Amazon TV Stick USB, beim Kauf was zubeachten?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Amazon TV Stick USB, beim Kauf was zubeachten? im Amazon Fire TV Stick Forum im Bereich Amazon Fire TV.
H

HFohrmann

Neues Mitglied
Moin
Wenn ich mir heute bei Amazon den TV Stick USB kaufen würde, gibt es hinsichtlich "jailbreak" Kodi usw. etwas zu beachten, lässt sich jeder Stick noch mit Kodi bespielen?

Dann wird meist im ein "untethered Jailbreak" angeboten, ist das gleichzusetzten mit dem Hardmässigen Eingriff.
 
deckel

deckel

Experte
Moin
hab ihn vor ner Woche bei Saturn gekauft für nur 34€ :) gibt soweit ich weiß nix zu beachten und es funktioniert alles 1a
Die Jailbreak Angebote sind meines Erachtens Schwachsinn kodi (und andere apps) kannst du ganz einfach per sideload installieren
 
J-P

J-P

Ehrenmitglied
Für den Stick gibt es keine Root-Möglichkeit für den "normalen" User.

"Jailbreak" ist - wie mein Vorredner bereits anmerkte -nichts Anderes, als Apps per Sideload auf den Stick zu bringen....
 
H

HFohrmann

Neues Mitglied
@J-P
Was darf ich unter "Für den Stick gibt es keine Root-Möglichkeit für den "normalen" User"
Verstehen, also letztendlich all das was z.B. in der Bucht unter Jailbreak für teuer Geld an den Mann / Frau gebracht werden soll in Sachen Amazon Fire TV Stick USB ist also nur Softwaremässig?
Gut das "Jailbreaken" werde ich wohl alleine hinbekommen.
 
Cirno

Cirno

Stammgast
Stick öffnen und Chip oder ähnliches anlöten, um den root zu bewerkstelligen. Und da kann man sicher sein, dass keiner auf der Bucht das bisher so anbietet.
Ist für mich auch kein richtiger Jailbreak. Aber leider fallen genug Leute darauf rein.


Ja, die sideloads kann jeder. Bei Fragen haste dieses Forum oder die normale FireTV Sektion mit den gepinnten Topics.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
HFohrmann schrieb:
@J-P
Was darf ich unter "Für den Stick gibt es keine Root-Möglichkeit für den "normalen" User"
Verstehen, also letztendlich all das was z.B. in der Bucht unter Jailbreak für teuer Geld an den Mann / Frau gebracht werden soll in Sachen Amazon Fire TV Stick USB ist also nur Softwaremässig?
Gut das "Jailbreaken" werde ich wohl alleine hinbekommen.
Ist wirklich eine Sauerei die da auf manchen Plattformen angeboten wird. Auf Nachfrage bei div. Anbietern bekommt man natürlich auch nur schwammige Antworten. Prinzipiell handelt es sich um die Kodi Installation und die SuperRepo Library (Sideload) und die damit verbundenen Addons. Anscheinend lohnt sich das Geschäft.
 
Nobuddy0816

Nobuddy0816

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Stick kann genauso wie die Box behandelt werden. Die Amazon Fire TV Utility App vom xda läuft genauso und man kann den Stick demzufolge damit genau so behandeln, sprich Apps installieren etc.
Ein vernünftiger Grund für Root-Zugriff ist mir bisher (auch für's FireTV) nicht untergekommen.
Dieses ganze "Jailbreak"-Gelaber von den profitgeilen Dummschwätzern auf diversen Verkaufplattformen nervt nur.
Wer sich hier ausreichend informiert bekommt alle erforderlichen Informationen um das alles in max. 30 Min. selbst zu bewerkstelligen.
 
M

Minimalist1

Fortgeschrittenes Mitglied
Nach meiner Kenntnis ist zZ Root-Umbau nur duch direkten Zugang zur Hardware (Anlöten eines Adapters und Kontrolle über SD-Emulator) möglich.

Eine dringend notwendige Änderung der Bluetooth-Tastatur-Auslesung (wo zZ deutsche Keyboards als QWERTY wiedergegeben werden) wäre mit root Zugriff vermutlich ein Klacks.
So aber sind alle Benutzer von guten BT-Keyboards (LapStore etc) außen vor, wenn sie denn die deutsche Version verwenden.
Ob Amazon hier mit neuer Firmware den NICHT-U.S. Kunden helfen wird? Bin gespannt..
Mir wäre Root lieber, denn dann können VIELE mithelfen, dem Ding auf die Sprünge zu helfen, bessere Menüs etc.
 
Ähnliche Themen - Amazon TV Stick USB, beim Kauf was zubeachten? Antworten Datum
4
0
3