1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Würdet ihr mir das Nexus One empfehlen?

Dieses Thema im Forum "Google Nexus One Forum" wurde erstellt von ZDLPsycho, 29.11.2011.

Würdet ihr das Nexus One heute empfehlen?

  1. Absolut! Uneingeschränkt! Hol's dir am besten noch heute!

    6 Stimme(n)
    37.5%
  2. Ja, aaaber...

    7 Stimme(n)
    43.8%
  3. Lass bloß die Finger davon!

    3 Stimme(n)
    18.8%
  1. ZDLPsycho, 29.11.2011 #1
    ZDLPsycho

    ZDLPsycho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Hallo liebe N1-Community!

    Vorab: es würde mich sehr freuen, wenn ihr an der Umfrage teilnehmt und mir als Begründung auf unten stehende Fragen Antworten liefern könnt!

    Durch das Asus Transformer bin ich auf den Geschmack von Androiddevices gekommen, und da mein iPhone classic nun endgültig zu versagen scheint (es hat mir lange genug treue Dienste geleistet) ist es wohl an der Zeit, mich nach einem zeitgemäßen Smartphone um zu schauen. Und da ich keine Lust hab 700€ nur für ein angeknabbertes Stück Obst auf der Rückseite meines Telefons zu latzen hab ich mich nun mal in der Android Smartphonewelt umgesehen.

    Zu meinen Fragen:

    1. würdet ihr heute immernoch das Nexus One empfehlen? (der Preis ist ja schon sehr verlockend) oder ärgert ihr euch mittlerweile bereits über die Langsamkeit des Geräts?
    2. ich habe vor, dass Gerät eine Weile zu benutzen - wie lange nutzt ihr euer Gerät, hat es sich mittlerweile unangenehme Eigenschaften zugelegt? (Eine hakende Powertaste, ein blockierter Trackball, drastisch verkürzte Akkulaufzeit, Kratzer/Risse im Display, etc...?)
    3. funktioniert Tethering ohne Weiteres? Ich würde auf Dauer gerne meinen Smartphone und meinen Tabletvertrag zusammen führen, sodass ich quasi das N1 dauerhaft als WLAN-Accesspoint für mein Tablet nutzen kann? Spricht da was dagegen? (Meinetwegen deaktivier ich es auch, wenn ich es nicht nutze, um Akku zu sparen)
    4. Ich habe gelesen, dass das N1 von Vodafone keinerlei Hard- oder Softwarebranding besitzt - gibt es sonst irgendwelche Nachteile gegenüber der US-Version?
    5. in einer Top-Smartphone-Liste von (lasst mich lügen) Chip.de (oder Pc-Welt?) habe ich gelesen, dass das Teil ab 199€ zu haben ist, bei Amazon sind es 230€, ein günstigeres Angebot konnte ich nicht finden - wisst ihr eins?

    In der Hoffnung auf informative Antworten und mit vielen Worten des Dankes im Voraus grüßt
    der Psycho!
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2011
  2. ako, 29.11.2011 #2
    ako

    ako Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Langsam ist das Gerät bis heute nicht, darüber ärger ich mich nicht. Jedoch bekommt es in Zukunft keine Updates mehr, ich würde also eher zum ebenfalls günstig gewordenen Nexus S raten. Das was ärgert ist der multitouch Bug und der kleine interne Speicher.
    Habe es seit dem Deutschlandstart. Keine Probleme mit Akku und Power Taste. Trackball ist etwas schwergängig geworden, kann man aber sicher beheben. Display sieht aus wie neu.
    Updates kommen langsamer bei der VF Version. Da es bald aber eh keine mehr gibt ist das vllt egal. Ansonsten ist es nicht schwierig das original ROM aufzuspielen (ohne ROOT etc.).
    Ich weiß kein besseres Angebot, das Nexus S gabs aber auch schon für 230€.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  3. tafkad, 29.11.2011 #3
    tafkad

    tafkad Android-Experte

    Beiträge:
    557
    Erhaltene Danke:
    67
    Registriert seit:
    04.05.2010
    Tablet:
    Odys Xelio
    Also ich hab meines kurz vor dem Lieferstop 2010 wo der wechsel auf SLCD kam bekommen, also eines der letzten mit AMOLED zu der Zeit. Hardwaremäßig habe ich absolut keine Probleme was aber auch daran liegt, das Hardware bei mir genauso behandelt wird wie rohe Eier. Wenn Dir ein SD Slot wichtig ist gibt es zumindest von der Nexus Serie her keine Alternative wenn nicht würde ich mitlerweile zum Nexus S oder zum neuen tendieren. Wenn Du allerdings ein super Schnäpchen findest greif zu. Ich werde z.b. wohl bis nächstes oder über nächstes Jahr warten bevor ich es ausrangiere.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  4. ZDLPsycho, 29.11.2011 #4
    ZDLPsycho

    ZDLPsycho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Hallo,

    vielen Dank für die hilfreichen Antworten. Das mit den Updates ist ja mal wieder die Höhe...
    Sehr schade, dass ist eigentlich schon fast ein KO-Kriterium....

    Schaue mir grade ein Vergleichsvideo Nexus S vs Nexus One... Abgesehen vom Peis spricht das Meiste fürs S ... Schade, dasss Design vom One gefällt mir richtig gut...

    Naja, ich schau mal weiter. Höre gern weitehin jede Entscheidungshilfe!
     
  5. ako, 29.11.2011 #5
    ako

    ako Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Wenn du dich natürlich mit Rooten und Custom Roms auskennst, oder wenigstens interesse daran hast kannst du denke ich auch ruhigen Gewissens zum Nexus One greifen. Von den Moddern wirds da wohl noch lange Updates geben und der kleine Interne speicher ist bei gerooteten Phones auch kein Problem mehr.
    Habe übrigens auch Amoled, wenn du ein solches günstig bekommst hast du (je nach geschmack) wieder einen Mehrwert gegenüber dem Nexus S.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  6. aftours, 29.11.2011 #6
    aftours

    aftours Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    84
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    02.07.2010
    Folgende Probleme hat das Nexus One:
    1. Der interne Speicher ist viel zu klein! Nach ein paar Apps (auch mit App2SD) ist der Speicher schnell voll und du hast kein Spaß mehr dran!
    2. Multitouch ist fast nicht vorhanden. Die einzige Multitouchgeste ohne Probleme ist "Pinch to Zoom". Drehen oder so funktioniert nicht!

    Sonst hab ich damit kaum Probleme gehabt. Aber bei mir is da Handy, bzw. Android zu einem Hobby geworden. Ich hab es gerootet und probiere unterschiedliche Costum Roms aus, die Feel und Look von Android volkommen verändern. Den internen Speicher kann man so auch erweitern!

    Aber als Ottonormalverbraucher würde ich dir zum Nexus S raten. Da hast auch noch ein günstiges Gerät und noch zukünftige Updates garantiert! Außerdem ist das Phone genial, Freund von mir hat es und ich bin schon ein bisschen neidisch^^
    Aber das Nexus One bleibt solange bei mir, bis es nicht mehr geht!

    Hoffe es hat geholfen,
    schönen Abend noch!!
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  7. No.29, 29.11.2011 #7
    No.29

    No.29 Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    183
    Erhaltene Danke:
    3
    Registriert seit:
    06.12.2010
    Kann das N1 nur empfehlen ich liebe es...

    Mit all seinen macken...

    Falls es wen interessiert
    Hab aktuell das ROM:

    Runnymede Sense 3.5 HTC Desire with Beats Audio drauf.

    :-D bäm sag ich nur

    Gesendet mit der Android-Hilfe.de-App
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  8. meckergecko, 30.11.2011 #8
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Zuerst: ich liebe mein N1.
    Trotzdem würde ich es keinem (mehr) empfehlen. Der Digitizer ist einfach nicht mehr zeitgemäß. Kein Multitouch und insgesamt im Vergleich zu anderen HTC Smartphones recht ungenau. Dazu kommt der verdammt limitierte interne Speicher und die damit verbundenen fehlenden Updates (ICS wird ohne custom hboot nicht auf dem N1 laufen, siehe xda). Für diese Mängel ist es neu einfach noch zu teuer.
    Wenn du nicht unbedingt ein Nexus willst, sondern nur auf ein robustes günstiges Smartphone aus bist, dann denk mal über das Desire HD nach. Wenn du etwas mehr ausgeben willst und nicht unbedingt rooten willst, ist das Sensation einen Blick wert. Aus meiner Sicht eine wesentlich bessere Wahl ;)
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  9. HAse, 30.11.2011 #9
    HAse

    HAse Android-Guru

    Beiträge:
    2,784
    Erhaltene Danke:
    447
    Registriert seit:
    08.04.2009
    Ich hab mein Nexus seit Februar 2010 und liebe es immer noch :love:

    Aber wenn ich jemanden ein Android Handy Empfehle, dann doch eher das Nexus S.

    Das ONE ist super, doch der verdammt billige Touchscreen nervt und der mickrige interne Speicher ist auch mist. Wenn diese beiden "Fehler" nicht wären würde ich es immer noch empfehlen.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  10. Nikon, 30.11.2011 #10
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Ich habe ein Desire was ja quasi Artverwandt(fast baugleich) ist und kann den meisten hier nur zustimmen. Es ist ein tolles Phone aber weitere 2 oder 3 Jahre hält es einfach nicht mit. Mit Root und Custom Rom hatten wir dann 2 Jahre ein richtig gutes Smartphone aber dann driftet es doch langsam ins Rentenalter ab.

    Auch von mir keine Empfehlung. Vor 2 Jahren wohl die Beste Kaufentscheidung die man treffen konnte aber heute einfach nichtmehr so konkurrenzfähig dass man wieder über Jahre mithalten könnte.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  11. ZDLPsycho, 30.11.2011 #11
    ZDLPsycho

    ZDLPsycho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Vielen Dank für eure Meinungen!
    Das Nexus S scheint wirklich die bessere Wahl zu sein, nur leider will mir dessen Design so überhaupt nicht gefallen...
    Habe jetzt das HTC Desire S im Blick, ist zwar etwas teurer, aber mit ~250€ auch noch im Rahmen und etwas aktueller als das Nexus One...
     
  12. meckergecko, 30.11.2011 #12
    meckergecko

    meckergecko Android-Experte

    Beiträge:
    802
    Erhaltene Danke:
    116
    Registriert seit:
    09.06.2010
    Noch 2 Dinge:
    a) das Desire ist nicht baugleich mit dem N1, sondern hat ein wesentlich besseres Display, einen besseren Digitizer und soweit ich weiß auch etwas mehr Ram. Wenns also günstig sein soll, dir ein Single Core ausreicht und du das Teil rooten willst (zwecks custom roms), ist das Desire durchaus eine Option.
    b) Das Nexus S ist extrem empfindlich, da hast du im Nu jede Menge Kratzer auf dem Display.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  13. Nikon, 30.11.2011 #13
    Nikon

    Nikon Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,311
    Erhaltene Danke:
    305
    Registriert seit:
    30.05.2010
    Fast Baugleich. Das Desire gibts mit zwei verschiedenen Displays und ich habe die OLed Variante die mit dem Nexus identisch sein sollte. Die SLCD Variante unterscheidet sich vom Nexus. Das stimmt. Dennoch ist auch ein Desire keine Alternative mehr. Alleine schon wegen dem lächerlich geringem internen Speicher. Gerade für Einsteiger ist das ohne App2SD+ einfach nichtmehr wirklich praxistauglich.
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  14. ghandi2000, 30.11.2011 #14
    ghandi2000

    ghandi2000 Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    141
    Erhaltene Danke:
    21
    Registriert seit:
    05.03.2011
    Phone:
    HTC Sensation XE
    ich finde nicht, dass du "unbedingt die finger davon lassen" sollst, aber empfehlen würde ich es auch nur mehr in speziellen fällen. der nexus-vorteil ist nun leider vorüber, da android 4 ja offiziell nicht mehr unterstützt wird, angeblich wegen zu geringem internen speicher.

    da wären wir schon beim zweiten thema: für den user sind keine 200mb davon mehr frei. für mich stellt das (noch) kein großes problem dar, ich bin aber auch alles andere, als ein poweruser.

    ein vorteil ist natürlich der sd-slot, in welchem bei mir zur zeit eine 32gb-karte steckt, welche bald testweise durch eine 64er ersetzt wird. jetzt ist die frage wieviel speicher du brauchst, aber wenn du das handy ein paar jahre behalten willst, würde ich dir jedenfalls zu einem mit sd-slot raten.

    auch sollte dir bewusst sein, dass das n1 zu ein paar bugs neigt. in meinem fall wären das der power-button, welchen ich schonmal recht komlitziert austauschen musste, der call-delay bug und seit einiger zeit funktioniert der näherungssensor nicht mehr richtig.

    so gern ich also das n1 habe, nochmal kaufen würde ich es nicht. dann schon lieber ein galaxy s2 oder ein sensation. und das würde ich auch dir raten.

    hope that helps! bei fragen nur zu :)
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  15. ZDLPsycho, 01.12.2011 #15
    ZDLPsycho

    ZDLPsycho Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    54
    Erhaltene Danke:
    8
    Registriert seit:
    12.10.2011
    Vielen Dank euch allen, ihr habt mir sehr geholfen. Ich werde mir das Nexus One nicht holen, schätze ich.
    @Ghandi: Naja, das S2 und auch das Sensation sind ja ein ganz andere Preisklasse, so viel wollte ich eigentlich nicht ausgeben.
    Ich glaube, ich werde noch bis nach Weihnachten warten und mir dann HTC Desire S holen.
     
  16. DieGoldeneMitte, 01.12.2011 #16
    DieGoldeneMitte

    DieGoldeneMitte Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,230
    Erhaltene Danke:
    256
    Registriert seit:
    05.02.2010
    Phone:
    Nexus 5X
    Tablet:
    Nexus 7 (2013)
    I object! :D

    Das war das Nexus, dass es in zwei Displayversionen gab. Die ersten Geräte waren AMOLED, spätere Modelle sind SLCD, nachdem festgestellt wurde, dass die AMOLDs ein leichtes Einbrennproblem hatten (was aber durch das dunklere Gingerbread - Theme nicht mehr so sehr ins Gewicht fällt).
     
    ZDLPsycho bedankt sich.
  17. ako

    ako Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    109
    Erhaltene Danke:
    9
    Registriert seit:
    22.11.2010
    Phone:
    Nexus 5
    Ich glaube nicht, dass das Einbrennproblem die Ursache für die SLCDs in Deutschland waren, sondern vielmehr die Lieferschwierigkeiten durch Samsung. Die Einbrennprobleme sind ja bei AMOLEDs systembedingt, das heißt man würde dann bis heute keine Amoleds mehr ausliefern.
    Zum Einbrennproblem selber: Dieses konnte auftreten bei dauerhaft eingeschalteten Display (zum Beispiel bei der Benutzung als Tischuhr). Bei normaler Benutzung tritt es nicht auf.
     

Diese Seite empfehlen