1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

Xelio mit verstecktem WLAN verbinden?

Dieses Thema im Forum "Odys Xelio Forum" wurde erstellt von lauxmueller, 02.06.2012.

  1. lauxmueller, 02.06.2012 #1
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Hallo.

    Ich bin neu hier, neu im Android-Bereich und hab seit heut mein erstes Tablet - das Xelio.

    Bis jetzt macht es ja kein schlechten Eindruck für das Geld.
    Nur hab ich ein Problem mit dem Verbinden meines WLAN Netzes.

    Zum ersten hat er mir das verfügbare Netz nicht angezeigt, auch manuell nicht verbunden (im Netzwerknamen ist ein Umlaut). Hab den Umlaut dann mal in ein "ue" geändert - und siehe da er hat sich verbunden.
    Normaler Weise hab ich aber mein WLAN Netz versteckt, also unsichtbar geschaltet. Sobald ich das aber mache, verbindet sich das Xelio nicht mehr. So hab ich es halt jetzt bis auf weiteres halt erstmal sichbar geschaltet. Kann man da noch irgendwo was einstellen? Weil, den Zustand möchte ich so nur ungern beibehalten...
     
  2. jna, 02.06.2012 #2
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Keine Ahnung, ob man am Gerät was umstellen kann. Aber wenn du glaubst, wenn du die SSID versteckst, bist du auch nur ein jota sicherer, irrst du dich gewaltig.


    Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk 2
     
  3. lauxmueller, 02.06.2012 #3
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Sicherer vielleicht nicht. Aber ich finde, es ist immer so eine Art "Einladung", wenn ein Netzwerk seine Kennung in die Umgebung "brüllt"... Geht ja kein in der Nachbarschaft was an...
     
  4. jna, 02.06.2012 #4
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Das ist Quatsch. Ohne SSID bost du genauso sichtbar - und vermutete aber nicht vorhandene Sicherheit ist gleichzusetzen mit Unsicherheit :D
     
  5. lauxmueller, 02.06.2012 #5
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Ich weiß zwar nicht, was das mit meiner Frage zu tun hat... Aber mit ausgeschalteter SSID sieht "Ottonormalbürger" nur das irgendwo ein Netzwerk ist, aber keine eindeutige Zuordnung. So könnte er sich, selbst wenn er den WPA2 Schlüssel hätte, und durch die MAC Adressen-Sperre käme, nicht einloggen, da er den SSID Namen nicht hat. Alles andere müßten schon Cracks sein, die ich hier bei uns, vor meiner Tür einfach mal ausschliesse.
    Wenn man durch seinen Router die ganzen Möglichkeiten zur Sicherheit geboten bekommt, warum sollte man sie nicht nutzen?
     
  6. jna, 02.06.2012 #6
    jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Es hat insofern was mit deiner Frage zu tun, dass du den Unfug "SSID verstecken" sein lassen kannst - und damit dein Problem löst.

    Non-broadcast Wireless Networks with Microsoft Windows ist ganz interessant - und beschreibt, warum die versteckte SSID u.U. für weniger Sicherheit sorgen kann.
    Die SSID wird mit einfachen Mitteln leicht sichtbar gemacht (Tools wie netstumbler oder kismet).

    Die Sicherheitsfeatures soll man ja auch nutzen. Aber SSID verstecken ist eben kein Sicherheitsfeature, und sorgt zudem noch für Probleme ;)
     
  7. gerraldo, 02.06.2012 #7
    gerraldo

    gerraldo Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    99
    Erhaltene Danke:
    26
    Registriert seit:
    30.05.2012
    Vielleicht, damit man sich mit seinem Xelio ins Wlan verbinden kann?! :rolleyes2:
     
    jna bedankt sich.
  8. nondroid, 03.06.2012 #8
    nondroid

    nondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    17.09.2011
    hallo lauxmueller!

    die ssid deines routers zu verstecken bringt dir heutzutage wirklich nicht mehr viel.
    jeder, der in dein netzwerk will und ein bischen ahnung hat, wird wahrscheinlich erstmal eines der zahlreichen programme dafür aus dem internet versuchen.
    diese allein sind oft schon sehr erfolgreich.

    einzig die verschlüsselung zu knacken wird dem versierten hacker einige minuten seines lebens kosten.
    deshalb solltest du deine passwörter öfter mal ändern.
    was besseres kannst du eigentlich nicht machen.

    was mich interessiert ist, wenn du dein tablet mit sichtbarer ssid mit dem router verbindest und die einstellungen im tablet speicherst und dann die ssid wieder versteckst, kommst du dann auch nicht mehr rein?
    (ich habe kein xelio und kanns nicht testen)
    meinem laptop ist das nämlich schnuppe, wenn das passwort einmal gespeichert ist!

    wenns so ist, ist es ja praktisch gesehen doch ein sicherheitsfeature!:biggrin:

    allerdings eines, welches auch gegen dein eigenes tablet arbeitet!:winki:
     
  9. DaKarli, 03.06.2012 #9
    DaKarli

    DaKarli Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.04.2012

    Hallo lauxmueller,

    Dein Beitrag könnte genauso einen Eintrag hier unter Security by Obscurity verdienen... :scared:

    Aber ernsthaft, wenn Du es genau so haben willst: In der WLAN-Einstellung findest Du rechts oben "Netzwerk hinzufügen". Dort Deine Netzwerkdaten eintragen und dann könnte es klappen. :thumbsup:

    Ich gebe jna allerdings recht - DAS was Du da machst ist keine Sicherheit. :thumbdn:
    Dein Client/Tab/Rechner überträgt Deine SSID trotzdem (logisch! muss ja!) zum Router und genau das kann gesnifft werden => also kein echter Schutz! Denn, logisch zu Ende gedacht, bräuchte man doch sonst GAR KEINE SSIDs für niemanden, oder? :confused2:

    Ein Wardriver :cool: wird Dein Netz also immer finden und der Nachbar hat entweder kein Interesse Dein Netz zu hacken oder keine Ahnung.
    Innerhalb der Nachbarschaft sollte man sogar fair sein und sein Netz eben NICHT verstecken, :cursing: da man sich dann bei Fehlern (viele Netze auf einem Kanal, mit ähnlich starker Sendeleistung) evtl. untereinander abstimmen kann, wer welchen Kanal nimmt (1,7 od. 13). Mit "geheimen" Netzen funzt das nicht.

    Aus langer Erfahrung kann ich Dir für echten Schutz, ohne in die Tiefen gehen zu wollen, nur raten, WPA2 mit einem langen, gut durchgemischten Key (min. 16, besser 20, max. 63 Zeichen!) aber nur mit Buchstaben (A-Z, klein und groß) und Zahlen zu erstellen, KEINE Sonderzeichen od. Umlaute (machen bei bestimmten Konstallationen Probleme). Das genügt. Alles andere ist im Zweifel OverDose oder sinnlos oder führt zu unerwarteten Problemen oder erschwert Dir Dein (Admin-)Leben unnötig!

    Mit gutgemeinten Grüßen, DaKarli.
     
  10. lauxmueller, 03.06.2012 #10
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Sorry, aber irgendwie hab ich das Gefühl ihr wollt mich hier als bißl dumm hinstellen. Ich bin vielleicht neu im Android Sektor, aber nicht im PC Bereich.

    Die Daten hab ich ja per Hand ins Xelio eingegeben, da er (das sichtbare) Netz nicht gefunden hat. Die Kopplung hat ja auch funktioniert. Wenn ich dann das Netz unsichtbar schalte, verbindet sich das Xelio nicht mehr. Das macht aber selbst mein altes Nokia Handy noch.
    Daraus resultiert meine Frage, ob man da noch was einstellen kann. Meine Wohnsituation (Wardriver komm hier sicher net vorbei, soweit sendet mein Netz auch garnicht - kann man übrigens auch einstellen) spielt da eigentlich keine Rolle. Um meine Nachbarn mach ich mir da auch keine Gedanken.
    Mir gehts einfach nur um das Prinzip, da ich bis jetzt noch kein Gerät hatte, was in so einem Fall Probleme macht...
    Aber schönen Dank auch...
     
  11. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Nein, sicher wollen wir dich nicht als dumm hinstellen. Lediglich darauf hinweisen, dass es keine gute Idee ist, die SSID nicht auszusenden. Und so wie ich die Frage verstanden habe, funktioniert die Verbindung ja auch, wenn die SSID ausgestrahlt wird. Also - Problem gelöst.
     
  12. br3zzer, 03.06.2012 #12
    br3zzer

    br3zzer Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    168
    Erhaltene Danke:
    77
    Registriert seit:
    01.04.2012
    Ich kann mich zu einem versteckten Wlan verbinden wenn ich die SSID von Hand eingebe. Ohne Probleme.
     
  13. hävksitol, 03.06.2012 #13
    hävksitol

    hävksitol Ehrenmitglied

    Beiträge:
    12,603
    Erhaltene Danke:
    8,873
    Registriert seit:
    11.01.2011
    Tablet:
    Lenovo Ideapad A2109A
    Letzeres gilt auch für mich.
    Nondroids Frage lenkt aber - jenseits aller Betrachtungen über das Wohl oder Wehe einer ausgeschalteten SSID - das Augenmerk noch einmal auf Dein Ausgangsproblem zurück, lauxmueller, nämlich die Unfähigkeit Deines Xelio sich bei versteckter SSID mit Deinem Router zu verbinden.

    Da das bei Br3zzer klappt, muss es sich also um ein Spezifikum Deiner speziellen HW-Konfiguration handeln (welchen Router benutzt Du?).
    Angesichts der Tatsache, daß sich Dein Problem durch Einschalten der SSID lösen lässt, könnte man diese Frage als akademisch abtun - ich sehe das nicht so: Ich persönlich empfinde es immer als sinnvoll, möglichst viel über Tablets in Erfahrung zu bringen - und seien es auch (scheinbar) periphere Fakten. Die Erfahrung zeigt, daß man auch solches Wissen eines Tages möglicherweise nützlich einsetzen kann, und selbst wenn nicht: Wissen tut ja nicht weh.

    ------
    PS @all: Ich möchte an die Forenregeln für einen von gegenseitigem Respekt gekennzeichneten Umgang erinnern, und das bedeutet auch, bei Beiträgen von der Verwendung (ab)wertender Formulierungen/Anspielungen abzusehen. Wer die besseren Argumente auf seiner Seite weiß, kann auf Respektlosigkeiten doch sowieso leicht verzichten, nicht wahr? Danke.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
    gerraldo und nondroid haben sich bedankt.
  14. DaKarli, 03.06.2012 #14
    DaKarli

    DaKarli Neuer Benutzer

    Beiträge:
    17
    Erhaltene Danke:
    7
    Registriert seit:
    23.04.2012
    Hi lauxmueller,

    wir wollen Dich lediglich auf den richtigen Weg bringen, da das Verstecken der SSID halt wirklich sinnlos ist und, wenn man mal von Deiner heilen WLAN Welt zuhause (bisher) absieht, zu Problemen führen kann. Die einfache Lösung ist manchmal die beste.

    Aber zurück zu Deinem Problem:
    Da Du ja über meinen genannten Schritt schon hinaus warst (war für mich nicht so klar), und wenn br3zzer (allerdings hoffentlich nicht unter Ubuntu! :cool2:) sowie ich, nach einem kurzen Test eben mit einer FritzBox 7390, keine Problem mit einer unsichtbaren SSID haben, kann die Lösung eigentlich nur noch mit Deiner anderen Hardware (=Router, AP) zu tun haben.

    Bevor ich Dir wieder rate, die SSID wieder einzuschalten, probiere doch bitte folgende 2 Dinge noch aus:

    1.) Du solltest Dein WLAN im Xelio zunächst einmal löschen, dann die SSID im Router wieder verstecken und dann das Netzwerk nochmal, wie schon beschrieben, manuell hinzufügen.

    2.) Wenn das noch immer nicht hilft, schau mal bei GooglePlay (AppStore) nach der App "HiddenSSID Enabler". Installiere und konfiguriere diese.

    Wenn es dann auch nicht geht, fürchte ich, verschwendest Du und wir alle nur Zeit mit etwas, was mit einem Klick (=SSID einschalten) lösbar wäre!

    Grüßle und viel Erfolg, DaKarli.

    @hävksitol & nondroid:

    Genau das funktioniert nicht, denn scheinbar speichert Android zwei verschiedene WLAN Profile, einmal für SSID versteckt, einmal nicht - warum auch immer...

    Das gibt mir den Hinweis, das scheinbar die BSSID, die man für versteckte WLANS benötigt, bei Android nur dann gespeichert wird, wenn a) das Netzwerk per Broadcast nicht erscheint und b) man das Netzwerk manuell einträgt. Oder wie seht Ihr das?

    Grüße, DaKarli.
     
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2012
  15. nondroid, 03.06.2012 #15
    nondroid

    nondroid Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    390
    Erhaltene Danke:
    86
    Registriert seit:
    17.09.2011
    hallo lauxmueller!

    ich glaube, niemand von den anwesenden hier wollte dich als dumm hinstellen.
    sieh das bitte mal so: jeder hier von uns "opfert" hier seine zeit (obwohl "opfert" hier absolut das falsche wort ist!) um anderen leuten zu helfen.
    und das machen wir gerne und mit hingabe!

    ich gebe dir jedoch recht, dass die antworten für den fragensteller manchmal etwas herablassend klingen, es ist aber nicht so gemeint, wir möchten wirklich nur helfen!

    hier möchte ich mich anschliessen und noch hinzufügen:
    ich bevorzuge sogar solche diskussionen, denn sie offenbaren unter umständen sogar noch dinge, an die man vorher noch gar nicht gedacht hat!
    wir alle lernen gerne noch hinzu und dafür, finde ich persönlich, ist so ein forum wie geschaffen!
    auch nachfolgende user könnten aus diesen diskussionen lernen und so ihre probleme lösen, was hier für mich überhaupt der antrieb ist, mich einzubringen, nämlich "sinnvolle spuren" zu hinterlassen!:drool:

    aber vergessen wir das doch jetzt einfach mal, ok?!:cool2:

    hmmm,
    wenn das so ist, und das tablet wirklich bei den profilen unterscheidet, wüsste ich trotzdem nur diese beiden möglichkeiten:

    1. ssid einschalten, tablet verbinden, einstellungen speichern, verbindung trennen, ssid ausschalten, verbindung widerherstellen.

    2. ssid ausschalten, tablet manuell verbinden, einstellungen speichern, verbindung trennen,
    (ab hier vielleicht mal die ssid testweise wieder einschalten oder halt so belassen),
    verbindung widerherstellen.

    das angelegte profil zwischenzeitlich löschen um die nächste methode auszuprobieren.

    vielleicht sollte man in den wlan einstellungen (wie gesagt, ich habe kein xelio) unter netzwerkhinweis den "dauerscan" nach verfügbaren, offenen netzwerken mal abschalten?!

    andere variationen fallen mir aber im moment leider auch nicht ein.
     
  16. wofris, 03.06.2012 #16
    wofris

    wofris Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    150
    Erhaltene Danke:
    18
    Registriert seit:
    01.05.2012
  17. lauxmueller, 04.06.2012 #17
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Sooo, die Sache ist geklärt.

    Ich hab den Tip von DaKarli nochmal probiert (Einstellungen löschen, SSID verstecken und nochmals manuell eingeben - obwohl ich der Meinung war, das auch beim ersten Mal schon so gemacht zu haben) - und siehe da, jetzt funktionierts.

    Die Meinungen gehn ja hier über die Thematik etwas auseinander, aber ich muß sagen ich möchte es lieber versteckt. Ob es Sicherheitsrelevant ist, ist dahingestellt. Schaden tuts auf jedenfall auch nicht. Ich find halt je mehr "Sperren" man da einsetzt, um so besser. Aber kann jeder denken wie er will...

    Ich bedank mich jedenfalls nochmal für die verschiedenen Vorschläge und Denkansätze hier...
     
  18. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Du hast leider nicht aufmerksam gelesen: Doch, es schadet! Lies bitte den von mir verlinkten Artikel von Microsoft.
     
  19. lauxmueller, 04.06.2012 #19
    lauxmueller

    lauxmueller Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    370
    Erhaltene Danke:
    53
    Registriert seit:
    02.06.2012
    Und nochmal:

    1. Ich hab ihn etwas gelesen, tu mich aber mit englischen Fachtexten etwas schwer.
    2. Hab ich, das heißt meine Geräte keine Probleme damit - zumindest jetzt nicht mehr.
    3. Gibts hier in der Nähe kein weiteres WLAN Netz was ich stören könnte.

    Insofern müßte das doch jetzt reichen...
     
  20. jna

    jna Ehrenmitglied

    Beiträge:
    7,398
    Erhaltene Danke:
    1,299
    Registriert seit:
    28.01.2011
    Dann glaub halt, was du willst -- wenn du es weiter versteckst, obwohl dir hier alle sagen, du sollst das sein lassen (weil es eine Sicherheitslücke darstellen kann) und du machst es weiterhin, magst du dir vielleicht nicht helfen lassen. Schade.
     

Diese Seite empfehlen