Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

[How-To] Factory Image manuell flashen

  • 183 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere [How-To] Factory Image manuell flashen im Allgemeine Anleitungen zu Google Geräten im Bereich Google Geräte Allgemein.
M

Maze Hei

Erfahrenes Mitglied
Fazit nur der manuelle Flash Vorgang klappt. Der flash all.bat meldet einen Fehler. Wollte einfach mal nach Root wieder zurück und das geht "leider" nur manuell, aber selbst das ist ja kein Hexenwerk. Als Flash Laie habe ich alles durch diese Anleitung bewältigt und befinde mich wieder auf Stock Werkszustand.
 
qu4nd

qu4nd

Ehrenmitglied
Das ist halt der Klassiker^^
Gut, dass alles funktioniert hat!
 
G

GertOp

Ambitioniertes Mitglied
Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Factory Image "bullhead-n5d91l-factory-7151a923 (7.0.0 Nov 2016)"

Beim Flashen der system.img kommt die Fehlermeldung: FAILED: (remote: data too large)

Das Image NRD90M (7.0.0) lässt sich hingegen ohne Probleme flashen.

Gruß
Gert
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Ist die Fastboot-Version (Plattform-Tools) die aktuellste?
Ist an dem Ort, in dem die temporäre Dateien abgelegt werden, genug Platz? Die System.img ist zu groß und wird nicht komplett auf einmal geflasht, sondern in kleinere Teile (sparse) zerlegt. Diese werden im Temp-Ordner zwischengespeichert - so kommen nochmal 1-2 GB zusätzlich zusammen.
 
turbo1781

turbo1781

Experte
GertOp schrieb:
Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Factory Image "bullhead-n5d91l-factory-7151a923 (7.0.0 Nov 2016)"

Beim Flashen der system.img kommt die Fehlermeldung: FAILED: (remote: data too large)

Das Image NRD90M (7.0.0) lässt sich hingegen ohne Probleme flashen.

Gruß
Gert
Da hast wahrscheinlich eine veraltete ADB bzw. SDK Version. Lade dir die aktuelle runter und das Problem ist gelöst.
 
G

GertOp

Ambitioniertes Mitglied
Danke! Es war die alte SDK Version.
-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Ich werde jetzt TWRP flashen und dann mit SuperSU rooten.

Was mache ich aber wenn nun ein Android Updates kommen? Wie kann ich es installieren, ohne TWRP, Root und meine Daten zu verlieren?
 
turbo1781

turbo1781

Experte
Factory Image herunterladen, Per Fastboot flashen einfach userdata, Recovery weglassen. supersu dann per twrp manchmal installieren.
 
C

Chris75

Experte
In der Flash-all.bat dass -w beim Image-Flash-Befehl entfernen dann bleiben Daten erhalten.
 
Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Oder systemless Root verwenden, dass Recovery belassen (und TWRP eben nur bei Bedarf booten) und das OTA (wenn es heruntergeladen wurde) per Flashify verarbeiten - sofern du sonst keine Änderungen an der System-Partition machst.
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Ich hab mal ein kleines Script gebastelt, das einem das Factory Image automatisch flasht.

Dazu einfach das Archiv von Google in einen Ordner entpacken

2017-03-10 20_15_30.jpg

und das Script in den Ordner packen. Anschließend noch den Pfad anpassen und los geht's.

2017-03-10 20_13_34.jpg

Ich wollte den Pfad noch automatisch erkennen lassen (%~d), aber so reichte mri das erstmal und ich bin nicht sicher, ob das Scritp dann noch mit UNC-Pfaden klarkommt - daher hab ich das beim manuellen Pfad belassen.

Getestet habe ich das bisher nur mit meinem Nexus 6P - theoretisch sollte das auch mit anderen Google-Telefonen klappen - ich weiß aber nicht, ob die Factory Images alle gleich aufgebaut sind und gleich geflasht werden.

Update: funktioniert auch mit dem Pixel 2 XL.

2017-02-24 16_53_42.jpg 2017-02-24 17_00_48.jpg

Viel Spaß beim testen :) - bei mir klappt es bisher problemlos. Manchmal zickt das Script beim Erkennen der Komponenten (Bootloader, Radio..) dann besser erstmal schauen, ob das korrekt entpackt wurde - die Abfrage scheint nicht immer sauber zu funktionieren.

Ist nix besonderes, aber mir erleichtert es die Arbeit :D

Ach ja, wenn ihr ein TWRP in den Ordner packt (IMG-Format) bietet das Script an, dieses zu flashen. Muss das übliche Format haben, also twrp-<version>-<codename>.img.
 

Anhänge

  • timeturn-universal-nexus-pixel-factory-image-flasher.zip
    1,3 KB Aufrufe: 106
Zuletzt bearbeitet:
S

Stephan1998

Neues Mitglied
Ich habe alles genau so gemacht, wie oben beschrieben, aber danach geht mein Nexus 6P trotzdem nicht an und bleibt im Google Screen hängen.. hatte vorher 7.1.2 und habe 4x (7.1.2 / 7.1.1 / andere Version von 7.1.2 und sogar 8.0) manuell nach deiner Anleitung geflasht, aber nichts funktioniert..

Hilfe :(
 
Toronto

Toronto

Senior-Moderator
Teammitglied
Hallo Stephan,

hast du bei deinem Nexus 6P an das vendor.img gedacht?
Sind beim flashen Fehler angezeigt worden? Im Zweifel Screenshots von deiner Kommandozeile machen und hier hochladen.
Mag doof klingen, aber bist du dir sicher, dass du die Images für das 6P heruntergeladen hast?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Hate gerade auf meinem von Google getauschten Pixel 2 XL das Phänomen, das sich der Bootloader nicht entsperren läst - "OEM-Entsperrung" in den Entwickleroptionen ist ausgegraut.

Ich wollte die Android P Developer Preview noichmal als Factory Image flashen - dazu mus natürlich der Bootloader entsperrt werden.

Schreibe das nur, weil ein klassischer Factory Reset aus dem System heraus NICHT gegriffen hat - erst ein Wipe aus dem (stock-)Recovery heraus hat gegriffen, danach war die Option wieder aktiv. War aber beim ersten Reset nicht mit dem Google Konto angemeldet - beim 2. versuch schon, weil ich gedanklich schon einen Support-Chat geöffnet hate.
 
Zuletzt bearbeitet:
turbo1781

turbo1781

Experte
@TimeTurn hab dein Script verwendet und es bleibt immer nach dem flashen des bootloader hängen. Was kann ich tun?
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Poste mal nen Screenshot wenn möglich.

Beim flashen von der P Developer Preview zurück auf 8.1 muss der Wipe weggelassen werden
 
turbo1781

turbo1781

Experte
Habe mich von der Beta abgemeldet und dann das Update installiert. Nachher wollte ich manuell mit deinem Script auf den Juni Patch. Es zeigt keine Fehlermeldung.

Jetzt kann ich das reguläre OTA welches mir angeboten wird nicht installieren.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Hast Du gerootet?
 
turbo1781

turbo1781

Experte
Nein
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Hmmm dann wüsste ich auch nur, aktuelles Factory Image laden und nochmal drüberflashen. Am Besten einfach das originalscript nehmen und dort "-w" aus dem Parameter für den Sideload-Befehl entfernen. Anschließend ins Recovery booten und manuell wipen. Dann Bootloader wieder schließen, dann sollte alles wieder klappen.

Warum mein Script da gezickt haben soll, weiß ich aber nicht, denn an sich hätteste dann erst garnicht ins System kommen dürfen.
 
turbo1781

turbo1781

Experte
@TimeTurn Danke für deine Hilfe. Konnte es per Sideload nun installieren. Vielleicht war es auch weil der Bootloader noch critical geunlocked war.