WPA(2) WLAN mit 63 Zeichen?

Dieses Thema im Forum "Acer Iconia A500/A501 Forum" wurde erstellt von c303, 30.05.2011.

  1. c303, 30.05.2011 #1
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Hallo Gemeinde,

    ich versuche mein Iconia A500 mit meinem WLAN (WPA2-AES) Heimnetz zu verbinden, was fehl schlägt. Ändere ich das Passwort auf z.B. 10 Zeichen, klappt es. Der Router ist eine FritzBox Fon WLAN 7270 (v2).

    Ich meine, ich kopiere sowieso einmalig das Passwort z.B auf einen USB-Stick, um es dann per copy&paste zu hinterlegen. Von daher nehme ich einfach einen W-LAN-Key-Generator, weil ich den Key sowieso nicht per Hand eingebe. Wäre ja... :lol:

    Das Problem ist nur, das ich auf einem Netzwerk kommen will, bei dem ich den Router nicht umstellen kann, da nicht Zuhause. Der Router ist ein guter alter WRT54GL mit DD-WRT und ebenfalls WPA2-AES, allerdings eben mit 63 Zeichen ASCII. Nachdem ich also das Passwort von der Textdatei per Kopieren und Einfügen mit einem touch :biggrin: hinterlegen will, also auf "Verbinden" gehe, tut sich einfach rein gar nichts. Bei einem falschen Passwort kommt jedenfalls eine andere Meldung... seltsam.


    Kann das jemand bestätigen?
    Ich bin für jeden Tipp dankbar.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.05.2011
  2. hen_drik, 30.05.2011 #2
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    ich hab hier auch noch son ding rumfliegen, könnte das aber erst morgen nachmittag testen...
    klingt irgendwie komisch ^^
    welche version issen da drauf? v24 SP1 ?
     
  3. c303, 30.05.2011 #3
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Jap, V24 built 13064. Aber daran liegt es ja nicht, weil ich hier Zuhause auf meine FritzBox ebenfalls nicht mit 63 Zeichen drauf komme. Auch reine Hex-Zahlen, also z.B. E72BC524BE0F...funktionieren ja nicht.

    Das ist einfach nur ein bug, oder?
     
  4. hen_drik, 31.05.2011 #4
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Also ich habe das jetzt mal getestet mit folgenden einstellungen:

    WPA2 Personal Mixed
    TKIP + AES

    password bestand aus 63 zeichen, bzw. nur zahlen. Jede ziffer 10mal, die 7 dann nur noch 3 mal.

    Und ich konnte mich problemlos auf den AP connecten.

    Ich hab v24sp2 std build 13064 druff.

    Sent from my A500 using Tapatalk
     
  5. hen_drik, 31.05.2011 #5
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Ergänzung:
    WPA 2 Personal nur mit AES geht auch einwandfrei.
     
  6. c303, 01.06.2011 #6
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Aha, gut... dann teste ich das demnächst nochmals. Vielleicht ist da ein Zeichen beim copy&paste durch die Hosen gegangen.

    Blöde Frage: Wie hast du den Key da rein bekommen?
     
  7. hen_drik, 01.06.2011 #7
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Manuell von Hand eingetippt, so viele Zeichen sind das ja auch nicht. Aber alternativ könntest du dir den selber per mail schicken. Oder dropbox, oder per usb ne textdatei hochschieben. :)
     
  8. c303, 01.06.2011 #8
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Du hast 63 Zeichen von Hand eingetippt? Geil... :thumbsup:
     
  9. c303, 08.06.2011 #9
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Also, WPA2 mit vollen 63 Zeichen inklusive Sonderzeichen ist gar kein Problem. Ich habe es mittlerweile bei 3 Access Points probiert. Keinerlei Probleme.

    Ich hatte nur im Texteditor die Funktion "alles auswählen" verwendet, was allerdings nicht funktioniert. Anscheinend kopiert es da am Ende Leerzeichen mit, or whatever... Wenn ich allerdings per Hand die 63 Zeichen auswähle "Kopiere" und per "Einfügen" verwende geht es.
     
  10. Freakgs, 08.06.2011 #10
    Freakgs

    Freakgs Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    104
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    28.12.2009
    Phone:
    HTC Desire HD
    Ich kann bestätigen, dass es bei mir mit 63 Zeichen auch funktioniert (DD-WRT v24 sp2) WPA2 AES
     
  11. whynot, 08.06.2011 #11
    whynot

    whynot Android-Experte

    Beiträge:
    491
    Erhaltene Danke:
    42
    Registriert seit:
    09.05.2011
    hört sich an, als wenn bei Copy&Paste Whitespaces mitgenommen werden, z. B. ein Zeilenumbruchzeichen am Ende. Das wäre dann ev. das 64te Zeichen, aufgrund dessen er vielleicht das erste verwirft.

    Hast Du bei Copy&Paste die ganze Zeile markiert (also einfach am Zeilenenfang gestanden und dann nach unten gezogen) ? Oder wirklich von Zeichen 1 bis 63 gezogen und dann kopiert (wodurch ein Zeilenumbruchzeichen wegfallen würde).
     
  12. c303, 09.06.2011 #12
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Letzteres, also die Zeichenfolge wirklich per Hand von links nach rechts markiert und dann kopiert. "Alles markieren" und dann kopieren schlug fehl...

    Der WLAN Assistent bei dem man den Passwort dann "Einfügt" könnte ja wenigstens irgend einen Code zurück geben. Tut er aber nicht, es passiert einfach rein gar nichts, was mich irgendwie sehr verwirrt hat. Davon ab sah das Passwort am Ende und am Anfang jedenfalls korrekt aus!?

    Naja, egal. Geht ja nun. Keys erzeuge ich übrigens immer hier:
    W-LAN-Key-Generator
     
  13. hen_drik, 09.06.2011 #13
    hen_drik

    hen_drik Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    191
    Erhaltene Danke:
    52
    Registriert seit:
    19.05.2011
    Stellt sich nur die Frage ob so viele Zeichen überhaupt Sinn machen :)
    Meins hat z.B. nur 20 Zeichen, aber alles querbet. Sonderzeichen, Großkleinschreibung, Zahlen. Kann man sich auch nur schwer merken. Und knacken, naja, viel Spaß dabei sag ich nur ;)
     
  14. c303, 09.06.2011 #14
    c303

    c303 Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    163
    Erhaltene Danke:
    11
    Registriert seit:
    30.05.2011
    Die Frage stellt sich mir nicht, da ich sowieso das Passwort heraus kopieren muss :winki:.
     

Diese Seite empfehlen