Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Damit die OTA Updates von Alcatel funktionieren...

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Damit die OTA Updates von Alcatel funktionieren... im Alcatel One Touch S'Pop 4030D Forum im Bereich Alcatel Forum.
K

kirschm

Stammgast
... sollte man ein paar Grundregeln beachten:

Im Moment macht es Sinn, sein 4030D noch nicht zu sehr zu customizen, weil es immer wieder Updates von Alcatel gibt. Damit die Updates funktionieren (und sie funktionieren bei mir), sollte man folgendes beachten:

o keine andere Recovery installieren (TWRP, CWM)
o auf keinen Fall irgendwas von Alcatel deinstallieren
o statt dessen unliebsame Apps innerhalb des normalen Anwendungsmenüs deaktivieren
o die jenigen Apps, die sich hier nicht deaktivieren lassen, kann man aber auch problemlos mit Titanium deaktivieren (heisst hier manchmal auch 'einfrieren')
o auf keinen Fall 'FotaApp' deaktivieren, die ist für die Updates selbst zuständig
o Rooten stellt kein Problem dar, der Root verschwindet aber nach einem OTA Update. Einfach nochmals Rooten, siehe https://www.android-hilfe.de/forum/...l-s-pop-4030-rooten-mit-framaroot.455541.html

Unter o.g. Konstellation haben OTA Updates bei mir problemlos funktioniert.

Den Status (ob Updates vorliegen) kann man manuell so checken:
Einstellungen... Telefoninformationen (ganz unten)... Systemaktualisierungen

OTA = Over The Air... also via WLAN / 3G, ohne dass man einen PC braucht...

Wer bereits o.g. Regeln gebrochen hat und die OTA-Updates nicht funktionieren, kann sein 4030D via einer auf der Alcatel Homepage erhältlichen Software (z.Z one-touch-upgrade-s-2-8-0-setup.exe) wieder jungfräulich machen.
 
Zuletzt bearbeitet: