1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. say_hello, 17.09.2018 #1
    say_hello

    say_hello Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    hallo und guten Abend,


    - ist das denn vorstellbar dass ich mir ein Akouya 6512 mit in einen zweiwöchigen Urlaub nach Spanien nehme - Das läuft noch sehr sehr gut. ABER Leider ist der Akku komplett platt. FRAGE - kann ich denn da etwas machen

    - einen Pufferspeicher - also eein Pufferbatterie mit nehmen -
    - oder eine aehnliche Lösung anwenden

    ps - mit dem Pufferspeicher & also der Pufferbatterie kann ich die Zeit überbrruecken den ich bauche für ein gute u. brauchbare loesung?`Was meint ihr denn!? Freu mich von euch zu hoeren - wenn ihr eine idee hast dann wuerde ich das in dem pollin gleich mitbestellen - so etwas wie ein Puffer oder so!
     
  2. Cua, 17.09.2018 #2
    Cua

    Cua Team-Manager Team-Mitglied Team-Manager

    Was hält dich davon ab, einen neuen Akku zu kaufen?
     
  3. say_hello, 17.09.2018 #3
    say_hello

    say_hello Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    hallo - das Notebook ist so unsäglich laut dass ich da nicht mehr viel investieren will - die günstigsten Akkus kosten 16 - die etwas teuereren 27 Eur.
    Frage - kann nich nicht etwa von dem Auto via Zigarettenanzünder eine 12 Volt Anbindung herstellen - Freue mich von Euch zu hoeren.

    vg
     
  4. nik, 17.09.2018 #4
    nik

    nik Senior-Moderator Team-Mitglied

    Der Workaround wird sicher nicht günstiger sein, als ein neuer Akku. Und wenn der Lüfter so laut ist, kannst den ja auch gleich mit tauschen.
     
  5. say_hello, 17.09.2018 #5
    say_hello

    say_hello Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    hallo cua - du hast recht - eigentlich kann ich mir auch noch einen akku kaufen.
    Das schwere 6512 ist zwar fast 2.5 kg schwer - aber egal . Ich nehms mit in die Kabine - dann wirds schon irgendwie mit dem Gepäck gehen. Und 16 Eur in den Akku das kann man noch investieren.

    Das doofe Notebook ist halt super super laut!

    GLG
     
  6. TimeTurn, 18.09.2018 #6
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Man sollte auch nicht das falsche Akoya kaufen. Mein Medion Akoya P7637 mit nem Intel core i3 ist fast lautlos. Vielleicht solltest du Dein Akoya mal zerlegen, oft sind die Teile laut weil sich Staub vor den Kühllamellen gesammelt hat.
     
  7. say_hello, 18.09.2018 #7
    say_hello

    say_hello Threadstarter Fortgeschrittenes Mitglied

    hallo TimeTurn - danke fürs Antworten - ja du hast doppelt recht. Leider ist das 6512 seit 2010 als solches bekannt _ u dass es sehr sehr laut ist.
    Mittlerweile sind meine neueren NB alle leise. Lediglich das 6512 das auf die Reise mitdarf u. bei dem ich nicht so aufpassen muss, ist halt noch eines das relativ laut ist...

    war mir noch nicht ganz sicher wie ich das schwere Teil durch die Kontrollen bringe u. mit auf den Flug: (2.5 kg ist ja schon ein relatives Gewicht - verglichen mit einem schlanken 13 Zöller die ich hier habe),.
    Aber ich probiere es jetzt einfach mit dem 6512 und zwar so: ich nehme das NB als normales Handgepäck mit. Und wenn die am Gate sagen, dass es in den Frachtraum muss, dann nehme ich das Laptop raus. Alternativ: für ein paar Euro Priority dazu buchen und dann darf man es mitnehmen .- so wurde mir in der Plauderecke geraden.

    Euch jedenfalls vielen vielen Dank - Das Forum hier ist super! GLG
     
    TimeTurn bedankt sich.
  8. TimeTurn, 21.09.2018 #8
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Mein Akoya P7637 ist ein 17-Zöller, das ist also auch nicht ganz leicht (2.5 Kilo) - aber verglichen mit meinem alten Dell VOSTRO 1000 (Baujahr 2007, 15.6") ein Leichtgewicht. Das Vieh ist schweineschwer (2.8 Kilo um genau zu sein). Die Lautstärke hält sich bei dem aber auch noch im Rahmen, trotz eines alten Athlon 64 X2-Prozessors :)

    Ja, alte Notebooks... bei dem VOSTRO 1000 musste ich die Lautsprecher erneuern, da die Gummisicke weggegammelt war - bei beiden. Zum Glück gabs passende Lautsprecher in China für 2 Euro das Stück. Eingelötet mit etwas Schrumpfschlauch um die Anschlüsse und die alte Möhre rennt wieder.
     
  9. Liddo, 03.12.2018 #9
    Liddo

    Liddo Fortgeschrittenes Mitglied

    Ich hab mein altes Asus, dass eigentlich Schrottreif gewesen wäre (Plastirahmen gebrochen unten, Lüfter defekt, Akku platt), für 50 Euro mit Teilen aus China komplett instand gesetzt. Neuer Rahmen, Lüfter und Akku. Läuft wieder alles top. Manchmal rentiert es sich doch, ein bisschen Geld in die Hand zu nehmen, wenn das Gerät seine Arbeit noch verrichtet :)
     
  10. TimeTurn, 03.12.2018 #10
    TimeTurn

    TimeTurn Foren-Inventar

    Hab auch vor 3 Wochen oder so einen nen Akku für mein altes DELL vostro 1000 via AliExpress geordert - für gerade mal 13,68 Euro. Die beiden alten Akkus haben kaum noch gehalten - seltsamerweise konnte ich die 18650er Li-Ion-Zellen in meinem Ladegerät welches alle Akkutypen inkl. Li-Ion laden kann (ein LiitoKala Lii-500, kostet knapp 19 Euro via AliExpress), wieder auf über 2000 mAh bringen (die Akkus sind 10 Jahre alt!) - nun kann ich die in Powerbanks und Taschenlampen problemlos nutzen.

    Aber vorsicht! Diese 18650-Zellen haben i.d.R. keine separate Schutzschaltung! Wer das nachmachen will, sollte also einen alten Kochtopf oder ähnliches bereitstellen, in den er die zur Not werfen kann, sollten die sich entzünden. Wenn die erstmal einen Kurzschluß haben, hat sich das Löschen normalerweise erledigt. Auch sollte man sich im klaren sein, das die Teile sehr gefährlich sein können, wenn man diese falsch handhabt wie etwa verpolt oder kurzschließt. Und man muss die Lötfahnen entfernen - also vorsichtig sein.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.12.2018
Die Seite wird geladen...
Du betrachtest das Thema "Notebook - Batterie platt : was würdet ihr machen..." im Forum "Allgemeine EDV-Probleme",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.