1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. membersound, 01.04.2012 #1
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hi,

    ich bin (noch) kein Android Besitzer, habe aber folgendes überlegt:
    Ich kann mein Phone mit Tethering nutzen, um über zB ein Netbook online zu gehen.
    Ist es möglich, den Heimrechner dann so zu konfigurieren, dass ich mich über Netbook > Phone > Heimrechner remote einloggen, und dann quasi über meinen Heimrechner surfen kann?

    Und falls das möglich ist: wie sieht wohl dabei der MB Verbrauch für mein Phone Vertrag aus?
    Habe momentan 200mb, dann Drosselung, und der Vertrag läuft noch länger.

    Danke
     
  2. Ufo, 01.04.2012 #2
    Ufo

    Ufo Erfahrener Benutzer

    Die Preisfrage ist warum willst du das so umständlich? Verbinde doch dein Phone per USB mit dem Rechner oder besorg dir nen Wlan-Stick.
    Könnte u.U. nämlich sein das du mit deinem Datenvolumen nicht weit kommst weil zu der Internetverbindung kommt dann noch die Remoteverbindung hinzu, die ja auch übers Inet läuft.
     
  3. membersound, 01.04.2012 #3
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ja also ich meinte, wenn ich mit Netbook + Phone unterwegs bin.
    Ich dachte, wenn ich mich dann Remote zu Hause einlogge, und quasi übers Internet von zu Hause surfe, dass das mein Datenvolumen vom Handy kaum belastet. Weil das Handy ja im Grunde nur die Remoteverbindung überträgt, und das eigentliche Surfen über den Heimrechner läuft?
     
  4. perpe, 01.04.2012 #4
    perpe

    perpe Gast

    Und wie wird die Remoutverbindung übertragen? Über das Internet. Eine Verbindung erzeugt immer auf beiden Seiten traffic. Da was dein Handy zu deinem HeimPC sendet und vom HeimPC empfängt wird auch dann über deinen Mobilfunkvertrag abgerechnet.
     
  5. mizch, 01.04.2012 #5
    mizch

    mizch Android-Guru

    Da zudem immer ein kompletter Bildschirm übertragen werden muss, wird die Datenmenge deutlich höher sein, z.B. im Falle eines Browsers, wo sonst nur eine Reihe von HTML-Zeilen anfällt, so aber die komplette Graphik. Nur wenn Du von Remote aus einen größeren Download auf Deinen Home-PC startest, kannst Du sparen.
     
  6. membersound, 01.04.2012 #6
    membersound

    membersound Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Ok, ich merk schon das ist quatsch was ich mir da ausgedacht habe :)
    danke!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Werbung unter Android / Umsteiger vom iPhone Android Allgemein Freitag um 10:59 Uhr
Verschieben von .doc oder .pdf Dokumenten Android Allgemein Donnerstag um 14:24 Uhr
Android vergisst Ton-Einstellungen bei Nutzerprofil-Wechsel? Android Allgemein 18.09.2017
Imac mit einem Android Kabellos verbinden ? Android Allgemein 18.09.2017
Zweiter obb Ordner im Android Verzeichnis verbraucht doppelt viel Speicher. wie lösche ich den ? Android Allgemein 17.09.2017
Android Telefonleitung abstellen, aber Datenleitung an. Wie?? Android Allgemein 17.09.2017
Telefon-App geht kaum noch Android Allgemein 12.09.2017
Android auf nur ein Server einschränken Android Allgemein 11.09.2017
Android flüssiger machen..? Auflösung? Android Allgemein 07.09.2017
APK-Datei (Android 7) ohne Root erstellen? Android Allgemein 01.09.2017
Du betrachtest das Thema "Android für Remotemachine?" im Forum "Android Allgemein",