Mitglieder surfen ohne Werbung: Jetzt kostenlos registrieren!

Frage zur EAN und IMEI vom Smartphone

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Frage zur EAN und IMEI vom Smartphone im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
N

nastyfilthy

Neues Mitglied
Hallo Leute,


wollte zu Weihnachten ein neues Samsung Galaxy S8 verschenken, welches ich in der Cyber Week günstig geschossen habe.

Nun, heute ist es angekommen. OVP und Verschweißt, so wie es eigentlich sein sollte.
Habe dann mal nach dem EAN (Barcode) gegooglet, der auf der Packung (unter der Folie) klebte, und bin nur auf Ergebnisse vom S7 gestoßen.

Hat das was zu bedeuten? Könnte zwar nachgucken, würde es aber gerne ungeöffnet und verschweißt verschenken.. nur, wenn unbedingt nötig. Bis Weihnachten kann ich nicht warten, da die Widerrufsfrist dann erloschen ist. Was meint ihr?

Desweiteren habe ich anhand der IMEI, die ebenfalls auf dem Karton war - herausgefunden, dass das Handy angeblich 12/2017 hergestellt wurde wurde. Wie sieht das denn dann mit der Garantie aus, oder ist das bedenkenlos?

LG
 
Zuletzt bearbeitet:
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Garantie/Gewährleistung beginnt ab Kaufdatum bzw. Datum der Rechnung - insofern kein Problem.

Das mit dem Barcode mit Hinweis auf S7 klingt seltsam - da wird nur "öffnen und gucken" helfen.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Edit: hast du evlt. einen Samsungshop um die Ecke - evlt. können die noch weiterhelfen wenn die die Verpackung mal scannen und abgleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

nastyfilthy

Neues Mitglied
Moin,

besten Dank für die Aufklärung!

Habe mich jetzt doch mal dazu durch gerungen, besagten Artikel zu öffnen. Somit hatte ich wenigstens Klarheit und müsste nicht in knapp drei Wochen evtl. mit einer bösen Überraschung rechnen.

Also, Artikel war Verschweißt und auch das Siegel, welches um den Karton war, war auch ungeöffnet. Allerdings war der Aufkleber ''EUROPEAN SIM KART ONLY'' nicht drauf. Desweiteren war das Siegel von Samsung in Grau, und nicht wie sonst in Schwarz. Weiß aber nicht, in wiefern dieses relevant ist.

Artikelnummer war zwar mit EU versehen, wollte aber trotzdem auf Nummer sicher gehen, dass die Spracheinstellung ''Deutsch'' wählbar ist. Habe dann in dem Zuge auch nochmal meine SIM Karte eingelegt und geguckt, ob ich ins Netz komme. Soweit alles reibungsfrei verlaufen. Seriennummer dann nochmal ausgelesen und laut Angaben wurde es wohl wirklich 12/2017 hergestellt.

Ist das etwas, weswegen ich mir sorgen machen müsste bzw. was ungewöhnlich ist? Habe dieses sonst auch immer direkt nach Erhalt der Ware (Handy) geprüft und da war das Produktionsdatum immer 6-8 Wochen vorher, und keine 2 Jahre.

LG
 
magicw

magicw

Super-Moderator
Teammitglied
Hm, einzig der Akku könnte im Sinne von Kapazitätsverlust etwas gelitten haben wenn das Teil 2 Jahre gelegen ist. Sowas als Neuware zu verkaufen finde ich dann schon dreist.
Das Gerät selbst hält das aus.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Das S8 wurde doch nicht bis November 2019 gebaut.
Aktuell ist das S10.
Ich würde aber trotzdem die IMEI Nummer vergleichen und mal in den Download/Odin Modus schauen ob es mal gerootet war.
Ob Warranty Void auf 0 steht.
Übrigens mein S8 ist von 10/2017
Beitrag automatisch zusammengefügt:

nastyfilthy schrieb:
Habe dieses sonst auch immer direkt nach Erhalt der Ware (Handy) geprüft und da war das Produktionsdatum immer 6-8 Wochen vorher, und keine 2 Jahre.
Wenn du das S10 gekauft hättest wäre das auch bestimmt so.
Wenn du einen VW Golf 4 kaufst wird der nicht von Baujahr 2019 sein. 😁
 
Zuletzt bearbeitet:
Ähnliche Themen - Frage zur EAN und IMEI vom Smartphone Antworten Datum
5
3
9