Frage zur sd-card / Ordner Android

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Frage zur sd-card / Ordner Android im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Hallo, ich hab auch schon mit der Suchfunktion gesucht, aber meine Frage ist scheinbar so simpel, dass sie hier gar nicht bearbeitet wurde. ;-)

Also ich hab ein Samsung S9 und eine 64 GB sdCard drin. Jetzt kann ich keine Fotos mehr machen, weil angeblich die Speicherkarte voll ist. Ich hab das Handy an den PC gehängt und da zeigt er ganze 180MB frei an :) . Komischerweise ergab die Summe der angezeigten Ordner (Bilder und Musik) nur ca. 30 GB, also hab ich mich gefragt, wo wohl der Rest steckt. Ich hab dann die sdCard ohne Handy in den PC gesteckt und da erscheint jetzt noch ein weiterer "Android", welcher ca. 30 GB belegt, incl. drei Unterordner data, media und obb. Was steckt denn da drin? Sind das die Apps? Kann man davon irgendwas bedenkenlos löschen, oder sollte ich mal meine Apps aufräumen?

Ich danke Euch schon mal für Hilfe.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Tiger-Chrisi schrieb:
drei Unterordner data, media und obb. Was steckt denn da drin? Sind das die Apps?
Es sind Teile von Apps, welche nicht im internen Speicher in der Partition /data (da wo man ohne root keine Zugriff hat und wo die Daten der Apps (wie Einstellunge, Spielständer oder anderes) gespeichert sind).
Dort werden z.B. gespeichert: Offlinekarten, Medieninhalte von Spielen, oder auch das komplette Whatsapp-Zeugs (seit Android 10/11?).

Tiger-Chrisi schrieb:
Kann man davon irgendwas bedenkenlos löschen, oder sollte ich mal meine Apps aufräumen?
das sollte man unter Umständen Vermeiden.

Was aber früher immer mal vorgekommen ist, dass der Ordner Android im internen Speicher und auf der SD weitestgehend die gleichen Inhalte haben.

Wenn auf deinem Gerät ohne die SD alle Apps laufen wie sonst, dann kannst du du den Ordner auf der SD löschen.
Es kann auch sein, dass es noch Reste sind, wenn du die SD schon in anderen Androids genutzt hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Danke schön für die Info. So etwas in der Art dachte ich mir schon. Jetzt ist es natürlich schwierig, alle Apps zu testen, während die Karte draußen ist. Aber ich könnte mir doch ein Backup am PC machen und es dann mal löschen, oder?
Da sollte doch wieder alles funktionieren, wenn ich die Daten wieder zurück spiele.
Wobei mir das beim ursprünglichen Problem nicht helfen würde. 😉
 
rene3006

rene3006

Urgestein
@Tiger-Chrisi
Das auf der SD erstellte sind Standardpfade bei Android.Bei Schreibzugriff, erstellt Android das und das kannst nicht ändern.
Die Daten sind relativ klein
 
Zuletzt bearbeitet:
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Naja, 30 GB sind jetzt nicht wenig. Ich habs jetzt mal gelöscht und das Handy funktioniert erst mal. Ich werde das mal beobachten und noch mal berichten.
 
chrs267

chrs267

Enthusiast
Tiger-Chrisi schrieb:
Jetzt kann ich keine Fotos mehr machen, weil angeblich die Speicherkarte voll ist.
...
Ich hab dann die sdCard ohne Handy in den PC gesteckt und da erscheint jetzt noch ein weiterer "Android", welcher ca. 30 GB belegt, incl. drei Unterordner data, media und obb.
Also 30GB sind verdächtig viel... Android speichert zu 99% in diesen Verzeichnissen nur dann Dateien einzelner Apps ab, wenn es in der App vom User so eingestellt wurde. Niemals würden sich dort von alleine Dateien mit 30GB ansammeln. Bist du sicher, dass du keine Medieninhalte - wie z.B. Bilder - gelöscht hast?
 
Skyhigh

Skyhigh

Ikone
Es könnte sich um WhatsApp Medien (Sprachnachrichten/Bilder/Videos) oder auch um Daten von Musikstreaming (Offline verfügbar machen) handeln.

Oder irgend eine App hat ein Problem mit Logfiles. Das gibt's derzeit verdächtig oft bei OnePlus.
Im Normalfall werden Logfiles nach x Tagen gelöscht, wenn das nicht passiert dann kann schon sehr viel dabei aufkommen.

Um das ganze genau zu analysieren empfehle ich auf dem PC das Programm TreeSizeFree. Das kann dir die Inhalte von Ordnern tabellarisch nach Größe anzeigen
 
Tiger-Chrisi

Tiger-Chrisi

Stammgast
Also nach einem Abend ist mir bis jetzt nix aufgefallen, was am Handy fehlt. Die Bilder sind noch alle da. Die sind aber auch in den Ordnern "Bilder" und "DCIM" gespeichert. Ich hab von dem Ordner "Android" nur den Inhalt im Ordner "data" gelöscht. Das waren tatsächlich 30GB. Ich habe das S9 jetzt seit 4 Jahren. Es kann gut sein, dass sich im Laufe der Zeit irgendwelcher "Müll" dort angesammelt hat. Evtl hab ich auch mal Apps die Erlaubnis dazu gegeben. 🤪
Ich werde auf jeden Fall weiter beobachten ob mir irgendwann was fehlt.