gerooteten Fire Stick ohne Amazon Account/Konto nutzen - geht das ?

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere gerooteten Fire Stick ohne Amazon Account/Konto nutzen - geht das ? im Amazon Fire TV Stick Forum im Bereich Amazon Fire TV.
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Hallo zusammen,

das in der Überschrift genannte Thema wurde schon öfters diskutiert - leider habe ich bzgl. meinem Anliegen nichts passendes im Internet gefunden.
Mein Ziel wäre es, einen Fire Stick einmalig mit gewünschten Apps einzurichten, und diesen dann ohne ständige Verbindung zu Amazon zu nutzen - quasi ohne Verbindung zum Amazon Konto.
Ich würde gerne Mediatheken Apps (Das Erste, ZDF, usw.), youtube, Magine TV,... aufspielen, und diesen Stick dann verschenken.
Es ist bestimmt nachvollziehbar, dass ich den Stick nicht mit Verbindung zu meinem Amazon-Konto verschenken möchte.
Ist soetwas überhaupt möglich mit diesem Stick ?
Ich könnte mir vorstellen, dass ich einen anderen Launcher benötigen würde.
Die vorhandene Firmwareversion ist die 5.2.1.0
Wenn ich es richtig verstanden habe, ist mit dieser Version der volle Funktionsumfang von Firestarter nicht mehr gegeben - aber geht hier vielleicht etwas, weil es sich hier um einen gerooteten Stick handelt.
Wer hat hier Erfahrungen ?

Danke im voraus
Gruß Aponale
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Dauergast
Ja natürlich wäre das auch ohne Root möglich mit einer eigens modifizierten FireStarter Version, damit diese nicht auf die Blacklist kommt.
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@Nathaniel9 Gibt es denn so eine modifizierte Version ?
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Dauergast
Die Klick-Aktionen kann man mittlerweile vergessen. Daher lege den FireStarter nach dessen Installation in den Einstellungen als Autostart App fest.
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Wenn ich nun die Home-Taste der Fernbedienung betätige, springt der Stick in das "Amazon"-Hauptmenü - nicht ins Firestarter Hauptmenü !

Beim ersten Starten der fireStarter App wurden mehrere Fehlermeldungen angezeigt (ADB Home Error und ähnliches.
 
Nathaniel9

Nathaniel9

Dauergast
Ich erspare mir hier jetzt die ganzen Einstellungen und gib dir mal ein Backup, was Du in den internen Speicher des Sticks sideloaden kannst, um es dann in FireStarter zu importieren.

Melde dich wieder, wenn Du das gemacht hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
Danke !
Mal sehen, wie ich, zeitlich, die nächsten Tage dazu komme - ich melde mich dann
 
aponale

aponale

Erfahrenes Mitglied
@Nathaniel9Entschuldige bitte, aber ich komme an den Link Deines BackUps nicht mehr heran !

So, habe nun noch etwas experimentiert und folgendes festgestellt :

Ab der Version 5.0.5.1 wurde das direkte Starten des Firestarters wohl geblockt.
Dann wurde aus Firestarter , Firestopper ... und danach Appstarter.
Aber egal, wie dieser Launcher genannt wird, ein automatisches Starten, nach dem Boot, ist wohl nicht mehr möglich !

Auch auf dieser Seite gibt es Informationen hierzu. Den Vorschlag, mit ADB, habe ich versucht - aber ohne Erfolg.

How to continue using FireStarter on Fire TV and Fire TV Stick software version 5.0.5.1

Ich habe nun die Version 4.0 des Firestarters installiert und unter Einstellungen, Doppelklick usw. auf die App Firestarter gelegt.

Danach habe ich mich, mit dem PC, in mein Amazon-Konto eingeloggt und unter "meine Geräte", den Firestick abgemeldet.

Starte ich den Firestick nun neu, fragt dieser zu Beginn nach einer Anmeldung oder eines Erstellens eines neuen Kontos.

Wenn ich hier nichts mache, und einfach nur abwarte, dann startet der Stick, nach vielleicht 30 Sekunden, die Firestarter App.

Meine zuvor installieten Apps erscheinen, und ich kann diese auswählen.

Nun gibt es zwei Schwierigkeiten :

Apps, welche ich zuvor aus dem AppStore von Amazon installiert habe, "laufen" nicht, weil eine Verbindung zu einem Amazon-Konto bestehen muss - die App endet mit dieser Meldung !

Apps, welche ich zuvor, per Sideload, installiert hatte, funktionieren. Es ist auch nach wie vor möglich, Apps, per Siedeload, zu installieren.

Wenn ich jetzt, z.B. die App ARD-Mediathek nehme, so kann ich diese App, bezogen von Google-Play, zwar per Sideload installieren und auch starten, aber ich kann diese nicht mit der Fernbedienung des Sticks bedienen - also kann ich diese nicht nutzen.
Die gleiche App von Amazon würde ich nutzen können, aber hierzu muss ich mich eben anmelden - also auch nichts !!!

Die Amazon-Apps starten zwar immer, und es sieht auch so aus, als würden diese "laufen", aber dann kommt ein Pop-Up mit der Meldung des "angemeldet sein müssens"

Zweite Schwierigkeit :

Mit der Home-Taste komme ich ins Hauptmenü des Firestarters - dies ist so gewollt und auch gut so.

Wenn ich aber, die Zurücktaste der Fernbedienung, einmal zuviel drücke, dann kehrt der Stick ganz zum Anfang des Startens zurück - sagt mir ich solle mich anmelden oder ein neues Konto erstellen.

Hier ist nichts mit 30 Sekunden warten und dann gehts weiter !

Wenn ich nun eine der Tasten der Fernbedienung drücke, springt er auf Netzwerksuche o.ä.

Ich habe hier nur die Möglichkeit des Netzsteckerziehens

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiss schon weiter ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Nathaniel9

Nathaniel9

Dauergast
Wenn man es sich recht überlegt, braucht man sich nicht abzumelden bzw. derjenige meldet sich bei Amazon an und kann dann den Fire TV auch ohne Prime Abo nutzen und bedarf keiner Launcher App.
 
Ähnliche Themen - gerooteten Fire Stick ohne Amazon Account/Konto nutzen - geht das ? Antworten Datum
0
0
0