Externe HDD + Windows 10

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Externe HDD + Windows 10 im Allgemeine EDV-Probleme im Bereich Weitere Themen.
derstein98

derstein98

Moderator
Teammitglied
Guten Morgen,
man hat ja immer noch die Möglichkeit auf Windows 10 kostenlos upzudaten bzw. eine komplett neuinstallation zu starten.
Ich habe mir dieses Media Creative Tool runtergeladen und wollte eine ISO-Datei davon als Sicherung haben, die konnte ich auf meiner normalen HDD speichern.
Da ich meinen Eltern per USB Windows 10 komplett neuinstalliert habe [C: formatiert] wollte ich noch die USB-Dateien mir als Sicherung speichern.
Da ich standardmäßig eine 1TB externe HDD am USB3.0 Port angeschlossen habe und Windows sagte, dass wird dort gespeichert habe ich die Installationsdateien runterladen lassen.
Das hat auch alles funktioniert jedoch habe ich jetzt ein Problem:

Windows hat durch das runterladen eine eigene "Partition" auf der ext. HDD [1TB] erstellt, welche 32GB umfasst. Problem ist, dass die anderen 968GB nicht mehr angezeigt werden.
Unter Eigenschaften wird jedoch noch die External USb 3.0 "Festplatte" angezeigt.

Wie erhalte ich Zugriff auf diese Dateien?
 

Anhänge

Thyrion

Thyrion

Ehrenmitglied
Was sagt denn die Datenträgerverwaltung? Vielleicht ist einfach nur kein Laufwerksbuchstabe zugweisen.
 
W

__W__

Guru
derstein98 schrieb:
... per USB Windows 10 komplett neuinstalliert habe [C: formatiert] wollte ich noch die USB-Dateien mir als Sicherung speichern.
Jupp, Datenträgerverwaltung ist das richtige Stichwort.
Das Media Creativ Tool erzeugt eine bootfähige 32GB große Partition (ist ja eigentlich auch für 32GB-USB-Sticks gedacht) und läßt den Rest unpartitioniert liegen. Da könnte man dann eine neue Partition (Partition (Datenträger) – Wikipedia )anlegen und formatieren ... und nein Daten sind dort dann keine mehr, da bei der Erzeugung des Installationsmediums die Partitionstabelle gelöscht wird - wenn ich mich richtig erinnere wird man vorher aber gewarnt, das der Datenträger gelöscht wird.

Gruß __W__
 
derstein98

derstein98

Moderator
Teammitglied
Leider wurde ich nicht gewarnt und, dass ist auch das Problem.
Werde morgen die Festplatte einem COmputerexperten bringen
 
Kylarrr

Kylarrr

Neues Mitglied
Moin,
also wenn da keine wichtigen Daten drauf waren die unbedingt gerettet werden müssen, kannst du die Festplatte mit Easus Partitions Manager retten. Habe damit schon unzählige Sticks und Festplatten wieder hinbekommen. ^^
 
TimeTurn

TimeTurn

Inventar
Das Media Creation Tool erstellt eine FAT32-Partition, da nur eine Solche für die Installation per USB genutzt werden kann. Microsoft begrenzt die größe von FAT32 künstlich auf 32 GB - das wird hier der Fall sein.
  • Daten der Partition sichern
  • Partition in NTFS neu formatieren
  • Partition in der Datenträgerverwaltung auf die volle Größe bringen
  • Partition mit h2format in FAT32 formatieren - h2format kann FAT32 bis 2 TB formatieren
  • Daten zurückkopieren
Allerdings ist FAT32 auf 4 GB Dateigröße beschränkt. Ansonsten einfach eine 2. Partition mit NTFS für den Rest anlegen.
 
derstein98

derstein98

Moderator
Teammitglied
Habe sie jetzt schon weggebracht und der Freund ist optimistisch die Daten zu retten
 
Ähnliche Themen - Externe HDD + Windows 10 Antworten Datum
0
4
14