Smartphone nicht nutzbar - Google-Meldung

R

RE60

Neues Mitglied
3
Hallo, ich weiß nicht, ob Android 14 auf meinem einfachen Zweitgerät Gerät drauf ist (ZTE Blade A31 lite) aber jedenfalls hatte ich den Entsperrcode vergessen und dann einen Reset auf Werkseistellungen gemacht. Und jetzt ist das Gerät gesperrt (Mobilfunk), weil da die Google-Meldung steht: "Dieses Gerät wurde zurückgesetzt. Zum Fortfahren mit einem Google-Konto anmelden, das zuvor auf diesem Gerät synchronisiert wurde." Ich kann mich dann auch tatsächlich in meinen Google-Account einloggen, aber weil da 2FA drauf ist, muß ja dann der Login mit SMS bestätigt werden. Geht aber natürlich nicht, wenn Mobilfunk gesperrt ist. Auch mit WLAN komme ich nicht weiter, weil das Smartphone am Ende doch gesperrt ist. Das oben genannte Smartphone ist aber gar nicht in meinem Google-Konto angemeldet (!!) Was hat denn dann Google überhaupt damit zu tun? Das hatte ich nur wenige Tage verwendet, möchte es jetzt allerdings regelmäßig verwenden. Kennt jemand das Problem und wie kommt man da raus? Danke für Info.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steck die SIM-Karte in dein Erstgerät und melde dich im Google-Konto auf deinem Zweitgerät über WLAN an, dann bekommst du auch die SMS.
RE60 schrieb:
Das oben genannte Smartphone ist aber gar nicht in meinem Google-Konto angemeldet (!!) Was hat denn dann Google überhaupt damit zu tun?
Offenbar war es aber schonmal im Google-Konto angemeldet.
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
Danke, aber das Erstgerät will ich derzeit nicht benutzen. Außerdem hatte ich zwischendurch die Telefonnummer für 2FA geändert, weil ich aktuell zwei verschiedene Telefonnummern habe und gehofft hatte, so weiterzukommen, aber jetzt komme ich 2FA-mäßig natürlich nicht mehr auf die alte Telefonnummer zurück. Ich hatte auch versucht, über einen der 8stelligen Codes weiterzukommen, die ich mir in meinem Google-Account per Chromebook geholt hatte, aber auch das ging nicht. Das Karussell dreht sich dann immer im Kreis. Ich habe das Google gemeldet und mal sehen, wann die dann aus dem Knick kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Irgendein Google-Konto war vor dem Zurücksetzen des Geräts auf dem Gerät, sonst würde die FRP nicht anspringen. Und genau dieses Google-Konto möchte das Gerät wieder sehen, sonst wird das nichts. Diese Maßnahme soll den Diebstahl des Geräts unattraktiv machen.

SMS kann man auch in einem anderen Handy empfangen, sofern man noch eine Plastik-SIM und keine eSIM hat.
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
Irgendein Google-Konto war vor dem Zurücksetzen des Geräts auf dem Gerät
Irgendein... besser hätte ich das auch nicht sagen können...
SMS kann man auch in einem anderen Handy empfangen

Aber wohl allenfalls nur dann, wenn man einen Provider hat, der zwei SIM-Karten zur selben Rufnummer zur Verfügung stellen kann. Mein Provider kann das nicht und würde mir jetzt auch ohnehin nichts mehr nutzen, nachdem ich die Rufnummer für Google 2FA geändert habe. An die geänderte Rufnummer kommt keine SMS.
 
Zuletzt bearbeitet:
@RE60 Änder es nochmal die Nr. an dem die 2FA kommen soll zu einer Nr. die du nutzen kannst.
 
Gute Idee, aber das geht nicht, weil ja in dem Zustand der Mobilfunk erst gar nicht geht und ich aber dann genau mit der SIM die Nummer neu verifizieren müßte. Selber ausgesperrt, aber egal in dem Fall, denn vor der Nummernänderung ging da ja auch schon nichts.
 
Zuletzt bearbeitet:
Geräusch von "sucht Popcorn"
 
  • Danke
  • Haha
Reaktionen: Blacky12, chk142, DOT2010 und 3 andere
= Bullshit sucht Likes 🤣
 
Du nimmst die SIM steckst sie in ein Anderes Phone (B) zum lesen der SMS. Online über Lappi/PC meldest dich bei G an und fragst nach dem Code der dann an die Sim am anderen Phone (B) geschickt wird das du an dem Problemtel. (A) eintippen kannst.

Hoff das ist verständlich.
Wenn du aber das andere Tel. dafür nicht nutzen willst kann dir keiner helfen.
Vielleicht in Zukunft ein Tel. mit Dual-Sim nutzen damit du nur ein Karte reinstecken aber keine Austauschen musst?!?...
 
Was ich immer witzig finde, sind die abenteuerlichen Stories die sich die Hilfesuchenden ausdenken, bevor sie hier aufschlagen. Wenn es dein Gerät ist, wirst du doch wissen, dass die Factory Reset Protection aktiv ist. Dann ausgerechnet einen Factory Reset durchzuführen, wenn das Kind bereits im Brunnen liegt, ist das Gegenteil von clever. Das 30-Euro-Fon rechtfertigt auf gar keinen Fall, sich länger als 2 Stunden damit rumzuärgern. Dann kannst du es besser ersetzen, vielleicht gegen etwas potenteres. Dann notierst du dir besser Pin und/oder Muster. Da mit du nicht wieder hier aufschlagen musst, wenn du die Credentials "deines Zweitfons" "vergisst". Bypass frp kannst du selbst googeln.
 
  • Danke
Reaktionen: kurhaus_, Blacky12, Ghost und eine weitere Person
Würde ich eher etwas milder sehen wollen. Viele User kennen FRP gar nicht. Woher auch, bei Ersteineichtung gibt es zum Thema keine Info. FRP kennen die User, die sich mich Smartphone und Co beschäftigen. Es gibt aber viele User, die wollen ein Smartphone nur nutzen, was völlig legitim ist. Und dann erfolgt ein Werksreset per Tastenkombi aus alten Zeiten und dann wird es schwer, das Kind wieder aus dem Brunnen zu holen.
 
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
@DOT2010
Genauso hatte ich das doch gemacht und das geht doch auch daraus hervor, was ich oben geschrieben hatte. Ich frage mich, ob ich die SIM-Karte überhaupt noch irgendwo verwenden kann, mal sagen, wenn ich mir das nächste Einfach-Reserve--Smartphone zulege.

@bhf
Von diesem Google FRP hatte ich bis gestern noch nie etwas gehört, ist das jetzt Allgemeinbildung? Und das besagte Reserve-Smartphone hatte ich vorher vielleicht 3 Tage in Betrieb und das war's dann erstmal. Mit Google hat das Ding absolut nichts zu tun gehabt. Seit heute ist auch noch mein Router platt. Fritzbox, vor zwei Monaten gekauft. Netzwerkschlüssel mehrmals genau richtig eingegeben nach Rücksetzen auf Werkseinstellungen, aber passt nicht. Davor war die vorherige Fritzbox genauso platt, war aber ein altes Teil und hatte ich dann einfach ersetzt. Aber das ist jetzt außerhalb des Themas hier.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Danke
Reaktionen: DOT2010
@Party_Elch Bei aller Liebe... das ist hier mal wieder ne sehr dubiose Nummer
Vergisst Entsperrmuster-> kein Ding, kann passieren
macht Factory Reset-> geht bei vergessenem Entsperrmuster nur über Recovery Mode. Weiß, wie man da hin kommt? aber angeblich nicht mal, welches Android sein Smartphone hat
Und dann die ganzen Drehungen bei 2FA? Also bitte... wenn ich für 2FA eine Nummer eintrage, habe ich dafür eine SIM, sonst wäre das völliger Blödsinn. Anderes Smartphone und da die SIM rein? Geräte möchte er nicht nutzen, SIM/Tel-Nummer nicht verfügbar. Hör mir auf. Google schickt einfach ne SMS mit Code an die hinterlegte Nummer, völlig egal ob die die SIM dazu sich in einem Toaster oder einem Smartphone befindet. Kommt aber angeblich nicht an.

Und btw... mein Hinweis mit dem Popcorn bezog sich auf seinen Einwand, er müsse dann wohl einen RA hinzuziehen, wenn Google nicht in die Gänge kommt. Was er aber dann doch besser editiert und raus genommen hat.
jm2c
 
  • Danke
Reaktionen: bhf, kurhaus_ und Blacky12
@Ghost
Niemand braucht Quertreiberei. Du verdrehst das hier mutwillig und schreibst von Entsperrmuster, aber nirgendwo war die Rede davon. Und das mit dem RA ist auch kein Grund, sich lustig zu machen. Ich selber habe ebenfalls null Bock auf RA. Ich habe persönliche Gründe, wieso ich das iPhone, wo die SIM vorher drin war, so schnell nicht wieder online haben will und normalerweise braucht man dann einfach nur die SIM in ein anderes Smartphone einzulegen und fertig. Was Google sich mit dem FRP leistet und dann noch absolut auf Durchzug schaltet, wenn man sich beschwert, ist eine Frechheit. Ich vermute, daß mein ZTE Smartphone evtl. zum Google-Account eines Dritten gehört. Taucht ja null in meinem eigenen Account auf.

Edit: Mittlerweile hat Google doch per Email reagiert, wenngleich dann die Antwort am Thema vorbei war. Ich habe es ansonsten auch heute nochmal probiert, aus dem FRP rauszukommen. Ein Code wurde mir dann zwar zugeschickt an meine Telefonnummer für 2FA, aber wenn ich den Code dann in der Maske eintrug, ging alles wieder von vorne los. Das Karussell eben. Vielleicht schreibt Google ja dann nochmal.
 
Zuletzt bearbeitet:
@RE60 Sorry, aber das passt nicht so ganz. Google hat gute Gründe, warum es die FRP Sperre gibt. An der kommst Du nicht vorbei.

Das Dein Smartphone nicht im Google Account angezeigt wird, kann auch daran liegen, dass nach Zeitraum x inaktive Geräte gelöscht werden. Das umgeht aber keine FRP Sperre.Dein ZTE kann nicht unter einer fremden Person registriert sein.

Du hast damals mal 3 Tage das Smartphone genutzt? Wenn jetzt FRP aktiv ist, dann war damals ein Google Account auf dem Smartphone eingerichtet. Nur Du kannst wissen, welcher. Und hast Du Dich mit diesem selber ausgetrickst, dann kann Google nichts dafür.
 
Und hast Du Dich mit diesem selber ausgetrickst, dann kann Google nichts dafür
Na gut, allerdings ging es ja vorher auch schon nicht. Eingerichtet hatte ich da meines Wissens effektiv nichts bei Google und irgendwie versehentlich kann das ja wohl auch nicht passiert sein. Google könnte auf meine Eingabe aber wenigstens mal reagieren. Zum Glück war das ZTE nicht sonderlich teuer. Muß ich dann eben abhaken. Danke nochmal für alle Hilfestellungen hier in diesem Thread.
 
Zuletzt bearbeitet:
RE60 schrieb:
aber jedenfalls hatte ich den Entsperrcode vergessen und dann einen Reset auf Werkseistellungen gemacht.
wegen diesem hier 👆
RE60 schrieb:
Du verdrehst das hier mutwillig und schreibst von Entsperrmuster, aber nirgendwo war die Rede davon.
ist das hier 👆 nicht richtig. Ob Muster oder Code ist Haarspalterei.
 
  • Danke
Reaktionen: kurhaus_
Mittlerweile hat mir Google geantwortet, daß ich mich an den Hersteller meines Smartphones wenden soll, ha ha ha. Ich habe noch ein weiteres und ungleich teureres Android-Smartphone: Wie überprüfe ich denn dann, ob da evtl. auch noch FRP aktiviert ist? Danke für Info.
 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

DerKomtur
  • DerKomtur
Antworten
11
Aufrufe
934
elementz89
E
chrissilix
  • chrissilix
Antworten
1
Aufrufe
331
chrissilix
chrissilix
Liverpool
Antworten
1
Aufrufe
165
AlfredENeumann
A
Zurück
Oben Unten