Amazfit GTS 2 Mini Probleme nach dem Schwimmen

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazfit GTS 2 Mini Probleme nach dem Schwimmen im Amazfit Forum im Bereich Weitere Hersteller.
N

Naddus

Neues Mitglied
Hallo,

ich war mit der Uhr letztes Wochenende zweimal schwimmen. Das Schwimmtracking an sich hat super funktioniert, die Bahnen waren richtig, der Stil auch. Leider war die Distanz doppelt gemessen, als sie eigentlich war. Das ist aber nicht mein Problem. Nach dem Schwimmen hatte ich für 4-5 Tage das Problem, dass die Uhr sich mehrfach am Tag einfach neu gestartet hat. Auch die Pulsmessung beim Sport hat so gut wie gar nicht mehr funktioniert. Wenn sie dann Mal funktioniert hat, machte die Uhr mitten im Training einen Neustart und die PAI Punkte wären natürlich weg.
Meine Vermutung ist, das das mit dem Wasser und dem Schwimmen zu tun hatte. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
Farron

Farron

Experte
5 ATM wasserdicht bedeuten eigentlich nur 40 m da wir ja bereits auf Meereshöhe 1 Atmosphäre Druck haben.
Das ist aber nicht das Problem sondern der Wasserdruck beim Schwimmen auf die Kronendichtung. Hier kann es Spitzen geben, die deutlich über den 5 ATM liegen.
Probier das nächste Mal einfach aus die Uhr mal am rechten Arm zu tragen, hier weist die Krone logischerweise nach hinten und dürfte damit kein Problem mehr haben.
Warum allerdings die Uhr die doppelte Länge gezählt hat weiß ich auch nicht.
 
N

Naddus

Neues Mitglied
Ok, werde ich das nächste Mal ausprobieren. Danke.
 
N

Naddus

Neues Mitglied
Also mittlerweile startet sich die Uhr ständig neu, gefühlt alle 10 Minuten. Am Wochenende hatte ich mal ein paar Tage Ruhe, aber seit gestern macht sie ständig Neustarts. Heute morgen habe ich beobachtet, dass sie dabei auch Daten zurücksetzt. So bin ich heute morgen 50 Minuten Rad gefahren, dabei habe ich alle 10 Minuten das Tracking neu gestartet, um einen Datenverlust bei einem Neustart zu vermeiden. Am Ende hatte ich einen PAI von 245. Als ich dann ins Bad bin und die Uhr abgelegt habe, hat sie sich neu gestartet. Danach war der PAI nur noch bei 228 und anstatt 27 hinzu gewonnene PAI Punkte, sind es auf einmal nur noch 10. Die Trainingseinheiten (5 â 10 Min. sind aber korrekt gespeichert). Ich verstehe das echt nicht. Bin so langsam am Verzweifeln und am Überlegen, mir eine andere zu holen. Mich macht es aber sauer, dass die Mini nach nicht mal 12 Monaten nicht mehr richtig funktioniert.
 
Zuletzt bearbeitet:
Farron

Farron

Experte
Dann wird beim Schwimmen doch Feuchtigkeit eingedrungen sein.
 
N

Naddus

Neues Mitglied
Hm, das ist schon enttäuschend. Hab jetzt mal die Pulsmessung wieder von 1 Min auf 10 Min. gesetzt. Das hatte ich neulich mal verändert. Vll. bringt das ja etwas.

Ansonsten wird es wohl ne neue Galaxy Watch 4 geben.
 
N

Naddus

Neues Mitglied
Hm, sehr merkwürdig. Heute Morgen hat sich die Uhr wirklich fast alle 5 - 10 Minuten neu gestartet. Nachdem ich die Pulsmessung umgestellt habe, hat sie sich nicht wieder neu gestartet 🤔. Muss ich mal in die andere Richtung testen.
 
N

Naddus

Neues Mitglied
Die Probleme mit dem ständigen Neustarts haben sich mit der Veränderung des Pulsmessintervalls tatsächlich erledigt. Habe es auch wieder auf eine Minute zurück gestellt.

Ich bin mir nicht sicher, ob das Problem nun am Wasser lag oder an der Zepp App. Gestern habe ich die App 3 mal geöffnet (ich nutze sie nur sehr sehr selten) und jedes Mal machte die Uhr einen Neustart.

Das Problem mit den ständigen Neustarts hatte ich im Sommer schon einmal, da habe ich auch das Schwimmen als Ursache vermutet, allerdings gab es zu der Zeit auch gerade ein neues Update der App.
 
Ähnliche Themen - Amazfit GTS 2 Mini Probleme nach dem Schwimmen Antworten Datum
0
1
0