B1-730 gerootet und zuviel deinstalliert

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere B1-730 gerootet und zuviel deinstalliert im Acer Iconia Tab B1 Forum im Bereich Acer Forum.
T

TripleTabDad

Neues Mitglied
Hallo, habe vor ein Paar Wochen für unsere megalange Urlaubsreise 3 Stück B1-730HD (4.4.2) gekauft. Zum spielen für die Kids ganz gut geeignet...wenn da nicht der chronisch ausgereizte Speicher gewesen wäre.

Also mal eben ganz geschmeidig hiermit:

Rootanleitung Acer Iconia B1 730

die Tablets gerootet, Link2SD und TitaniumBackup drauf gespielt und dann natürlich OHNE BACKUP lustig drauf los gelöscht. Ich weiß, das war megablöde.

2 Tablets funktionieren noch einwandfrei, aber bei einem muß ich irgendwas zuviel gelöscht haben, denn eine Funktion läuft nicht mehr fehlerfrei. Es stellt sich die Frage ob ich noch irgendwie was retten kann.

Wie äußert sich der Fehler:
Unter der Benutzereinrichtung läßt sich das bereits vorhandene Nutzerkonto nicht mehr ändern. Sobald ich auf den aktiven Nutzer tippe kommt die Meldung dass die Einstellungen abgestürzt seien. Wenn ich auf die Optionen neben dem Nutzer tippe kann ich zwar den Nutzernamen ändern und was auf dem Startbildschirm angezeigt wird, aber Bilder einfügen etc. geht eben nicht mehr.

Ich vermute dass ich irgendeine App gelöscht habe die mit den Benutzerkonten zu tun hat. Die Frage ist nur: welche? Eigentlich habe ich nur die ganze Bloatware und eigentlich unwichtiges Googlezeug runtergeschmissen (Google+ z.B.)

Weiß jemand welche Apps hierfür notwendig sind...und vor allem, wie krieg ich das im schlimmsten Fall wieder auf "Werkseinstellungen" zurück. Gibt's ne Möglichkeit das Ding wieder mit dem original ROM zu bespielen?
 
T

TripleTabDad

Neues Mitglied
Ah, schonmal bissl was gefunden. Aber vielleicht gibt's ja noch was geschmeidigeres als nen komplettes "Werksreset"

Acer B1-730 HD Repair Tool 1.0
 
M

matzep1979

Neues Mitglied
Hi, Ich hab ein ähnliches Problem, mein kurzer ist für sein alter wohl zu Technisch begabt, der hat mal eben die Komplette Bootsoftware gekillt, das einzige was jetzt noch geht ist in das Bios (wenn es so heißt) zu kommen und etwas von SD zu Installieren. Aber gefunden habe ich dafür nix.

Evtl. hilft dir das weiter: www.oneclickroot.com bei mir hilft es nicht weil das Tablet nicht mal mehr als solches erkannt wird.
 
W

Wotan14

Neues Mitglied
Matze du brauchst neue firmware die ist gelöscht