Unterschied Performance im Vergleich Fire Stick/Fire Box - Streamen, IPTV

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unterschied Performance im Vergleich Fire Stick/Fire Box - Streamen, IPTV im Amazon Fire TV Stick Forum im Bereich Amazon Fire TV.
T

torfix

Neues Mitglied
Hallo Miteinander...

Momentan verwende ich den Fire Stick.

Bei sehr schnellen Kameraschwenks bzw. bei Laufschrift während der Wiedergabe habe ich leichte "Ruckler", sprich, das Bild wird in diesen Bildbereichen nicht 100% flüssig wieder gegeben.
Dies bei IPTV und bei lokalem Netzwerk-Streaming.

Können diese Symptome an der Hardware liegen (hier mal im direkten Vergleich zur Fire TV Box) oder ist es eher systembedingt (Implementierung Kodi unter Android).

Momentan bin ich aus den oben genannten Gründen geneigt, den Stick gegen die Fire Box zu tauschen. Die Frage ist, ob der Mehrpreis eine Verbesserung mitbringt.

Danke & Gruß

torfix
 
Zuletzt bearbeitet:
T

torfix

Neues Mitglied
Besten Dank für den Hinweis!

Die Einstellungen habe ich bereits umgesetzt. Hier sind ja eher Videos betroffen bzw. es geht um "echte" Ruckler.

Bei mir ist es eher so, dass das Bild teilweise nicht ganz mit der Handlung mitkommt. Schwer zu beschreiben und auch nicht immer präsent. Immer sichtbar, wie schon geschrieben, bei Kameraschwenks und Laufschrift.

In dem Moment wird auch nicht gepuffert bzw. ist es egal welche Qualität der Film/Stream/Sender hat.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie versorgst du den Stick mit Strom, Netzteil oder TV USB Port?

Vielleicht schreibst du noch ein paar Zeilen zu deiner gesamten Konfiguration.
 
T

torfix

Neues Mitglied
Hatte bereits beide Versorgungsmöglichkeiten getestet. Momentan ist der Stick direkt mit dem USB Anschluss des TV verbunden.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Welche Apps nutz du für das Streaming?

Schreib doch mal etwas zu deiner Software und Hardware Konfig, dann kann man dir ggf. besser helfen.
 
T

torfix

Neues Mitglied
Nutze ausschließlich Kodi (beide aktuellen Versionen getestet).
Auch mal die Einstellungen der Hard-/Softwarebeschleunigung angetestet, wobei beim Stick die reine Softwaresteuerung dann nicht mehr zu gebrauchen ist.

Mir geht es eher um den Unterschied in der Hardware. Haben diese "Microruckler" beide Fire TV Versionen? Oder sind diese in beim Stick eher zu finden bzw. ausgeprägter?
 
Cirno

Cirno

Stammgast
Könnte an 24p liegen. Das Problem liegt an der Android Version. Da hilft auch nicht die Box.Um es genauer zu analysieren müsstest du auch explizit das Material nennen.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Habe gestern auch zum ersten mal probiert lokal per NAS HD Material zu streamen, puffert und ruckelt die ganze Zeit. Wenigstens läuft Prime und IPTV vernünftig. Einen HTPC ersetzt das Ding nicht...
 
T

torfix

Neues Mitglied
Das Streamen von Netzwerkinhalten klappt eigentlich problemlos. Ab und an wird gepuffert. Aber das liegt an meiner WLAN Konstellation mittels Repeater. Direkt neben dem Router läuft es anstandslos.

Aber eben mit diesen leichten sporadischen "Microrucklern". Egal ob IPTV, Netzwerkfiles oder bei Benutzung diverser Mediatheken über das Amazon OS.
 
Schippi

Schippi

Stammgast
Kommt natürlich auch auf das Wlan Netz an.
Bei 2.4g ruckelt es und bei 5g nicht.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Mag ja sein das es am WLAN Netz liegen kann, allerdings läuft das gleiche Material über das gleiche WLAN auf meinen Tablets und Handys (Android 4.2 - 5.0) ohne Mucken. Beim Prime Angebot und diversen anderen VOD und IPTV Anbietern habe ich keinerlei Probleme, läuft wie geschmiert.
 
Cirno

Cirno

Stammgast
Was für ein Router?
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Easybox 803A und Easybox 904 xdsl
 
Cirno

Cirno

Stammgast
Vergessen zu fragen:

Wie spielst du das Material auf dem Stick und wie auf den anderen Geräten?
Stick war Kodi?
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Jepp, alles via Kodi. Wobei ich auf den Tabletts auch schon mal Vplayer, VLC und BS Player als App nutze.
 
bildstoerung

bildstoerung

Fortgeschrittenes Mitglied
Also, habe jetzt noch ein wenig experimentiert und bin zu einem guten Ergebnis gekommen. Streame ich über den USB Port des Routers habe ich nur Probleme in Form von Ruckeln und Puffern. Wenn ich jedoch mit dem Stick meine externe Festplatte Anspreche, die an meinem HTPC hängt, läuft alles flüssig.
 
Zuletzt bearbeitet: