1. Möchtest Du unser Team im Android OS-Bereich unterstützen? Details dazu findest du hier!
  2. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

WLAN Verbindungsproblem mit 2 Android Geräten verschiedener Hersteller

Dieses Thema im Forum "Android Allgemein" wurde erstellt von kwiwi, 06.01.2012.

  1. kwiwi, 06.01.2012 #1
    kwiwi

    kwiwi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    Hallo,
    Wir haben 2 Android Version 3.2 Tablets, einen ASUS Eee Pad Slider SL101 und einen ACER ICONIA TAB A100.

    Dahinter habe ich eine ein WLAN Netz über Devolo dLAN 200 AV Wireless N, welches über LAN an einem Linksys E2000 Router verbunden ist.

    Beide Tablets erkennen das Devolo Netz sofort und verbinden sich problemlos. Beide bekommen auch eine richtige IP Adresse zugewiesen.

    Sowohl die Devolo Systemkonfiguration sieht beide Geräte problemlos als auch der Linksys Router.

    LAN mäßig ist jede Kommunikation möglich, d.h. sogar Remote Desktop funktioniert vom Asus für meinen Laptop problemlos.

    Skype funktioniert auch auf beiden Tablets.

    Der Haken ist, sie kommen beide nicht ins Internet - kein Browser, kein App ...

    Auf der anderen Seite funktioniert Internet vom Laptop über WLAN Devolo problemlos, selbst mein Blackberry connected über das WLAN problemlos ins Internet.

    Auf dem ASUS Tablet habe ich mir die Android Status App heruntergeladen, sie zeigt mir:

    SSID: devolo-xxx
    IP: 192.168.1.121
    Netmask: 255.255.255.0
    DNS: korrekt vom Router beide Adressen
    Gateway: 192.168.1.1

    also eigentlich alles korrekt.

    Ich suche jetzt schon seit 2 Monaten vergeblich den Fehler und bin am Ende meines Lateins.

    Firmware ist auch bei Devolo auf aktuellstem Stand.

    Hat irgendjemand eine Idee???

    Übrigens beide Tablets funktionieren problemlos über public WLANs in diversen Hotels ...

    Danke
     
  2. mizch, 06.01.2012 #2
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ich weiß ja nicht, was Du schon alles gemacht hast. Aber hast Du mal untersucht, ob es am DNS liegt oder am Intenet-Zugang? Gibt mal in der Adresszeile Deines Browsers auf einem Tab 173.194.69.94 ein. Erscheint Inhalt (google.de)? Wenn ja, liegt es am DNS.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2012
  3. kwiwi, 06.01.2012 #3
    kwiwi

    kwiwi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    wow ja, da erscheint google !!!
    Was kann ich da tun, damit DNS funktioniert?
     
  4. kwiwi, 06.01.2012 #4
    kwiwi

    kwiwi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    übrigens der einzige Unterschied in der DNS Anzeige zwischen Laptop und Tablet ist:

    ipconfig /all vom Laptop

    DNS-Server . . . . . . . . . . . : 192.3.96.67
    192.3.96.68
    195.3.96.67

    Der Tablet zeigt nur die ersten beiden Einträge 192.3.96.67
    und 192.3.96.68.
     
  5. mizch, 06.01.2012 #5
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Somit ist der Internetzugang in Ordnung; der Gateway stimmt. Das ist schon mal die halbe Miete. Nun fragt sich, warum Namen (wie google.de) nicht in IPs (wie 173.194.69.94) aufgelöst werden können. Möglichkeiten, dort fehlzukonfigurieren, gibt es leider viele.

    Normalerweise wird DNS automatisch übernommen: Dein Router lernt bis zu 2 DNS-Adressen beim Einloggen vom Provider. Dein Tab wiederum bekommt die DNS-Adresse(n) beim Einloggen via DHCP vom Router. Das muss nicht dieselbe Adresse sein: Oft spielt der Router DNS-Proxy, die Adresse fürs DNS wäre dann die des Routers (192.168.1.1) - also nicht das DNS, was der Router verwendet.

    Erster Schritt wäre also, zu überprüfen, ob sowohl am Router als auch in den Tablets automatisches DNS aktiviert ist.

    Wenn Du wirklich nichts Verdächtiges findest, kannst Du versuchsweise in den Tablets manuelles DNS aktivieren und zunächst mal die Adresse des Routers (192.168.1.1) eintragen. Das ist zwar nur ein Workaround und funktioniert nur in diesem einen Netz, könnte aber fürs Erste Abhilfe bringen. Du kannst es auch mit einer DNS-Server-Adresse im Internet versuchen. Dein Provider dürfte seine DNS-Server-Adresse nicht geheimhalten, versuch sie herauszubringen. Oder nimm den von Google, der ist einfach zu merken: (google-public-dns-a.google.com) 8.8.8.8

    Viel Erfolg.

    EDIT: Mein Antwort hat sich mit Deiner überschnitten; ich hatte einen Telefonanruf und erst danach abgeschickt. Dein dritter Nameserver (195.3.96.67) ist von Telekom Austria; nimm den im Zweifelsfall. Das ist wohl Dein Provider. Für die zwei anderen bekomme ich keine Whois-Auskunft, seltsam.
     
    Zuletzt bearbeitet: 06.01.2012
  6. kwiwi, 06.01.2012 #6
    kwiwi

    kwiwi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    ja wir haben einen aon access von A1 Telekom Austria, das klingt plausibel.

    Hast Du einen Tipp wie man am Tablet einen DNS manuell konfiguriert?

    Vielen Dank für die Hilfe übrigens
     
  7. mizch, 06.01.2012 #7
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Hmm … gute Frage. Wenn ich mein SGS2 anschaue, gibts manuelle DNS-Eingabe nur zusammen mit statischer IP. Nun, wenn's denn sein muss:

    WLAN-Einstellungen, dann Menütaste->Erweitert. Dort eintragen:

    Haken bei „Statische IP verwenden”
    IP-Adresse: 192.168.1.20
    Gateway: 192.168.1.1
    Netzmaske: 255.255.255.0
    DNS1: 195.3.96.67

    Kommentar: Die IP-Adresse ist geraten; nachdem Du weiter oben was von .121 schriebst, nehme ich an, dass .20 außerhalb des DHCP-Bereichs liegt.

    Das Ganze ist ein Workaround, nicht die tatsächliche Lösung des Problems. Das Problem ist, dass von drei übermittelten DNS-Adressen zwei ungültig sind und die vom Tablet verwendet werden.

    Wenn Du in ein anderes Netzwerk kommst, musst Du den Haken bei „statische IP” wieder rausnehmen. Es gibt auch Widgets dafür. Verkonfigurieren kannst Du Dir nichts: Nimm den Haken raus und Du bist wieder im Normalzustand.

    Also versuch's mal - es sollte mit den obigen Einstellungen klappen.
     
  8. kwiwi, 06.01.2012 #8
    kwiwi

    kwiwi Threadstarter Neuer Benutzer

    Beiträge:
    5
    Erhaltene Danke:
    0
    Registriert seit:
    06.01.2012
    rate mal von welchem Gerät ich diese Antwort schicke, Dein Tipp war Gold wert.
    Am Router direkt waren nur 2 DNS Adressen konfiguriert, die 195erer war nicht dabei und anscheinend holt sich der Android nur die ersten beiden Einträge, also nach dem 2. Versuch wo wir die 195er Adresse einfach ganz vorne in die Liste am Linksys Router eingetragen haben, funktioniert alles.
    super lieben Dank - ich hätte mich gleich vor 2 Monaten ans Forum wenden sollen, hätte mir viel Zeit und Ärger erspart.
     
  9. mizch, 06.01.2012 #9
    mizch

    mizch Android-Guru

    Beiträge:
    2,310
    Erhaltene Danke:
    371
    Registriert seit:
    05.11.2010
    Ganz korrekt wäre ja, wenn am Router gar nichts eingetragen werden müsste, sondern der die richtige Adresse direkt und automatisch beim Einloggen vom Provider übernehmen würde.

    Aber Hauptsache, es geht. Mitgedacht hast Du auch und am Router geändert statt einer statischen IP. Viel Spaß damit.
     

Diese Seite empfehlen