1. streifenleopard, 31.07.2018 #1
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hallo,
    ich habe ein LOS-Update eingespielt.
    Offensichtlich hat es alle Dateien, die auf der System-Partition waren, gelöscht.
    Gibt es eine Möglichkeit, diese Dateien wiederherzustellen?
    Es handelt sich um Fotos, die ich per Hand auf den Ordner "System" verschoben habe, weil auf dem internen Speicher noch so viel Platz war, die SD-Karte aber voller Musik ist.
    Leider verstehe ich immer noch nicht, wie ich den Speicher sinnvoll verwalten kann.
    Es wäre wichtig, weil es sich dabei um Urlaubsfotos handelt.
     
  2. Thyrion, 31.07.2018 #2
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Aus einem Backup (oder Cloud-Sync) zurückspielen, sonst sehe ich da echt keine Chance. Wie kommt man auf die Idee, (wichtige) Daten in die System-Partition zu legen?

    Und ja, die System-Partition wird bei Custom-Rom-Updates sehr oft einfach gelöscht und komplett mit den neuen Dateien beschrieben - differenzielles Update ist hier oft einfach zu aufwendig/fehleranfällig.
     
  3. streifenleopard, 31.07.2018 #3
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hallo, das war der einzige Ordner, in den ich überhaupt etwas verschieben konnte. Alle anderen Ordner auf dem internen Speicher waren gesperrt und neuen anlegen konnte ich auch keinen. Ich frage mich schon, was ich mit den 16GB Speicher überhaupt machen soll, wenn ich dort nichts speichern kann.
    Woher soll man das wissen? Es kommt jede Woche ein neues Update raus, das absolut NICHTS ändert. Ich dachte, es würden immer nur ein paar Dateien ersetzt?
    Nach wie vor ist die Original-Kamera-App auf dem Handy halt unbenutzbar, wenn man nicht einstellen kann, wohin gespeichert werden soll.
     
  4. streifenleopard, 01.08.2018 #4
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Also Jihosoft Andorid Phone Recovery hat nichts gefunden. Wahrscheinlich durchsucht dieses Programm aber nicht den System-Ordner.
    Gibt es noch andere Programme?
     
  5. streifenleopard, 01.08.2018 #5
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

  6. rudolf, 02.08.2018 #6
    rudolf

    rudolf Lexikon

    Du könntest ein Image deiner Systempartition mit dd auf eine SD machen, und dieses Image am PC mit photorec durchsuchen lassen. Wenn du Glück hast, dann findest du noch was.
     
  7. streifenleopard, 02.08.2018 #7
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Was ist das denn genau und welche Programme benötige ich dafür? Danke!
     
  8. rudolf, 02.08.2018 #8
    rudolf

    rudolf Lexikon

    DD ist ein Linux Befehl, den es auch bei Android gibt. Kennst du jemand der Linux kennt und der das mal täte? Dann muss ich nicht soviel erklären.

    Hast du TWRP drauf?

    Photorec ist ein Programm und das gibt es für Windows und Linux.
     
  9. streifenleopard, 02.08.2018 #9
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    `
    Leider nicht.
    Ja, 3.2.1.
     
  10. rudolf, 02.08.2018 #10
    rudolf

    rudolf Lexikon

    So, das ist jetzt mein dritter Beitrag. Jetzt könnte ich die nächsten 15-20 Minuten meines Lebens dafür verwenden, wie du deine Urlaubsfotos wiederbekommst. Und das ohne die sonst üblichen 30-100€.

    Das ist hier aber ein Forum, da hilft man eigentlich gerne. Und das nur daür dass sich wer freut oder bedankt. Nur eins wundert mich. Du bist hier nicht ganz neu, wo man sich in Panik anmeldet, weil gerade alles schief geht. Du hast auch schon 8 Danke erhalten, und bist auch sicherlich in der Lage das Danke anzuklicken.

    Ich denke daher das es jetzt mehr Sinn macht wenn ich Fernsehen gucke.

    Für diejenigen die hier mitgelesen haben, man kann im TWRP per Terminal und dd Partitionen auf SD oder OTG als Image kopieren.
     
  11. streifenleopard, 02.08.2018 #11
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Ernsthaft? Du hilfst niemandem, der nicht 'Danke' anklickt? Krass.
     
  12. Thyrion, 02.08.2018 #12
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

  13. streifenleopard, 02.08.2018 #13
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hei und danke. Das versuche ich gerade. Allerdings gibt ADB keine Namen von Partitionen aus. Das ist (glaube ich?) ein Problem...
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2018
  14. Thyrion, 02.08.2018 #14
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Versuch mal
    Code:
    adb shell "mount | grep system"
     
  15. streifenleopard, 02.08.2018 #15
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hallo
    das kommt raus:
    C:\Program Files (x86)\Minimal ADB and Fastboot>adb shell "mount | grep system"
    /dev/block/platform/msm_sdcc.1/by-name/system on /system type ext4 (ro,seclabel,relatime,data=ordered)
     
  16. Thyrion, 02.08.2018 #16
    Thyrion

    Thyrion Ehrenmitglied

    Ok, nächster Versuch
    Code:
    adb shell "ls -l /dev/block/platform/msm_sdcc.1/by-name/ | grep system"

    EDIT: Aber im Prinzip müsste es mit dem Namen auch schon gehen, also /dev/block/platform/msm_sdcc.1/by-name/system
     
  17. streifenleopard, 02.08.2018 #17
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Hallo,
    ja das geht und anscheinend ist meine System-Partition mmcblk0p27. Ich kann auch eine RAW-Datei in das Verzeichnis "C:\cygwin64\home\User" schreiben, aber diese bleibt dauerhaft bei 0KB.
    Zusätzlich wird das 'pv'-Kommando nicht gefunden. Für die Installation von Netcat habe ich auch ewig gebraucht.
    Ich hoffe, ich bin auf einem guten Weg.
     
  18. streifenleopard, 03.08.2018 #18
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Konnte jetzt zwei .raw-Dateien erstellen... Das Auslesen ist schwer.
     
  19. streifenleopard, 04.08.2018 #19
    streifenleopard

    streifenleopard Threadstarter Erfahrenes Mitglied

    Vielen Dank für die Hilfe!
    (fürs Forum:)
    Ich habe jetzt diesen Weg eingeschlagen:
    adb shell su root cat /dev/block/mmcblk0p27 > [Laufwerk]:\mmcblk0p27.raw
    Hiermit kann ich .raw-Dateien erstellen, die ich dann in Windows per OSFMount in den Explorer einhänge und dann per Photorec durchsuchen kann.
    Nur: leider finden sich überhaupt keine Fotos, teilweise Emails oder dubiose 1kb-Text- und -Java-Dateien.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.08.2018
    cptechnik bedankt sich.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Updates bei LineageOS 15.1 Nightly Allgemeines zum Custom-Recovery 08.12.2018
Du betrachtest das Thema "Update löscht Fotos?" im Forum "Allgemeines zum Custom-Recovery",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.