03.03.2012.

  1. Mugendon, 03.03.2012 #1
    Mugendon

    Mugendon Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Das Wildfire meiner Freundin ist momentan recht langsam und da ich das Teil jetzt sowieso mal zurücksetzen wollte, habe ich mir überlegt, könnte ich mich ja auch gleich mal ans Rooten und ne Custom wagen.

    Nachdem ich jetzt ein wenig im Forum gelesen habe, scheint es ja was zu bringen Sense runterzuwerfen und es mit etwas anderem zu probieren. Vor dem Hintergrund, dass ich zuvor noch nix mit Rooten/Custom Rom etc. zu tun hatte, würde mich nun folgendes interessieren:

    - Wird wirklich ein Performanceunterschied merkbar sein? (Es kommt z.B. häufiger vor, dass Worte in einer SMS so geschrieben werden "HAllo" weil schneller getippt wird, als das Handy die Großbuchstaben deaktiviert. Wäre das behoben?)
    - Welche Rom würde sich dafür anbieten?
    - Ist ein anderer Kernel für mehr Performance nötig / hilfreich?
    - Ich habe hier auch ein paar Threads zum Thema übertakten gelesen. Ist das (wenn kein großer Wert auf Spiele gelegt wird, sondern nur auf eine allgemeine verbesserte "Flüssigkeit") überhaupt nötig oder langt die Custom Rom?
    - Das Wildfire ist untouched 1&1 gebranded und läuft mit Android 2.2.1 (OTA). Bietet sich da eine bestimmte Anleitung zur Vorgehensweise die hier angepinnt ist an?

    Danke für hilfreiche Antworten oder verweise auf halbwegs aktuelle Threads, die mir die Fragen beantworten könnten :)
     
  2. cosmo87, 04.03.2012 #2
    cosmo87

    cosmo87 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.03.2011
    hatte ich damals auch nicht und konnte mich recht schnell hier und bei xda-dev einlesen. was man hier benötigt ist geduld (oftmals mehr :)) und sich einfach nicht entmutigen lassen.

    diese HowTos sind eig fast schon alles was du brauchst:
    http://www.android-hilfe.de/root-ha...l-froyo-2-2-1-zu-cyanogenmod-7-mit-s-off.html

    http://www.android-hilfe.de/root-ha...omplettanleitung-htc-wildfire-root-von-z.html

    also ich war damals überrascht wie heftig der unterschied war/ist (vorallem ohne googleapps^^) dass die tastatur zöckert kann schonmal vorkommen aber lange nicht so schlimm wie orginal.

    mein favorit CyanogenMod 7 (damals die 6er :thumbup:)
    es gibt zwar roms die noch ein bischen schneller sind aber bisher hat sich für mich cm7 bewährt

    ich hab den kernel der bei der rom schon dabei ist. dieser lässt sich auf 768mhz übertakten.

    also allein die rom bringt schon gut was :thumbsup:. cm7 hat das übertakten schon in den einstellungen enthalten und es läuft natürlich noch besser.

    oft lese ich "omg übertakten, wird ja cpu kaputt, trau mich nicht, angst" aber die hacker/entwickler/developer haben sich dabei schon was gedacht die grenze bei 768 einzuführen (gibt einen kernel mit denen man sogar auf 800mhz takten kann/konnte) mein WF läuft jetz seit knapp 1 jahr mit 768mhz und hab keine probleme

    siehe oben

    hier ist alles aktuell :thumbup:




    für weitere fragen steh ich gern zur verfügung

    gruß
     
    MusicJunkie666 und Mugendon haben sich bedankt.
  3. Mugendon, 04.03.2012 #3
    Mugendon

    Mugendon Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Hey, danke dir für deine sehr ausführliche Antwort :thumbup:
    Dann werde ich mich mal daran machen und gucken, ob ich das nach den Anleitungen hinbekomme.

    Vielleicht eine Sache noch:
    In dem Rooting A-Z Thread benutzt man ja ne Goldkarte. Ich habe mal vor einiger Zeit schon was zu dem Thema gelesen und meine mich zu erinnern, dass man die dann für spätere Updates noch brauchte (und eventuell andere Dinge, die mir gerade nicht einfallen). Ist das nur relevant wenn man auschließlich das Branding entfernen wollte und völlig egal, wenn man sowieso mit Custom Roms nutzt? Sprich, kann ich die Goldkarte danach wieder löschen und ganz normal fürs Wildfire nutzen? Habe dazu keinen Hinweis in dem Thread gefunden.
     
  4. cosmo87, 04.03.2012 #4
    cosmo87

    cosmo87 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    62
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    18.03.2011
    die goldcard datei hab ich bis jetz nur 1 mal gebraucht. und wenn ich mich recht erinnere kann man die datei immer wieder neu erstellen.
     
  5. Mugendon, 05.03.2012 #5
    Mugendon

    Mugendon Threadstarter Android-Experte

    Beiträge:
    524
    Erhaltene Danke:
    126
    Registriert seit:
    27.02.2011
    Phone:
    Nexus 6
    Bestens :)
     
  6. Pearli, 05.03.2012 #6
    Pearli

    Pearli Android-Guru

    Beiträge:
    3,596
    Erhaltene Danke:
    510
    Registriert seit:
    20.07.2011
    Hallo,

    ob du nun die GoldCard erstellt hast oder nicht beeinträchtigt die funktion der SD-Karte in keinster Weise.
    Du kannst diese also wieder ganz normal nutzen (deswegen die Datensicherung) und so lassen, wie sie nach dem Nutzen des GoldCard Tools ist :)

    Greetings
     
    Mugendon bedankt sich.

Diese Seite empfehlen