1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. nokiaman, 21.12.2017 #1
    nokiaman

    nokiaman Threadstarter Neuer Benutzer

    Hallo Leute,
    habe mein Moto G 2.gen mit 8GB interner Speicher neu aufgesetzt (auf Werkseinstellungen zurücksetzen). Danach eine 32GB SD-Karte eingesteckt und als interner Speicher eingebunden. Nun ist mir aufgefallen, dass ich die Kontakte und SMS nicht gespeichert habe. Gibt es eine Möglichkeit diese wiederherzustellen? Habe es bisher mit Recuva und einem Android Phone Recovery Programm probiert. Habe lediglich die Entwickleroptionen eingeschaltet. Damit kann aber nichts gefunden werden, ich vermute, dass lediglich die SD-Karte durchsucht wird und nicht der richtige interne Speicher, obwohl als interner Speicher eingebunden. Mit Recuva konnte ich nichts anfangen, da das Handy als Mediengerät erkannt wird und kein Laufwerksbuchstabe zugeordnet wird und somit nicht ausgewählt werden kann.
    Hat jemand eine Idee für ein Vorgehen?
    Viele Grüße und ein frohes Fest.
     
  2. magicw, 22.12.2017 #2
    magicw

    magicw Super-Moderator Team-Mitglied

    ohne Root wirds jedenfalls schwierig. Hier wurde der nicht einfache Weg erläutert, wie man evtl. wieder an die Daten kommen könnte.
     
  3. Randall Flagg, 22.12.2017 #3
    Randall Flagg

    Randall Flagg Ehrenmitglied

    Kontakte am besten über Google speichern, dann sind sie direkt wieder vorhanden, wenn man sich mit GMail anmeldet.
    Ich habe schon mal um die 300 Kontakte verloren, dass passiert mir nie wieder.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.