1. Lion13, 07.12.2010 #1
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

    Andy Rubin hat heute auf einer US-Konferenz neben einer neuen Google-Maps-Version auch ein Tablet von Motorola aus dem Hut gezaubert - es wird im Laufe des nächsten Jahres mit einem Dualcore-Prozessor (dem Tegra 2 von NVidia) sowie der kommenden Android-Version Honeycomb ausgestattet sein. Weitere Infos sowie Bilder und ein Video findet ihr in dieser News: http://www.android-hilfe.de/news-an...comb-von-motorola-vorgefuehrt.html#post811604
     
  2. ses, 07.12.2010 #2
    ses

    ses Administrator Team-Mitglied

    Wow, da erwartet uns ja noch einiges. Die ersten Bewegtbilder gefallen mir richtig gut, auch optisch macht es richtig was her.

    LG Sebastian
     
  3. Londo2017, 07.12.2010 #3
    Londo2017

    Londo2017 Android-Experte

    Das erste Tablet,dass mich jetzt so richtig richtig anspricht...ich bekomme schon das zittern, weil ich eigentlich unbedingt bis honeycomb warten möchte - ich glaube eigentlich jetzt ein tablet mit einer handy-android-version zu kaufen ist verschenktes geld...lange halte ich das aber nicht mehr aus und ich überbrücke mit dem archos :)
     
  4. -=Ryo=-, 07.12.2010 #4
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Android-Lexikon

    Immer noch totale mikroruckler in Google Maps.. bekommen die das jemals gebacken? Bei Apple ist das Flüssig !!! Und das sogar ohne hochpotentem Dualcore.

    Aber wenigstens scheint bald das Rotieren beim Drehen des Gerätes angenehmer abzulaufen.


    Und wer erfindet endlich mal non-glossy displays welche ausserdem auch Fingerabdruckfrei sind ^^
     
  5. pOOB73, 07.12.2010 #5
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Auf welchem Apple laeuft denn schon Honeycomb und Google Maps 5? :)
     
  6. -=Ryo=-, 07.12.2010 #6
    -=Ryo=-

    -=Ryo=- Android-Lexikon

    Die rede war von Google Maps... und wenn Du damit sagen willst das GM5 langsamer ist als GM4 dann könnte man auf ein Update verzichten ^^
     
  7. Jarny, 07.12.2010 #7
    Jarny

    Jarny Android-Experte

    Das ist die allererste GoogleMaps-Version mit Vektorgrafik anstatt Tilegrafik. Zwei völlig unterschiedliche Techniken. Der Googleserver liefert keine fertig gerenderten Bitmapteile sondern Vektorkoordinaten die auf dem Device in Echtzeit gerendert werden. Für den ersten Versuch finde ich das gezeigte schon sensationell gut.
    Gruß
    Jarny
     
  8. A(n)droid, 07.12.2010 #8
    A(n)droid

    A(n)droid Erfahrener Benutzer

    Also das ist auch für mich das erste Tablet das wirklich in Frage kommt ..
    sieht wirklich toll aus, auch die Rotation hat jetzt auch so nen schönen Effekt wie bei iOS :)
     
  9. Neo, 07.12.2010 #9
    Neo

    Neo Gast

    Supi! Genau dafür liebe ich Google!
     
  10. kleinerkathe, 07.12.2010 #10
    kleinerkathe

    kleinerkathe Android-Lexikon

    Das mag den technisch interessierten User, wie wir sie sind, interessieren, aber die große Zielgruppe der Standardanwender denkt sich halt "hey, das läuft nicht richtig ... bei dem iPad-Ding gehts, also tschüß Android" :(
    Und man muss diese Zielgruppe einfach anvisieren, denn nur so gibts auch genügend Interesse seitens anderen Firmen Apps dafür zu entwicklen usw ...

    Also los, macht das bitte alles ordentlich!! :)
     
  11. Jarny, 08.12.2010 #11
    Jarny

    Jarny Android-Experte

    Ich bin auch mal gespannt wie das Vektor-GoogleMaps auf den 'alten' Geräten wie zB mein Desire performt. Wenn das schon auf ner NVidia Highend-Platform nicht ganz rund läuft kann man die fast unbeschleunigte Grafik auf der Nexus-Klasse evtl. vergessen. BTW, das sind eh erstmal Vorabversionen die wahrscheinlich noch optimiert werden. Evtl. läuft die Hardwarebeschleunigung noch gar nicht bei dem Prototyp. Ich finde trotzdem schon ziemlich cool was die in dem Stadium da zeigen. Bisschen darfs ruhig ruckeln, es kommt auf die inneren Werte an ;-)
     
  12. ixi

    ixi Android-Lexikon

    man, da bin ich mal gespannt, wann es rauskommt und was die Konkurrenz macht...
     
  13. Lion13, 06.01.2011 #13
    Lion13

    Lion13 Threadstarter Ehrenmitglied

  14. HAse, 06.01.2011 #14
    HAse

    HAse Android-Guru

    L
    T-Mobile hat doch auch ein LG vorgestellt.

    Auch wenn es nicht nach Europa kommt, könnte man es sich Importieren
     
  15. Melkor, 06.01.2011 #15
    Melkor

    Melkor Super-Moderator Team-Mitglied

    @Lion
    Transformer - sieht zumindest am interessantesten aus. sollte Honeycomb noch das PAN Profil mitbringen, brauch ich persönlich auch keine UMTS Funktion mehr...
     
  16. Londo2017, 07.01.2011 #16
    Londo2017

    Londo2017 Android-Experte

    bisher das beste tab (auch wenn ich eher samsung-"fan" bin)

    lg slate - zu klein
    galaxy tab 1+2 - zu klein, kein honeycomb
    htc tab - zu wenig interner speicher (vergleichbar mit dem desire und dem sgs im smartphonebereich .... ich mag kein app2sd oder ähnliche dinge, da will ich im tab-bereich gut gerüstet sein...hab gemerkt, dass sich mal nen paar euro mehr dauerhaft echt lohnen wie beim sgs)

    => Motorola -> her damit.....
     
  17. HAse, 07.01.2011 #17
    HAse

    HAse Android-Guru

    HTC Tab? hab ich was nicht mitbekommen?
     
  18. Londo2017, 07.01.2011 #18
    Londo2017

    Londo2017 Android-Experte

    japp :)

    google mal nach htc scribe - ansich gutes tab, setze nur mehr hoffnung in das moto

    edit: oh, sogar auch nur 7"...nääää
     
  19. HAse, 07.01.2011 #19
    HAse

    HAse Android-Guru

    Also ich kann nichts finden. Außer irgendwelchen Gerüchten.

    HTC ist auch gar nicht auf der CES vertreten.
     
  20. pOOB73, 07.01.2011 #20
    pOOB73

    pOOB73 Android-Guru

    Ich hab zwar noch keine genauen Daten, aber das Xoom ist wie das Atrix auch zumindest schon auf der U.K. Seite aufgeführt, d.h. Europa, vermutlich auch mit Deutsch in der Firmware.

    MOTOROLA XOOM - Android Smart Tablet - Overview - Motorola Mobility, Inc. United Kingdom

    Mehr Infos folgen, wenn ich so ein Teil in den Händen halte.;)