[HowTo] SD-Fix für KitKat

  • 0 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
mrrbr

mrrbr

Inventar
Threadstarter
Seit der Einführung von KitKat haben Apps von Drittanbietern (also nur noch die Apps von Google und vom Gerätehersteller) auf den meisten Geräten keinerlei ordnerübergreifende Schreibrechte mehr auf die externe SD-Karte. Die Gründe dafür sind u.a hier nachzulesen:

Android KitKat 4.4 und der Frust mit den Schreibrechten von Drittanbieter Apps auf die externe Speicherkarte |
Android 4.4 KitKat macht microSD-Karten zunächst in vielen Geräten nutzlos
u.v.m.

Eine direkte Abhilfe seitens Google oder der Hersteller gibt es leider auch nicht. Daher bleibt dem User, wenn er denn wieder seine externe SD-Karte wie gewohnt nutzen will, nur die Möglichkeit das Gerät zu rooten und einen SD-Fix aufzuspielen.

Zum rooten der Geräte benutzt bitte die Anleitungen in den jeweiligen Gerätebereichen. Danach könnt Ihr einen SD-Fix aus dem PlayStore aufspielen.

PlayStore-Links:
SD KitKat Fixer
SDFix: KitKat Writable MicroSD
KitKat External SD Card Patch

Nachdem der Fix ausgeführt wurde, sollte die SD-Karte wieder in vollem Umfang zur Verfügung stehen.

Hier noch der Link zum bisherigen Diskussionsthread: [Archiv]4.4.2 - Drittanbieter keine Schreibrechte mehr auf externe SD
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten