Das verlorene Whatsapp-Backup

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Das verlorene Whatsapp-Backup im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
S

Styv

Neues Mitglied
Galaxy S20 5G

Hallo, ich versuche mich so einfach wie möglich auszudrücken:

Ich brauche dringend meine alten Whatsapp Nachrichten, aber mein Backup ist leider Gottes überspielt.
Glücklicherweise habe ich meine alten Backups noch auf dem PC und zwar in: (PC PFAD!)

.../media/com.whatsapp/Whatsapp/Database
bzw.
.../media/com.whatsapp/Whatsapp/Backups

hier sind alle meine Backups. Ich habe versucht, diese auf mein Smartphone zu ziehen, genau in den Ordner, auf den auch Whatsapp lokal zugreift.
Jedoch scheint diese Veränderung nicht in Kraft zu setzen...

Nächster Versuch.
Weil diese Backups ja von Google Drive gezogen werden, habe ich versucht mein verunglücktes Backup zu löschen, so dass nur noch das alte vom 14.01. in der Liste ist. (Bild1)
Dieses wird nun aber von Whatsapp nicht erkannt... (Bild2)

(Bild 1 - Google Drive)




(Bild 2 - Whatsapp)


Mein einziger Vorteil ist, dass ich die Backup Dateien alle habe und die auf Google Drive hochgeladen, sowie auf meinem PC gespeichert sind. Ich muss diese Files doch irgendwie Google Drive geben können, so dass Whatsapp die richtige Backup Datei downloadet...

Danke vielmals im Voraus für eure Hilfe.

P.S.: Ja, ich hab das schon in ein anderes Forum geschrieben, dies scheint aber nicht redlich aktiv zu sein.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Styv schrieb:
Ich muss diese Files doch irgendwie Google Drive geben können, so dass Whatsapp die richtige Backup Datei downloadet...
Nein, das funktioniert nicht, in Gdrive hast Du keinen vollen Zugriff auf „Sicherungen“, Du kannst dort nur löschen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Styv schrieb:
Ich habe versucht, diese auf mein Smartphone zu ziehen, genau in den Ordner, auf den auch Whatsapp lokal zugreift.
Jedoch scheint diese Veränderung nicht in Kraft zu setzen...
Erst in den Einstellungen unter Apps - WhatsApp dir App beenden und die Daten löschen. Dann die Daten auf das Smartphone kopieren.
Aber seit Android 11 ist der Ordner auf dem Smartphone nach /Android/Data gewandert wo man nur bedingt Zugriff noch hat
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Styv

Neues Mitglied
Ich verstehe jetzt deine Antwort in mehreren Hinsichten nicht. Ist das jetzt eine Lösung?
Bei mir sind die WA Daten unter /Internen Speicher/media/com.whatsapp und eben heir sind Databases und Backups
 
HerrDoctorPhone

HerrDoctorPhone

Inventar
Kollege meinte, sie sind neuerdings in /Android/Data
www.android-hilfe.de/forum/whatsapp.820/vorsicht-neuer-lokaler-speicherort-fuer-whatsapp-seit-update.978053.html
Anscheinend hat WhatsApp mit dem letzten Update (2.21.9.13) den lokalen Speicherort geändert von /WhatsApp zu /Android/media/com.whatsapp/WhatsApp.
Neue Dateien landen nun dort.

Schau mal hier: www.android-hilfe.de/forum/whatsapp.820/whatsapp-backup-wo-sind-die-daten-wie-funktioniert-es-warum-bei-mir-nicht.426379-page-78.html#post-12898647

VG
DOC
 
Kamika242

Kamika242

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß nur, wie es früher mit einer lokalen Datensicherung funktionierte: WhatsApp deinstllieren, internen Ordner, falls noch vorhanden, löschen oder verschieben, falls Inhalte noch gebraucht werden. WhatsApp erneut installieren, aber noch nicht starten! Backups der Ordnerstruktur entsprechend in den neuen, internen WhatsApp Ordner kopieren, WhatsApp starten, den Verifikationsprozess durchlaufen und dann sollte WhatsApp automatisch melden, dass ein Backup gefunden wurde und ob dieses wieder hergestellt werden soll. So bin ich mit WhatsApp von Gerät zu Gerät umgezogen. Da ich aber seit über einem Jahr WhatsApp nicht mehr nutze, weiß ich nicht ob es heute noch so funktioniert. Zur Not mit einer älteren WhatsApp Version probieren, die noch die ursprüngliche Ordnerstruktur nutzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Kamika242 schrieb:
Da ich aber seit über einem Jahr WhatsApp nicht mehr nutze, weiß ich nicht ob es heute noch so funktioniert.
Grundsätzlich funktioniert es noch so, es hat sich nur der Speicherort geändert, wie der @HerrDoctorPhone beschrieben hat.
Zusätzlich kommt hinzu, dass ab Android 11 der Zugriff auf /Android/* im internen Speicher nicht mehr ohne speziellen Dateimanager wie z.B. Total Commander möglich ist.
 
Kamika242

Kamika242

Erfahrenes Mitglied
@mblaster4711 , Total Commander sollte man eh standardmäßig drauf haben, damit mache ich so ziemlich alles an Dateioperationen. 👍🏻
Allerdings habe ich auch mit dem Standard Dateimanager des Systems Zugriff auf den internen Speicher, nicht direkt, aber es wird auf Google Files verwiesen, was als versteckte Systemapp installiert ist auf Oppo Reno2, Android 11. Ist aber warscheinlich auch ne Glückssache, je nach Gerät/Hersteller.