Android 6.0 Marshmallow - Allgemeine Diskussion

  • 309 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Android 6.0 Marshmallow - Allgemeine Diskussion im Android 6.0.x (Marshmallow) im Bereich Android Allgemein.
hakan28de

hakan28de

Neues Mitglied
Danke für deinen Beitrag über die I/O. Ich habe es mir zwar nicht live angeschaut, aber hinterher darüber informiert. Ich muss sagen, es sind einige interessante Sachen dabei. Auf die App Berechtigungen freue ich mich natürlich sehr. Auch die netten features, die man an Google Now vorgenommen hat. Google Fotos finde ich super, da ich nie wirklich ein Google+ Nutzer war. Den neuen App Drawer mag ich nicht, wird sich mit der Zeit aber dann zeigen. Am meisten freue ich mich über etwas, das nicht erwähnt wurde. Im Internet findet man einiges darüber, dass Android M die Funktion für Speicherkarten besser macht als je zuvor. Angeblich soll man die SD-Karten wie den internen Speicher nutzen können. Das kommt mir persönlich sehr gelegen. Ich habe das One M8 GPe und diese Funktion wird mich etwas länger an das Gerät binden. Hoffe daran wird nichts verändert.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Das mit den Berechtigungen finde ich durchaus interessant. Dürfte auf jedenfall besser gelöst sein, als die jetzige Lösung. Schade, dass sich das aber nicht backporten lässt, dass wäre viel interessanter.

Fotos, okay, ausgelagert, aber ich habe seit jeher meine Fotos in Google Drive gespeichert und sehe eigentlich keinen Grund zum wechseln. Zumal das auch noch ziemlich aufwändig werden dürfte, wenn man wechseln will.
 
hitch

hitch

Fortgeschrittenes Mitglied
Vielleicht werden sie Drive und Photos irgendwie verbinden. Viele benutzen Drive und die beiden sind Google Services - es macht schon Sinn (für mich :D ). Den App Drawer mag ich auch nicht, aber das war nur ein Developer Preview und ich vermute, dass man die Möglichkeit haben wird, den alten (also derzeitigen) Stil zu benutzen. Ich frage mich nur ob das Android M sein soll oder einfach 5.X :)
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Hab mir grad ein Video zu Android M Developer Preview angeguckt.
Da werden ja einige Lücken geschlossen finde ich.
Auch die bisherigen Funktion unter Root bsp. Berechtigung finde ich sehr gut . Nichts desto trotz Frage ich mich warum Google nicht schon viel eher auf diese dinge gekommen sind.
 
Manu3l

Manu3l

Fortgeschrittenes Mitglied
Google ist eh schon früher daraufgekommen, den ersten Ansatz hatte man ja schon unter Android 4.3. Warum man das Feature noch nicht eingeführt hatte, keine Ahnung. Vielleicht hätte es noch zu oft zu Problemen mit Apps geführt. Vielleicht hat man da jetzt mit Android M irgendwelche Änderungen am System durchgeführt, damit das Verhindern von bestimmten Rechten nicht zu Problemen führt. Der Standardnutzer wird sonst wahrscheinlich ziemlich schnell sagen, dass das doch alles Müll ist, wenn dann bestimmte Funktionen nicht mehr funktionieren.
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Ja gut das stimmt .Unter JB kenne ich es selbst mit App Problemen bei Rechte entzug. Naja bin dann schon gespannt wenn es auf die ersten Geräte kommt offiziell
 
U

unRODbar

Fortgeschrittenes Mitglied
hitch schrieb:
Ich frage mich nur ob das Android M sein soll oder einfach 5.X :)
Ich denke ja mal Android M(ettigel) :D wird 5.2 werden. Ein neuer Buchstabe im Android-Alphabet heißt ja nicht immer gleich ne ganze Version hoch - siehe J(ellybean) 4.3 -> 4.4 K(itkat).

Den App Drawer finde ich hingegen echt super, ist jetzt wie eine Kontakte-App. Ich fand die Änderung auf horizontales scrollen mit 4.0 nicht so gut, wäre schön wenn das wieder so kommt wie unter 2.3 damals.
Und endlich mal ein Rechtemanagement im Stock-Android ohne Umwege ist wirklich an der Zeit. Dann wäre für mich jedenfalls der Hauptgrund zum rooten weggefallen.

Ich fürchte nur mein Moto X wird das Update nicht mehr erhalten, es sei denn Motorola überspringt nicht nur 5.0 sondern auch 5.1 - um dann zu sagen wenn M draußen ist das es zu alt ist und bei 4.4 stehen bleibt :unsure:
 
Simon G.

Simon G.

Guru
Also Moto X und G 2.G. sollen das bekommen habe ich gelesen
 
S

sin4711

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich hoffe, das die Sache mit den Berechtigungen auch durchgezogen werden, ohne weitere Einschränkungen. Aber ich habe die Befürchtung, das genau das nicht passieren wird. Entweder wird dann jede App, der man einen Teil der Berechtigungen entzieht, nicht mehr vernünftig funktionieren oder die App sperrt von sich aus den Zugriff auf die Möglichkeit, die Berechtigungen zu verändern.
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Ich denke eher es wird wie xPrivacy funktionieren. Keine App wird wirklich beschränkt, doch die Daten und Infos die sie abrufen und versenden werden so verschleiert das sie schlicht Unbrauchbar sind.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Ja, Moment mal. Das kannst du so nicht vergleichen bin ich der Meinung. Die Rechte, die man unter Android vergibt, sind echt.

Mittels AppOps unter Android 4.4 konnte man die Rechte ja auch ENTZIEHEN. Also wird das wohl so ähnlich auch unter Android M laufen. Die Befürchtung ist nicht ganz unbegründet.

Es wird garantiert möglich sein, Rechte als "unverzichtbar" zu markieren, so dass die "Reibungslose" Funktion gewährleistet werden kann und das Recht nicht entzogen werden kann.

Wenn es sowas wirklich geben SOLLTE, ist die Funktion direkt wieder sinnlos :D
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Nja, bestimmte sachen Entzieht xPrivacy auch, nur nicht alles.
 
Jaiel

Jaiel

Experte
ich weiß was Android M bedeutet besser gesagt das "MNC" - Macaroni 'n' Cheese
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Das bezweifle ich mal stark.
 
P-J-F

P-J-F

Guru
Ich finde Mettigel eigentlich am schönsten ;)
 
Jaiel

Jaiel

Experte
Ich habe die Preview SDK version runtergeladen: und deren API level wird nit wie bei Lollipop ebenfalls mit L angegeben sondern mit "MNC" von daher ist Macaroni 'n' Cheese bisher sehr sehr sehr wahrscheinlich!!!

Der ursprüngliche Beitrag von 18:37 Uhr wurde um 18:40 Uhr ergänzt:

Es könnte aber auch "Macadamia Nut Cookie" http://bgr.com/2015/05/25/android-m-name-macadamia-nut-cookie/ lauten...aber gegen Macaroni 'n' Cheese stinkt der Name ab und ist keine logische Benennung von Android Versionen finde ich...da passt meine Idee besser
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Macaroni n Cheese definitiv nicht, da Android versionen immer nach Süß speißen benannt sind.
 
M

mausbock

Experte
Gab es in der Vergangenheit nicht auch bereits Kürzel, die sich im endgültigen Namen nicht wiederfanden? Ich denke da so an KLP und LMP. ;)
 
Aaskereija

Aaskereija

Inventar
Waren trotzdem Süß speißen ;) Ausserdem wärs LMP fast geworden wenn nicht der Vertrag mit Nestlé gekommen wär
 
Ähnliche Themen - Android 6.0 Marshmallow - Allgemeine Diskussion Antworten Datum
6
8