LineageOS (mit Google package AddOns), LineageOS for microG oder /e/OS installieren?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere LineageOS (mit Google package AddOns), LineageOS for microG oder /e/OS installieren? im Allgemeines zu Root, Kernel und Custom-ROMs im Bereich Android Allgemein.
DwainZwerg

DwainZwerg

Neues Mitglied
Hallo beisammen,
der Speicher meines Smartphones geht so langsam zur Neige und ich habe schon alles gemacht um Speicher zu erhalten (SD-Kartenübertragung für alle Apps enabled, anschließend alle Apps auf SD-Karte; Bloatware auf Werkzustand, anschließend mit ADB überbügeln usw.), weshalb ich gerne die Restspuren der Bloatware deinstalieren möchte. Nun frage ich mich:
  1. Ist es mit einem einfachen Flashen des Smartphones getan oder kann ich die Bloatware trotzdem nicht deinstalieren.
    1. Wenn es damit getan ist, möchte ich möglichst alle Apps weiter nutzen können (darunter auch Postbank Best Sign, und zwei gekaufte Apps). Welches der drei Betriebsysteme ist dafür das richtige.
  2. Wenn man das Smartphone erst rooten muss, ist wohl für meine Bedürfnisse Magisk zu empfehlen, oder?
    1. Welches der drei Betriebsysteme kommt für meine Bedürfnisse am meisten in Frage?
LG,
Dwain
PS: Ich habe mir schon die Supportseiten / Foren der Softwarehersteller angeguckt, meine Fragen wurden aber nicht hinreichend beantwortet.
PPS: Ich sammle erst einmal nur Meinungen; bisher ist mein Speicher noch nicht so knapp, dass ich "sofort" (was ich sowiso nicht vorhätte) zu flashen / rooten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Bearbeitet von DwainZwerg - Grund: PPS war mir beim Schreiben entfallen, nun hinzugefügt
Empfohlene Antwort(en)
S

schdrag

Fortgeschrittenes Mitglied
DwainZwerg schrieb:
Postbank Best Sign
solch eine app würde ich nur via playstore installieren (aus Sicherheitsgründen), daher pico (via gapps) oder via microg. zu /e/OS kann ich nichts sagen, hatte das nur kurz d'rauf. Hatte da im Forum etwas gefragt und mir wurde recht prompt geantwortet. Hab mich schlussendlich für lineage als Dauerlösung entschieden, da es dazu recht viel infos gibt. Rooten bedeutet auch ein Sicherheitsrisiko (root-Rechte).
Custom rom bedeutet, dass die closed source Teile eventuel weg fallen (bei meinem Handy ist die Kamera seit der lineage installation nicht mehr ganz so gut wie vorher.
custom rom ist ohne bloatware, ich empfehle pico (die Minimalvoraussetzung, um den playstore zu installieren), da ist automatisch dann minimale google "bloatware" mit dabei. Damit Du playstore Anwendungen via microg installieren kannst, sind ein paar Einstellungen nötig. Konnte meine gewünschten Anwendungen dann zwar installieren, aber ich hatte Probleme mit gps (Android 9, wollte keine google gps Teile aktiv haben). Daher lineage + gapps oder evtl. /e/os (einige apps sind anscheinend lineage forks, forks versuche ich - egal ob linux oder android - zu vermeiden, weil die Standard Problemlösungen da nicht unbedingt greifen, daher würde ich an Deiner Stelle erst 'mal mit lineage Erfahrungen sammeln..
 
Alle Antworten (6)
S

schdrag

Fortgeschrittenes Mitglied
DwainZwerg schrieb:
Postbank Best Sign
solch eine app würde ich nur via playstore installieren (aus Sicherheitsgründen), daher pico (via gapps) oder via microg. zu /e/OS kann ich nichts sagen, hatte das nur kurz d'rauf. Hatte da im Forum etwas gefragt und mir wurde recht prompt geantwortet. Hab mich schlussendlich für lineage als Dauerlösung entschieden, da es dazu recht viel infos gibt. Rooten bedeutet auch ein Sicherheitsrisiko (root-Rechte).
Custom rom bedeutet, dass die closed source Teile eventuel weg fallen (bei meinem Handy ist die Kamera seit der lineage installation nicht mehr ganz so gut wie vorher.
custom rom ist ohne bloatware, ich empfehle pico (die Minimalvoraussetzung, um den playstore zu installieren), da ist automatisch dann minimale google "bloatware" mit dabei. Damit Du playstore Anwendungen via microg installieren kannst, sind ein paar Einstellungen nötig. Konnte meine gewünschten Anwendungen dann zwar installieren, aber ich hatte Probleme mit gps (Android 9, wollte keine google gps Teile aktiv haben). Daher lineage + gapps oder evtl. /e/os (einige apps sind anscheinend lineage forks, forks versuche ich - egal ob linux oder android - zu vermeiden, weil die Standard Problemlösungen da nicht unbedingt greifen, daher würde ich an Deiner Stelle erst 'mal mit lineage Erfahrungen sammeln..
 
DwainZwerg

DwainZwerg

Neues Mitglied
Hallo schdrag,
vielen Dank für deine schnelle Antwort. Das ist ja schön, dass durch die custom Rom bereits die Bloatware wegfällt; sollte ich also wirklich (was demnächst der Fall sein dürfte!) zu wenig Speicher haben, werde ich mein altes Android 8.0.0er auf das neueste Lineage OS / MicroG / /e/OS flashen. Hierbei tendiere ich ebenfalls mehr zu Lineage OS oder MicroG (weil Lineage OS / MicroG / /e/OS nicht für meines, sondern nur den Vorgänger gibt und mir nur (v.a. positive) Erfahrungsberichte beim flashen zu Lineage OS und Micro G bekannt sind und weil die /e/OS UI ein bisschen an Apple errinnern soll), ein abschließendes Urteil ist da aber auch noch nicht gefallen...
LG,
Dwain
 
Zuletzt bearbeitet:
DwainZwerg

DwainZwerg

Neues Mitglied
PS: Das mit pico muss ich wohl irgendwie überlesen haben, aber pico kannte ich bisher noch nicht und werde es mir auf jeden Fall merken. Dabei scheint mir aber pico irgendwie tot zu sein oder sehe ich das falsch?
Ergo: Lineage OS mit gapps oder mit Micro G!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

schdrag

Fortgeschrittenes Mitglied
pico ist die Minimalversion von opengapps (hier die Übersicht: The Open GApps Project. Allerdings ist selbst das google Minimum schon recht gross (playstore brauchst Du ja, um apps zu installieren.). Also auch hier bloatware (google bloatware).
Lineage gibt's oft in zwei Versionen: für opengapps oder mit microg. microg hatte ich nur bei /e/os zum Laufen bekommen. /e/os basiert ja auf lineage, kombiniert mit microg, wenn ich's richtig sehe.
 
Zuletzt bearbeitet:
RA99

RA99

Experte
The Open GApps Project

Ich meine mich zu erinnern, dass bereits ab NANO alle Google-Apps vorhanden sind ...
 
S

schdrag

Fortgeschrittenes Mitglied
hier die Übersicht: Package Comparison - opengapps/opengapps Wiki hab halt das absolut notwendige Minimum gewählt und mir zusätzliche google apps (z.B. gmail) nachträglich installiert. markup und wellbeing möchte ich z.B. nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - LineageOS (mit Google package AddOns), LineageOS for microG oder /e/OS installieren? Antworten Datum
1
0
1