1. Nimm jetzt an unserem 2. ADVENT-Gewinnspiel teil - Alle Informationen findest Du hier!

"zu wenig speicher"-Problem und kein cwm mehr

Dieses Thema im Forum "Root / Hacking / Modding für LG Optimus Speed" wurde erstellt von body150165, 31.03.2012.

  1. body150165, 31.03.2012 #1
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hallo Freunde,
    jetzt war ich dich so glücklich mit meinem LGOS, nachdem das V20q mit HP Kernel so gut läuft. Seitdem habe ich im System nix mehr geändert. Es läuft eben so sauber und stabil.
    Umso größer die ÜBerraschung gestern, als ich fällige Updates installieren wollte und erst den Fehler "492"im Market bekam und nach Neustart die Meldung "zu wenig Speicher"
    Naja.... mal market cache und daten gelöscht. neustart. gleiches Problem.
    market updates deinstalliert. gleiches Problem.
    Dann dachte ich mir: ins cwm und dann mal dalvik cache blabla löschen.
    Ich komme aber trotz mehrfacher Versuche weder über den ROM-Manager noch überdie Tastenkombi Power und Volume down in den recivery mode.
    Abgesehen davon, dass ich mich frage, wie so etwas passiert, ist die Frage: Was mache ich jetzt? Habe das recovery nochmal neu installiert, ist aber weiterhin nicht aufrufbar.
    Bitte helft mir.
     
  2. Flix123, 31.03.2012 #2
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Installiere den CWM mal nach dieser Methode, dann sollte er wieder gehen.
     
  3. body150165, 31.03.2012 #3
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Danke flix.... ich werde den Weg gleich mal probieren und dann berichten.

    Komische Geschichte auch mit dem market. das verfolgt uns ja schon seit Android 2.1 Hoffentlich ist das mit ICS gelöst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31.03.2012
  4. body150165, 31.03.2012 #4
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Tja... ganz grosses Kino. Es waere ja auch zu schoen gewesen.... Ich habe also die Treiber installiert. Akku raus, sim raus. Vol up+down und powerer gedrueckt. Das Telefon wird als apx-Geraet in der Taskleiste gemeldet und erscheint im Geraete-Manager als Android phone mit dem Eintrag Nvida usb blablabla.

    Danach das nvflash recovery tool als admin gestartet und: "usb-device not found". Ich habs dann auch ein paar mal versucht. Die Treiber werden aber immer als aktuell gemeldet. Was mache ich jetzt, wenn ich alles richtig installiert habe, aber nvflash das Geraet trotzdem nicht erkennt? Win7/32bit

    Ich sehe schon... ich muss das Geraet dann doch auf Werkseinstellungen zuruecksetzen??? Verdammt.
     
  5. Flix123, 31.03.2012 #5
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Erstmal musst du das Handy nicht in den Werkszustand resetten!

    Hast du die Treiber korrekt installiert, bzw. wird das APS Gerät richtig erkannt?
     
  6. body150165, 01.04.2012 #6
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Das Gerät erscheint korrekt im Gerätemanager . Dort ist ein Eintrag "Android phone" und als Untereintrag "%usb/nvidiausb schlag-mich-tot-irgendwas"

    In den Eigenschaften wird angezeigt, dass das Gerät korrekt funtioniert. Die Treiber sind wohl von google signiert.

    Die Treiber habe ich nochmal gelöscht. Beim Einstecken (ohne Batterie Power und Vol down), werden die Treiber automatisch vom System wieder installiert.

    Seltsam.
     
  7. Flix123, 01.04.2012 #7
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Hast du beim Anschließen auch den Akku herausgenommen und beide Lautstärketasten gedrückt gehalten?

    Denn die Anleitung oben sollte eigentlich immer funktionieren!
     
  8. body150165, 01.04.2012 #8
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Na klar. Habe ich.

    Was mache ich denn jetzt?

    Weiß jemand noch einen alternativen Weg?
     
  9. Flix123, 01.04.2012 #9
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Wenn du den Rom Manager installiert bekommst (hol dir am besten eine apk), versuche mal darüber den CWM neu zu installieren.
     
  10. body150165, 01.04.2012 #10
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hallo flix. Erstmal danke für deine umfangreiche Hilfe. Der Rom-Manager ist installiert. Ich habe auch immer noch root. Im ROM-Manager habe ich bereits das CWM erfolgreich neu installiert. ABER: Ich komme weder über den Menüpunkt im ROM-Manger noch über die Tastenkombo bei Neustart in das cwm.
    Das Resultat ist immer: Bildschirm ist an, aber bleibt schwarz. Irgendwie reagiert der Bildschirm aber, da bei Berührung die Softwaretasten anfangen zu leuchten. Das Menü erscheint aber nicht.
     
  11. body150165, 01.04.2012 #11
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Mensch. wo ist jetzt mein Beitrag? In der Ansicht erscheint er nicht. Die forenübersicht sagt mir aber, dass ich gepostet habe......
    Also... ich habe root und der rom manager ist noch drauf. cwm darüber neu installiert. meldung erfolgreich. Dennoch komme ich weder über den menüpunkt im rom manager noch über den neustart ins cwm. bildschirm bleibt schwarz. nur batterie raus hilft dann, da sonst nix geht.
     
  12. Flix123, 01.04.2012 #12
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Du bist nur auf der 2. Seite im Thread gelandet.;)

    Welches Recovery hast du denn installiert? Versuche es vielleicht mal mit dem neuen Touch Recovery.
     
  13. body150165, 02.04.2012 #13
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Ich habe die recovery 5.0.2.0

    Auf deinen Rat hin habe ich die Touch recovery installiert. Das Ergebnis ist das gleiche: Bildschirm bleibt schwarz. Habs mehrfach versucht durch die Menü-option und auch über Neustart per Tastenkombo.

    Es muß doch IRGENDWIE möglich sein, dieses Thema zu lösen.

    Ich hatte mir auch das img file der recovery 5.0.2.0 von der clockworkmod-seite runtergeladen. aber das muss ich dann flashen mit nvflash? Da erwarte ich wieder die Meldung usb-device not found...
     
  14. body150165, 02.04.2012 #14
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Soooo.... hier mal ein paar screenshots von meinen recovery-flash Versuchen via nvflash.
    Seltsam....
     

    Anhänge:

  15. Flix123, 02.04.2012 #15
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Dein Handy scheint nicht korrekt erkannt zu werden, daher auch die falsche Bezeichnung im Geräte-Manager.


    Gehe mal bitte so vor, um den Treiber neu zu installieren:

    - Lade dir die NVFlash Treiber herunter
    - packe den Ordner "driver" aus dem zip Archiv auf den Desktop
    - klicke im Geräte-Manager mit der rechten Maustaste auf den Eintrag des Handys und klicke dann auf "Treibersoftware aktualisieren"
    - wähle dann aus, dass du die Treibersoftware auf dem PC suchen willst (untere Auswahlmöglichkeit)
    - klicke dann auf "Durchsuchen"
    - in dem Fenster wählst du einfach den "driver" Ordner aus
    - dann noch auf OK klicken und die Treiber werden installiert

    So sollte es eigentlich gehen.:)
     
  16. body150165, 02.04.2012 #16
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Hmmmmmmm. Welche Bezeichnung muss denn erscheinen, wenn die Treiber richtig installiert sind und das Telefon richtig erkannt wird?
    Hier (Bangkok) ist es jetzt schon 21:30. Ich mache das mal morgen früh.
     
  17. body150165, 04.04.2012 #17
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Ich liebe es ja, wenn Dinge nicht funktionieren. Dann bin ich wenigstens jedesmal enttäuscht über die eigenen Fähigkeiten.
    Also: jeglicher Versuch, die vorhanden Treiber mit denen ays der zip zu überschreiben, enden mit der Meldung, dass Win7 frstgestellt hat, dass die vorhandenen Treiber aktuell sind. Klasse. Ich kann ja nicht sekbst entscheiden, welche Treiber ich will.
    Ich habe dann die LG PCSuite (die ich eh nicht nutze) und das LG United driver pack gelöscht. Aber die Treibet lassen sich immer nich nicht installieren.
    Ich bins jetzt auch langsam leid. Ich glaube, factory reset ist hier fast einfacher. Vielleicht kann ich auch die recovery danach aufrufen.....
    Hat jemand noch nen Tipp? Die Dreckstreiber krieg ich irgendwie nicht auf den PC
     
  18. Flix123, 04.04.2012 #18
    Flix123

    Flix123 Android-Lexikon

    Beiträge:
    1,008
    Erhaltene Danke:
    110
    Registriert seit:
    05.01.2011
    Phone:
    Samsung Galaxy S7
    Du könntest einen Reset durchführen (am besten die V20q nochmal mit Smartflash drüber flashen). Danach ist alles (auch auf der internen SD Karte) gelöscht, aber du hast ein sauberes System.

    Dann kannst du dein Handy wieder rooten und den CWM über den Rom Manager installieren.
     
  19. body150165, 04.04.2012 #19
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    Darauf wird es wohl hinauslaufen. Ich werde erstmal einen normalen reset durchführen. Dann werde ich ja sehen, ob das System in DEM Zustand dann empfänglich für das cwm ist. Sollte das nicht so sein, werde ich mit smartflash die v20q nochmal drüberbügeln.
    Schade, dass mein funktionierendes System nur 4 Wochen gehalten hat...
     
  20. body150165, 07.04.2012 #20
    body150165

    body150165 Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Beiträge:
    142
    Erhaltene Danke:
    14
    Registriert seit:
    07.10.2010
    So.... ich habe jetzt folgendes gemacht:
    1)per smartflash die v20q geflasht
    2)factory reset
    3)root per unlockroot
    4)rom manager installiert und touch recovery
    5)das v20q von flix123 geflasht
    6)das tweakpack mit fd on geflasht
    7)hp kernel. no oc no cc geflasht
    8)performance pack kommt noch
    9) per titanium backup die apps wiederhergestellt

    Alles zusammen hat 4 Stunden gedauert

    Die Frage? Wie kann ich diesen market fehler zukünftig umgehen?
    Hilft es, wenn ich sporadisch cache und dalvik cache leere? Welche azswirkungen hat das dann? (Und welche daten sind eigentlich im cache?)

    Weiß das jemand?
     

Diese Seite empfehlen