WLAN fähiges Gerät nur über das Smartphone nutzen möglich?

hydroxyd

hydroxyd

Erfahrenes Mitglied
125
Will mir ein Balkonkraftwerk zulegen. Hier ist der Wechselrichter wlan-fähig.
Wenn ich in meiner Bude aber kein WLAN habe, kann ich dann trotzdem mit der vorgesehenen App und ausschließlich dem Handy den Wechselrichter steuern und auslesen?
Danke
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von: hydroxyd - Grund: Thread Titel angepasst - Gruß Anz
Das kommt auf mehrere Faktoren an:

Wenn der Wechselrichter einen Hotspot erzeugt, dann kannst du dich mit dem Smartphone drauf verbinden.

Wenn der Wechselrichter als Client ins Wlan eingebunden werden muss, ist es möglich das es funktioniert, indem du einen Hotspot am Smartphone öffnest. Das muss aber nicht der Fall sein, denn Android trennt (aus Datenschutzgründen) eigentlich den Hotspot von deinem Privaten bereich vom Smartphone. Manche Smartphone Hersteller erlauben dennoch die Kommunikation mit geräten aus dem Hotspot netz.

Ein Wechselrichter welcher Wlan fähig ist, bedeutet nicht automatisch, das du dich einfach mit dem Wechselrichter verbinden kannst. manche benötigen dazu einen Speziellen Wlan Dongle um die Daten zu empangen. Beispiel: TSUN WIFI Monitoring Kommunikationsgateway


Im Prinzip würdest du, egal wie du dich mit dem Wlan verbinden musst, auch einfach einen günstigen oder alten Router nutzen können, welchen du vorübergehend zum abrufen der Daten einschalten müsstest.


Weist du denn schon welchen Wechselrichter du dazu kaufst? dann könnte man mal in der Bedienungsanleitung nachschauen.
 
  • Danke
Reaktionen: KalleMerkt und hydroxyd
Hi, danke für die schnelle und ausführliche Antwort. ich lade mir mal die Bedienungsanleitungen runter und schaue was drin steht. Bei allen dich ich zur Auswahl habe, steht allerdings, dass man den Wechselrichter ohne Zusatzgeräte in eigene WLAN einbinden kann.
zu: Manche Smartphone Hersteller erlauben dennoch die Kommunikation mit geräten aus dem Hotspot netz...
Weißt du zufällig wie das bei Samsung (s23) ist
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: Skyhigh
hydroxyd schrieb:
in eigene WLAN einbinden kann.
Das hiesse du brauchst irgendeinen Router. Aber lies mal die Anleitung.
 
@KalleMerkt Klingt mehr nach WLAN Access Point als nach Router.
 
hydroxyd schrieb:
Weißt du zufällig wie das bei Samsung (s23) ist
Nein, ich kann nur fürs Samsung A52s sprechen, dort ist eine Kommunikation mit aktueller Software möglich. Kann sich aber auch irgendwann ändern. Kommt auf zukünftige Updates und Sicherheitsvorschriften an.

Zum Test hab ich einfach Mal eine meiner Tasmota Smart Steckdosen über den Hotspot verbunden. Eine Kommunikation und das schalten ist möglich.
 

Anhänge

  • Screenshot_20240106_151407_Settings.jpg
    Screenshot_20240106_151407_Settings.jpg
    99,6 KB · Aufrufe: 34
  • Screenshot_20240106_151417_Settings.jpg
    Screenshot_20240106_151417_Settings.jpg
    80,9 KB · Aufrufe: 28
  • Screenshot_20240106_151430_Settings.jpg
    Screenshot_20240106_151430_Settings.jpg
    93,1 KB · Aufrufe: 27
  • Screenshot_20240106_151447_Opera GX.jpg
    Screenshot_20240106_151447_Opera GX.jpg
    120,5 KB · Aufrufe: 27
Zuletzt bearbeitet:
Chefingenieur schrieb:
Hersteller und Modell wären hilfreich.

Das eigene WLAN wird jedoch vorausgesetzt
Habe im Moment noch mehrere zur Auswahl. Ich liefere die Daten über Hersteller und Modell, sobald ich sicher bin, welche es werden könnten.
Schon mal danke an alle
 
  • Danke
Reaktionen: Chefingenieur
hydroxyd schrieb:
Habe im Moment noch mehrere zur Auswahl. Ich liefere die Daten über Hersteller und Modell, sobald ich sicher bin, welche es werden könnten.
Viel Aufwand deshalb. Im schlimmsten Fall musst du ein 10€ Gerät kaufen, was als AccessPoint etc. als Zugang dient. Allerdings kann es auch sein, dass die Funktionen sogar einen Internetanschluss voraussetzen, sprich du brauchst nicht nur App zum Steuern sondern auch die Steuerungsserver in China (wherever)...
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: hydroxyd und Chefingenieur
Ich kann einen Wechselrichter von Hoymiles empfehlen.
Da gibt es das Projekt Getting Started | AhoyDTU
Den passenden Empfänger entweder selbst bauen, oder fertig in den Kleinanzeigen kaufen.
Ein WLAN wäre damit nicht unbedingt notwendig.
Hier ein willkürlich ausgewähltes Video dazu
 
  • Danke
Reaktionen: hydroxyd
Skyhigh schrieb:
Zum Test hab ich einfach Mal eine meiner Tasmota Smart Steckdosen über den Hotspot verbunden. Eine Kommunikation und das schalten ist möglich.
Schalt mal deinen Internetzugang ab und probier es nochmal. Du kommunizierst per Internet, nicht direkt.
Beiträge automatisch zusammengeführt:

prx schrieb:
@KalleMerkt Klingt mehr nach WLAN Access Point als nach Router.
Ist in diesem Fall doch egal. Router/AP/Repeater ist heute dieselbe Hardware zum umschalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
KalleMerkt schrieb:
Schalt mal deinen Internetzugang ab und probier es nochmal. Du kommunizierst per Internet, nicht direkt.
Die Tasmota Dose kann nur Wifi zudem kann man die Tasmota nicht übers Internet steuern, da es keinen Server dazu gibt alles rein Lokal. da kann ich gar nicht übers Internet kommunizieren...

Wenn's dich glücklich macht, geht trotzdem:
 

Anhänge

  • Screenshot_20240106_223027_Opera GX.jpg
    Screenshot_20240106_223027_Opera GX.jpg
    113,6 KB · Aufrufe: 27
  • Screenshot_20240106_223039_Opera GX.jpg
    Screenshot_20240106_223039_Opera GX.jpg
    115,5 KB · Aufrufe: 25
Zuletzt bearbeitet:
@Skyhigh :
Danke. Leider ist das dann kein gutes Zeichen für das A54, denn aus Sicherheitesgründen sollten die Clients immer voll getrennt vom Host beim Tethering laufen.
 
A52s und ja, sollte eigentlich. Am Galaxy Tab s6 Lite (2022) funktioniert es auch, könnte somit ein Samsung Ding sein.
Möglicherweise ist es auch eine virtuelle Schnittstelle, denn das Gerät welches den Hotspot öffnet bekommt zusätzlich eine zweite IP
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: KalleMerkt
Chefingenieur schrieb:
Ich kann einen Wechselrichter von Hoymiles empfehlen.
Da gibt es das Projekt Getting Started | AhoyDTU
Den passenden Empfänger entweder selbst bauen, oder fertig in den Kleinanzeigen kaufen.
Ein WLAN wäre damit nicht unbedingt notwendig.
Hier ein willkürlich ausgewähltes Video dazu
Sieht bei mir im Moment auch nach hoymiles aus, ist aber noch nicht sicher. Es geht mir gar nicht darum, ständig aktuelle werte auszulesen, sondern auf 800 w umzustellen und eben einmal zu sehen, was ankommt. Ginge auch dann ne alte Fritzbox?
 
@hydroxyd
Wie gesagt, für Hoymiles in Verbindung mit einem AhoyDTU Adapter brauchst du kein WLAN, also auch keine Fritzbox etc.
Du kannst dich direkt mit dem Smartphone verbinden. Siehe Video.
 
Skyhigh schrieb:
A52s und ja, sollte eigentlich. Am Galaxy Tab s6 Lite (2022) funktioniert es auch, könnte somit ein Samsung Ding sein.
Wieder was gelernt 😀
 

Ähnliche Themen

Hacky60
Antworten
21
Aufrufe
286
prx
P
r-zwo_d-zwo
Antworten
3
Aufrufe
186
r-zwo_d-zwo
r-zwo_d-zwo
pueh
Antworten
125
Aufrufe
9.296
pueh
pueh
Zurück
Oben Unten