Wipe vor Restore vergessen - läuft trotzdem okay?

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für Samsung Galaxy S2" wurde erstellt von econaut, 09.09.2011.

  1. econaut, 09.09.2011 #1
    econaut

    econaut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Phone:
    Oneplus 3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Hallo,

    ich hatte Lite'ning 6.1 laufen, dann bei SetCPU leider vorschnell mit schlechten Werten auf Set at Boot geklickt. Problem: Hatte mein Nandroid Backup nur auf meinem Computer und wusste nicht, wie ich das Backup aufs Handy kriegen sollte.

    Also: CF Root Kernel geflasht, der unterstützt kein OC/UV, also bootete es wieder vernünftig, dann bei SetCPU wieder alles korrekt eingestellt und dann mit meinem Nandroid Backup wieder den Zustand vorher hergestellt (also wieder Lite'ning ROM und Ninphetamin Kernel).

    Allerdings: Habe vor dem Restore kein Wipe Date/Factory reset und kein Wipe Cache Partition gemacht, wie es überall steht...

    Es läuft aber alles okay, daher meine Frage: Was kann denn passieren, wenn man das nicht macht? Ist es so, dass es in so einem Fall entweder klappt oder eben überhaupt nicht? Oder könnten jetzt irgendwelche Sachen im Hintergrund komisch laufen, die ich gar nicht direkt bemerke?
     
    Zuletzt bearbeitet: 09.09.2011
  2. Dickens1412, 09.09.2011 #2
    Dickens1412

    Dickens1412 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    199
    Erhaltene Danke:
    32
    Registriert seit:
    21.08.2011
    Es muss überhaupt nichts passieren. Wenn es zu Problemen kommt dann meist, das irgend welche Apps nicht laufen. Oder es kommt zum FC oder bootloops.

    Wenn du sicher gehen willst, kannst du auch noch nachträglich den Cache und den Dalvik Cache im Recovery-Menü wipen. Persönliche Daten gehen dabei nicht verloren.
     
  3. econaut, 10.09.2011 #3
    econaut

    econaut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Phone:
    Oneplus 3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Danke für die Info. Wie gesagt, es läuft alles.

    Aber weil ich seit dem immer denke und denken werde, dass doch irgendwas nicht okay sein könnte (z.B. "es läuft irgendwie langsamer" oder so was), werde ich das mit dem wipen noch mal nachholen. cache und dalvik cache habe ich gewiped, aber das ist ja nicht das gleiche.
     
  4. Randall Flagg, 10.09.2011 #4
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Beiträge:
    14,472
    Erhaltene Danke:
    5,496
    Registriert seit:
    17.08.2010
    Phone:
    Galaxy S5 Neo
    Aber den Wipe hättest sparen können.
    In dem Fall wird's nicht schlimm sein, da die Probleme ja nur durch falsche Werte einer App entstanden.

    Ein Problem ist es nur wenn es vorher welche gab, sagen wir mal Reboots, Ursache unklar.
    Dann spielst Dir die Probleme mit dem Backup wieder ein.
    Da wäre es besser alles neu aufzusetzen.


    Edit: Den Dalvik zu wipen ist eigentlich Quatsch, das bringt nichts.
    Such mal nach Wahrheit und Mythen über Android, da wird es schön erklärt, warum man sich das sparen kann.
    Getaptalkt von unterwegs
     
  5. Kjetal, 10.09.2011 #5
    Kjetal

    Kjetal Mitglied

    Beiträge:
    10,672
    Erhaltene Danke:
    9,510
    Registriert seit:
    27.04.2010
    Normalerweise treten die probleme gleich nach dem ersten start auf. Eher unwahrscheinlich das das später passiert, aber natürlich nicht zu 100% auszuschließen

    Sent from my Nokia-3300
     
  6. econaut, 10.09.2011 #6
    econaut

    econaut Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    94
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2011
    Phone:
    Oneplus 3
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    Moment, jetzt geraten einige Sachen durcheinander, fürchte ich.

    Also: Mein Hauptproblem war, dass ich kein Backup auf dem Handy hatte. Wenn mir jemand sagen kann, wie ich eins drauf kriege, auch wenn es einen Bootloop hat oder gar nicht bootet, würde mich das durchaus interessieren. Wobei ich jetzt halt einfach immer ein Nandroid-Backup auf dem Ding habe, für alle Fälle, und so diese Frage obsolet ist - aber bin halt wissbegierig ;-)

    Das 2.Problem ist, dass ich mich nicht mehr daran erinnern kann, ob ich einfach nur die Kernel geflasht habe (also erst CF Root, dann Set CPU wieder auf normal gesetzt, und dann wieder Ninphetamin drauf); oder ob ich nach CF Root und Set CPU Korrektur das Lite'ning ROM noch mal geflasht habe.

    Kann mich halt nicht dran erinnern - blöde Sache, ist aber so. :-/

    Daher: Wenn ich nur die Kernels geflasht habe, würde ich mir übers wipen keine Gedanken machen. Da aber in diversen Threads und How-Tos steht, dass man vor nem Restore eines Nandroid-Backups wipen soll, und ich das nicht gemacht habe, mache ich mir jetzt halt Sorgen.

    Nach der Korrektur der SetCPU Werte ist ja alles toll. Also es sind keine Probleme mehr aufgetreten.

    Meine Frage zielt in diese Richtung: Wenn ich ein Nandroid Backup restore, gleicher Kernel und gleiches ROM, vorher keine Probleme gehabt, kann es dann Probleme geben, weil ich vor dem Restore nix gewiped habe - ja oder nein?

    Was passiert z.B. mit Daten und Systemeinstellungen, die in der Zwischenzeit angefallen sind - werden die einfach durch das Restore gelöscht oder "bleiben die irgendwo"?
     

Diese Seite empfehlen