1. Nimm jetzt an unserem Uhans - 3. ADVENT - Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

ZTE Blade vs HTC Desire HD - auch Blade 2.2 und 2.3 Vergleich

Dieses Thema im Forum "ZTE Blade / San Francisco / Base Lutea Forum" wurde erstellt von Rotmann, 06.05.2011.

  1. Rotmann, 06.05.2011 #1
    Rotmann

    Rotmann Threadstarter Junior Mitglied

    Beiträge:
    40
    Erhaltene Danke:
    130
    Registriert seit:
    28.03.2011
    Phone:
    Nexus One
    Während heutzutage Dual-Core in aller Munde ist und man in der Androidwelt wie verrückt nach Leistung sabbert (auf dem Handy versteht sich) obwohl andere Hersteller zeigen dass es auch mit weniger Hardware und dafür mehr Softwareoptimierung möglich ist, habe ich mir gedacht, wie wurde eines der billigsten Android Smartphones im Vergleich mit dem König der Android Smartphones und eines der teuersten aussehen? (SGS II ist noch nicht offiziell auf dem Markt, also :D)

    Braucht man so viel Leistung? Besser gefragt: was spürt man davon im täglichen Umgang mit dem Androiden? Ist der drei- bis vierfache Preis gerechtfertigt? Der Vergleich wird es zeigen!

    Meine Damen und Herren!

    In der linken Ecke:

    HTC Desire HD aka DHD:thumbdn:
    1GHz ARM7 CPU
    Andreno 205 GPU
    768MB RAM
    4,3" 480x800 LCD
    Preis: ~400€

    In der rechten Ecke:

    ZTE Blade aka Orange San Francisco aka Base Lutea:thumbsup:
    600MHz ARM6 CPU
    Andreno 200 GPU (gleiche wie Desire oder Nexus one)
    512MB RAM
    3,5" 480x800 OLED
    Preis: ~125€

    Let's get readyyy to rumbleeeeeee!:w00t00:


    Runde 1: Bootzeit 0:25-2:42

    Unerwartet ist das 2.2 Blade das erste (vielleicht die wenig Aufwendige Bootanimation ist daran schuld?) kurz gefolgt vom DHD mit CM7, dann komt das Blade mit CM7 und das stock DHD lässt sich Zeit ohne Ende - eine Enttäuschung! Gleichstand!


    Runde 2: Homescreen und App Drawer Geschwindigkeit 2:42-3:39

    Keine nennenswerten Unterschiede meiner Meinung nach. Gleichstand!


    Runde 3: Internet Browsing 3:39-6:36

    Das DHD ist natürlich schneller und ruckelt weniger. Jedoch habe ich es erwartet dass es gar nicht ruckelt. Das Blade ist beim Drehen sogar schneller wenn verglichen mit dem stock 2.2 DHD. Das DHD unterstützt aber Flash (war beim Testen nicht aktiviert damit es Fair bleibt), das Blade unterstützt kein Flash da Adobe für die ältere ARM6 CPU Version nicht entwickelt hat. Hiermit ist Runde 3 für das DHD ein Sieg.


    Runde 4: Spiele 6:36-9:27

    Die Spiele werden wie erwartet schneller vom DHD geladen aber die Leistung ist gut auf beide Geräte. Probiert wurde auch NFS Shift, Angry Birds Rio, PES2011, Angry Birds Seasons usw. Leider benötigen manche Spiele und Anwendungen ARM7 CPU (Airattack, Google Earth usw.) und funktionieren nicht aufs Blade. Wer viel Wert auf mobiles Gaming setzt wird den DHD als Sieger der Runde bezeichnen. Gelegenheitsspieler nicht.


    Runde 5: Multitasking 9:27-10:20

    Schon wieder wie erwartet ist das DHD schneller, aber nicht viel schneller und das Blade ist definitiv keine lahme Krücke. Meiner Meinung nach, Gleichstand!


    Runde 6: Kamera: Bilder 10:20-12:03

    Tagsüber schlagen sich die beiden gut, sobald es dunkel wird ist der doppel-Blitz des DHDs hilfreich, jedoch sehen die Bilder immer noch schlecht aus, da muss man zu einer Kompakten greifen. Da zumindest man etwas auf den DHD Bildern erkennen kann, erkläre ich das DHD als Gewinner der Runde.


    Runde 7: Kamera: Videos 12:03-13:57

    Hier ist das DHD definitv Sieger, das HD Video ist schön scharf, abends ruckelt es ein wenig aber immer noch in Ordnung. Definitiv kein Ersatz für eine gute Kompakte aber es geht.

    Das Video:

    LINK ZUM VIDEO

    FAZIT:

    Als ich gehört habe dass ein Verwandter ein DHD für 2 Wochen Urlaubszeit nicht braucht und es mir gerne zum Testen lässt war die Freude groß. Jedoch kamen schnell komische Gedanken in meinen Kopf: wie wirst Du nach zwei Wochen zur Blade Schnecke zurückkehren? Das DHD wird das Blade einfach Zerstören, es ist ein Monster! Wie man es im Video sieht sind die Unterschiede nicht so gewaltig wie ich es mir vorgestellt habe. Nicht zu vergessen ist dass das DHD einen mickrigen Lautsprecher hat (das Blade klingt wie ein 7.1 THX System im Vergleich) und dass die Farben des Displays keine Freude bereiten. Natürlich hat das DHD die bessere Verarbeitung, das Metallgehäuse ist einfach Sexy und fühlt sich geil an :wubwub: und die Kopfhörer klingen unglaublich im Vergleich zum Blade. Das Blade hat einen 1250 mAh Akku, das DHD einen lächerlichen 1230 mAh obwohl die Hardwareunterschiede riesig sind.

    Jetzt kommt die Frage: das DHD ist 3 Mal teurer als das Blade, ist es auch 3 Mal besser? Das muss sich jeder selbst beantworten. Jedoch muss man begreifen dass nicht alles was billig ist und veraltete Technik nutzt gleich Schrott ist, wie man sieht ist kein Gerät perfekt, jedes hat Probleme. Man soll sich an die inneren Werte eines Smartphones orientieren und an das Nutzen: was möchte ich damit machen? Wofür brauche ich einen Hexacore im Handy wenn ich nur die morgens die Nachrichten lese, mittags ein paar Schweinchen mit genervten Vögeln bewerfe und abends etwas bei Facebook poste? Das selbe kann man natürlich auch zur PC- oder Autowahl übertragen. Zuhause benutze ich ein i7, 16GB DDR3 usw. weil ich das für meinen Studium brauche. Ob ich das nur fürs Browsen benutzen wurde? Niemals! Trotzdem bin ich über sechs Monate sehr zufrieden mit meinem Blade gewesen und wenn ich ein Nexus One für 160€ von einem Verwandten nicht bekommen hätte und Flash nicht gebraucht hätte (verdammt, Studium schon wieder! :laugh:) wäre ich mit meinem Blade sicherlich immer noch für mindestens 6 Monate zufrieden.

    Was meine Meinung noch unterstützt ist auch die Tatsache dass die meisten Hersteller die Käufer abzocken, wie kann ein Handy jetzt 5-600€ kosten und nach 3-6 Monaten das selbe neue Handy mit den selben Materialien und der selben Hardware nur 3-400€? Wieso soll ich diese Abzocke unterstützen? Das ist aber eine andere Geschichte.

    To be continued... Blade vs Dual Core Android :eek: (wann ich eines glücklicherweise für ein paar Tage bekommen werde :D)

    P.S.: Sorry für die Grammatikfehler, bin sehr Müde.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.06.2015
    dennis46419, Gorbag, ZTE-Friend und 5 andere haben sich bedankt.
  2. FelixL, 06.05.2011 #2
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Das gehört eigentlich in den Desire-HD Bereich, um die ein bisschen zu ärgern :p
    Danke für den Vergleich!
     
  3. nepumuk, 06.05.2011 #3
    nepumuk

    nepumuk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Sehe ich auch so.
    Aktuell habe ich ja noch neben dem Blade ein Desire und ein Acer Stream.
    Bei dem Desire sehe ich auch nicht großartig "mehr" Handy, obwohl 3-4 mal teurer gewesen, jetzt muß ich ja auch sagen das mein Blade gut verarbeitet ist, ein bißchen knarzen ist wohl zu vermelden, habe ich aber bei den anderen auch. Also, bei gleicher Nutzung kein Mehrwehrt beim Desire.....
    Das Stream ist dagegen schon andere Liga, also eher beim D HD anzusiedeln, Display etwas kleiner aber dafür AMOLED, innere Werte gleich, mehr interner Speicher, HDMI-Ausgang, Dolby-Mobile.
    Einführungspreis lag je nach Händler zwischen 500€ und 600€, jetzt ca. 8 Monate danach bei z.B. Expansys für 250€ zu haben.
    Da bin ich der Meinung der Preisverlust kann nur durch einen zu hohen Einstandspreis kommen.
    Aktuell gibt es ein 500€ Handy für lau bei 1und1, die haben auch nichts zu verschenken, also kann das LG 990 gar nicht so teuer sein wie es frei verkauft wird.
    Wobei ich aber auch meine das z.B. das Blade in der Herstellung bis max. 60€ kostet, da sind 100% Aufschlag am Endpreis voll ok.
     
  4. matthes77, 06.05.2011 #4
    matthes77

    matthes77 Fortgeschrittenes Mitglied

    Beiträge:
    381
    Erhaltene Danke:
    45
    Registriert seit:
    09.11.2010
    Phone:
    Motorola Moto G
    Nuja, man sollte schon fair bleiben: Vertragsfrei und als Händler-Neuware mit Gewährleistung wirst Du das Blade in .de nicht zu diesem Preis bekommen. 165-180 EUR (bzw. 149,- in .at) zzgl. Versand sind realistisch. Um es zum von dir genannten Preis zu bekommen, sind entweder Vertrags-Tricksereien oder aufwändige Beschaffung im Ausland _und_ das rechtlich "grauzonige" Entsperren des Simlock nötig. (Oder bist du Schweizer? Dann hab' ich nix gesagt.) Mit genug Know-How zu diesen Hilfsmitteln (vor allem über langfristige Provider-Verträge; Simlock dürfte in dieser Klasse selten bis ausgeschlossen sein) sollte aber auch ein DHD günstiger zu bekommen sein.

    Aber auch so bleibt immer noch ein riesiger Preisunterschied, und _mir_ wäre der Nutz-Mehrwert eines Oberklasse-Telefons den Aufschlag auch nicht wert.
     
  5. M'o, 09.05.2011 #5
    M'o

    M'o Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    131
    Erhaltene Danke:
    5
    Registriert seit:
    02.01.2010
    Tablet:
    HP Touchpad
    Sehr guter Vergleich. Ich hab neben dem Blade auch noch ein HTC Hero rumliegen, gekauft vor 1,5 Jahren für 420€. Wenn mir jemand was vom Blade für ~100€ gesagt hätte, dann wäre das Hero ein NoGo gewesen.
    Und im Vergleich zwischen beiden steckt das Blade den Hero in den Sack, keine Frage. Btw., ich habe leider keine AMOLED-Ausführung...
     
  6. FelixL, 09.05.2011 #6
    FelixL

    FelixL Ehrenmitglied

    Beiträge:
    4,855
    Erhaltene Danke:
    754
    Registriert seit:
    26.11.2009
    Phone:
    Wileyfox Swift, HTC One M8
    Naja, das mit dem Hero ist was ganz anderes. Das kam im Sommer 09 auf den Markt, und kann nichts dafür das du es erst 2010 kaufst wenn die Welt einfach schon weiter ist :D
    Das Blade und vor allem sein (inzwischen schon etwas veralteter) Prozessor sind (sogar vor Marktstart des Blade) in einer so riesigen Stückzahl gebaut worden das sich da für Qualcomm längst alles rentiert hat und der Preis extrem gefallen sein dürfte. Ich vermisse mein Hero, übrigens...manchmal ;)
    Das Material war btw schon hochwertiger, ich hatte ein weißes, und hätte nie gedacht das das so unempfdlich sein würde wie es am Ende war. Das Weichplastik-Blade ist auch sehr gut, natürlich. Aber wie gesagt, da steckt einfach ein Jahr Abstand und eine ganz andere Stückzahl und Sicherheit dahinter.

    @nepumuk: Das Acer hätte mich auch gejuckt, vor allem von der Hardware her (HDMI, Prozessor...), das Ausshene ist eher...naja. Aber das Blade konnte ich mir auch nur leisten weil ich für den Verkauf meines ein Jahr alten Heros mehr Geld bekommen habe als das Blade gekostet hat :D
     
  7. nepumuk, 09.05.2011 #7
    nepumuk

    nepumuk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.10.2010
    @FelixL
    Bei mir wird ein Handy meisten nicht älter als 3 Monate, sehr lange hatte ich das HTC Diamond (fast ein Jahr), da ist das Blade jetzt mit 6 Monaten gut dabei.
    Aber ich brauche mittlerweile 2 Handys, dadurch kann ich gut andere mit dem Blade vergleichen.....
    Das Acer ist gut, gut genug um ohne CR´s klarzukommen, hätte es eine etwas handfreundlichere Bauform, so in etwa wie das Blade in größer, hätte ich den passenden Nachfolger gefunden, so wird es bei mir leider auch nicht alt, steht ja auch schon im Marktplatz.
     
  8. Onkelpappe, 10.05.2011 #8
    Onkelpappe

    Onkelpappe Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,612
    Erhaltene Danke:
    220
    Registriert seit:
    18.10.2010
    und reizt mich umgemein @nepumuk, aber der gedanke auf dem 2.2 fest zu hängen stört mich ungemein ^^
     
  9. nepumuk, 11.05.2011 #9
    nepumuk

    nepumuk Erfahrener Benutzer

    Beiträge:
    166
    Erhaltene Danke:
    10
    Registriert seit:
    25.10.2010
    Mir ist da auch nichts bekannt geworden ob es ein Update geben wird, andererseits ist es das Flagschiff von Acer, und da wäre es schon traurig wenn nicht mind. noch Update kommt.
     

Diese Seite empfehlen