Fehler beim verschieben auf SD Karte

C

Crosswalkersam

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

ich habe ein Android 8.1.
Ich habe gerade eine SD Karte (64GB) in mein Gerät eingelegt. Als Intern formatiert.
Bei der Frage ob 31GB an Daten migriert werden sollten, habe ich auf verschieben geklickt.
knapp 30 Minuten später waren die Dateien auf der SD.
Nun das Problem: die Dateien wurden dabei nicht vom Internen Speicher gelöscht, d.h. ich habe alle Dateien jetzt doppelt: Einmal auf der SD und einmal im Internen Speicher des Geräts.

Egentlich löscht Android die Dateien ja vom internen Speicher, nachdem die Dateien verschoben wurden.
Ich habe diesen Vorgang jetzt schon 3-4 mal durchgeführt, immer mit dem selben Ergebnis.

Hat jemand eine Idee, wie ich das reparieren kann?
 
nik

nik

Senior-Moderator
Teammitglied
Bist du sicher, dass die Daten doppelt vorhanden sind?
Wenn die SD-Karte als interner Speicher formatiert ist, sieht man nicht mehr zwingend, wo die eigentlichen Daten nun liegen.
 
C

Crosswalkersam

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ja, ich bin mir sicher.
Ich hatte nämlich vorher 46Gb belegt auf dem internen Speicher. Nach der Migration sind auf der SD 31GB und auf dem Internen Speicher immernoch 46GB.

Vorher :46 von 64 GB belegt
Jetzt: 77 von 128 GB belegt
 
Oben Unten