1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN Verbindung über AVM Repeater geht nicht...

Dieses Thema im Forum "Motorola Defy+ Forum" wurde erstellt von malelo, 11.04.2012.

  1. malelo, 11.04.2012 #1
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Hallo zusammen,
    ich habe ein grosses Problem. Mein Defy+ bekommt keinen Internetzugang über meinen AVM Fritz!Repeater. Ich habe schon alle Einstellungen probiert (Dynamische, Statische IP Adressen, g,b,n, etc.) Wenn ich dem Repater den gleichen SSID Namen gebe, geht garnichts mehr. Über den Repeater laufen noch drei Notebooks mit festen IP Adressen völlig problemlos!
    Ich komme problemlos ins Netz über meinen Router AVM WLAN3170. Da geht alles einwandfrei. Wegen zu geringer Reichweite des Routers bin ich allerdings auf den Repeater angewiesen!!
    Ich kann mich auf dem Repeater anmelden und es werden ein paar Daten geladen und dann ist schluss. Es kommen keine weiteren Daten nach.
    Ich habe schon endlos mit AVM korrespondiert. Diese kommen zu dem Ergebnis, dass sie für das Problem keine Lösung haben. Motorola hat auch keine Lösung. :scared: Über Google habe ich auch keine funktionierende Lösung gefunden.
    Die sehr gute APP Wifi Manager hilft auch nicht weiter.
    Bin ich der einzige, der ein Defy+ an einen AVM Repeater doggen möchte?
    Hat hier jemand ähnliche Probleme oder einen TIP????

    Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen!!!

    Mario
     
  2. DarkTaur, 14.04.2012 #2
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Gar keine Verbindung oder nur fuer eine kurze Zeit? Mein Repeater laeuft immer noch auf WPA-only da auch der Repeater das gleiche Problem wie die FritzBoxen hat. Bei diesen wurde der Fehler in den Laborversionen ja bereinigt, aber eben nicht beim Repeater. Hatte beim Support nachgefragt, wann diese Korrektur auch in den Repeater uebernommen wird. Weitere Antwort steht noch aus (Der Support hatte dies erst als Verbesserungsvorschlag angesehen, ist aus meiner Sicht aber ein Bug)
     
  3. malelo, 14.04.2012 #3
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Hallo,
    vielen Dank für deine Antwort. Habe schon mindestens 20 Mails mit dem Support v. AVM durch. Jetzt kriege ich keine Antwort mehr, da sie angeblich keine Lösung dafür haben. Bin gerade ziemlich sauer auf AVM. Scheint bei denen keinen Bedarf nach einer Lösung zu geben!!
    Ist ein fetter Bug wie ich finde. Ein Repeater ist ja nichts besonderes heutzutage mehr.
     
  4. DarkTaur, 14.04.2012 #4
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    In Bezug auf die FritzBoxen ist der Support super, leider scheint das bei den anderen Geräten von AVM nicht zu sein... :(
    Vermutlich verdient man mit diesen Geräten nicht genug... :glare:
     
  5. malelo, 14.04.2012 #5
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Ja, die Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Die haben sich auch bemüht, aber die werden wegen mir nicht die Firmware anpassen.
    Ich habe jetzt folgendes überlegt: Ich benutze als Repeater eine Fritz!Box (z. B. meine jetzige) und kaufe mir einen neuen AVM Router. Mein Smartphone hat ja mit dem Router 3170 kein Problem und diesen kann ich auch als Repeater einrichten.
    Was hälst du davon? Könnte das funktionieren oder mache ich einen Denkfehler?
    Danke für deine Info!!
    :thumbup:
     
  6. DarkTaur, 14.04.2012 #6
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Wieso versuchst du es nicht mal mit der Umstellung auf WPA (also ohne WPA2) am Repeater? Mein PC geht z.B. direkt auf die FB mit WPA2, den Repeater benötige ich nur für den 1st Stock und darüber läuft nur noch mein Bluray-Player, ab und zu die PS3 (im Wohnzimmer dann mit dem schnelleren LAN-Anschluß) und dann noch mein Tablet.
    Mein Repeater hat übrigens eine eigene SSID damit ich genau steueren kann, welches Gerät über welchen Zugangspunkt geht (Mein PC spinnte ab und zu, bzw. ging immer wieder mal über den "langsameren" Repeater)...

    PS: Dein Vorhaben würde auch gehen, kostet hals extra und ist evtl. aufwendiger. Des weiteren ist die Leistungsaufnahme des Repeaters geringer...
     
  7. malelo, 14.04.2012 #7
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Hallo,
    Mein Repeater hat auch eine eigen SSID, sonst kommt es bei 2 verbundenen Notebooks manchmal zu Problemen. Das mache ich sowieso generell. Ich habs auch schon getestet mit gleicher ID. Die PC´s stören sich nicht dran, aber an der Smartphone Problematik ändert sich damit nichts. Es ist auch völlig egal, ob man feste oder dynamisch IP Adressen vergibt. Mit WPA habe ich auch schon probiert. Ebenso kein Effekt. Irgendetwas scheint bei dem Fritz!Repeater inkompatibel zu sein. Die Notebooks laufen im übrigen mit voller Leistung fehlerfrei über den Repeater. Ich kann auf den Repeater leider nicht verzichten wegen der zu weiten Entfernung zum 3170 Router. Es läuft auch alles einwandfrei, bis auf das Smartphone. Dieses arbeitet einwandfrei mit einem Router. Ich frage mich nur, wieso AVM so etwas nicht in den Griff bekommt. Das Problem haben sicher noch so einige.
    Ich werde wohl oder übel die Sache mit einem 2. Router als Repeater probieren müssen.
    Danke nochmal für deine Infos!
     
  8. DarkTaur, 14.04.2012 #8
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Und was ist wenn du in den Sicherheitseinstellungen den WPA-Modus doch von WPA+WPA2 auf WPA (TKIP) stellst? Damit funktioniert es bei mir zumindest...
     
  9. malelo, 14.04.2012 #9
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Hallo,
    das könnte ich mal probieren. Leider ist es mit der Sicherheit von WPA zu WPA2 nicht so gut bestellt. Würde mir aus diesem Aspekt heraus nicht besonders gefallen. Wenn ich die Tage Zeit habe, werde ich es mal interessehalber versuchen.
    Ich bleib aber trotzdem bei AVM am Ball, da ich finde, dass es nicht sein kann, dass so ein renommiertes Unternehmen das nicht in den Griff bekommt. Sollte ein normaler Router nämlich als Repeater mit meinem Smartphone funktionieren, könnte ich den Repeater als defekt reklamieren. Ich versuche z.Z. von AVM einen Router als Testgerät zu bekommen. Mal sehen, ob es mir gelingt.
    Vielen Dank für den Tip. :thumbup:
     
  10. malelo, 21.04.2012 #10
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Hallo zusammmen,
    für alle die das gleiche oder ein ähnliches Problem haben. Ich habe für mich die Sache gelöst.
    Dafür sind allerdings Root Rechte für das Defy+ 2.3.6 erforderlich. Dies lässt sich zum Glück ja mittlerweile problemlos erreichen.

    Siehe Thread: http://www.android-hilfe.de/root-ha...fuer-bl7-stock-roms-2-6-3-dfp-188-hoeher.html
    Wenn es jemand machen möchte, empfehle ich den ganzen Thread durchzulesen!

    Wenn das Defy+ dann letzendlich Root Rechte hat, ist der Rest eine Kleinigkeit. Einfach die Datei "tiwlan.ini" ändern. Diese befindet sich im Verzeichnis \telefonspeicher\system\etc\wifi.
    In dieser Datei gibt es einen Parameter namens "HT_Enable=1" Er bezieht sich auf die Wlan "n" Standard Geschwindigkeitsanpassung. Der Fritz!Repeater hat anscheinend Probleme mit dem "n" Modus. (Sehr ärgerlich, dass AVM nicht in der Lage ist, in seinem Setup diese Einstellungen anzupassen. AVM hat wohl genau deswegen auch eine Labor Firmware für einen bestimmten Rooter. Die "paar" Repeater Kunden scheinen nicht wichtig genug :angry:) Dieser "HT_Enable" Parameter wird einfach geändert auf den Wert "0", also disabled. Dafür eignet sich als Android Programm z.B. der "Root Explorer". Also den Wert ändern auf "0", speichern, Defy+ neu booten und freuen, dass es endlich einwandfreien Netzzugang zum Repeater hat. :thumbup:

    Vielleicht hilft diese Lösung ja dem ein- oder anderen...

    Viele Grüße

    Mario

    PS: Ich empfehle den 2ndinit Bootloader ebenfalls zu installieren. Damit kann man dann komplette Backups ziehen. Und anderes ....
    Ich verwende Version 1.9.
     
    jotesen, skiskipowski und DarkTaur haben sich bedankt.
  11. jotesen, 28.04.2012 #11
    jotesen

    jotesen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    bin mir nun sicher, dass es nicht am router liegt. das defy+ hat fehler im n-standart, denn mein notebook nutzt den n-standart ohne probleme, beim defy+ stürzt alles ab.
     
  12. Aslolo, 28.04.2012 #12
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Man Google N-Draft...
    Am besten in Verbindung mit Defy/+
     
  13. Xilent, 29.04.2012 #13
    Xilent

    Xilent Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    248
    Erhaltene Danke:
    84
    Registriert seit:
    22.11.2011
    Tablet:
    Nexus 10
    Vielleicht kannst du ja auch einfach den N-Standard an deinem Repeater abschalten... Bei der Fritzbox geht das nämlich. Dann müsstest du nicht rooten.
     
  14. DarkTaur, 29.04.2012 #14
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Beim Repeater geht das leider nicht, deshalb habe ich den Weg über WPA-ohne-WPA2 gewählt da damit autom. n-Draft deaktiviert wird (n-Draft geht nur mit WPA2). Wenn es für das Defy+ nur ein temporäres Rooten geben würde (Bsp. Z4Root)... :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.04.2012
  15. Aslolo, 29.04.2012 #15
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Was passt den nicht mit rooten und unrooten?
     
  16. malelo, 29.04.2012 #16
    malelo

    malelo Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    46
    Erhaltene Danke:
    4
    Registriert seit:
    11.04.2012
    Phone:
    HTC One X Plus
    Ist wegen der Sicherheit aber bedenklich. Defy+ rooten und Twlan.ini anpassen ist deutlich sicherer.
     
  17. jotesen, 30.04.2012 #17
    jotesen

    jotesen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    rooten nach dem neusten update ist eh nicht mehr so einfach. die DFP 231 ist noch nicht so richtig rootfähig.

    mal abgesehen davon empfinde ich es als schweinerei, dass man das nicht einfach über die einstellungen machen kann. hier wird der user arg entmündigt...
     
  18. Aslolo, 30.04.2012 #18
    Aslolo

    Aslolo Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,474
    Erhaltene Danke:
    323
    Registriert seit:
    06.10.2011
    Sie ist doch total rootbar?
    Was stimmt den nicht?
     
  19. jotesen, 30.04.2012 #19
    jotesen

    jotesen Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    302
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    11.12.2011
    Tablet:
    Samsung Galaxy Tab 2
    sorry, hab überlesen, dass es mittlerweile doch rootbar ist, wenn man das per MSU gemacht hat.
     
  20. DarkTaur, 30.04.2012 #20
    DarkTaur

    DarkTaur Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    314
    Erhaltene Danke:
    30
    Registriert seit:
    18.08.2011
    Über den Repeater geht eh nur das Defy+, das Tablet und manchmal auch die PS3, damit mache ich keine kritischen Dinge. Homebanking etc. mache ich mit dem PC und der geht via WPA2 direkt auf die Fritzbox.
    An das Rooten traue ich mich nicht ran da das Teil ja auch noch Garantie hat und so einfach wie bei Z4Root geht es ja leider nicht. Gerootet habe ich bisher nur mein 4Tab und da wäre es nicht so schlimm gewesen wenn da etwas schief gelaufen wäre.
     

Diese Seite empfehlen

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. samsung geht nicht mehr seit repeater