microSD-Karte nur temporär im / am Androiden nutzen

  • 2 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere microSD-Karte nur temporär im / am Androiden nutzen im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
B

bitburki

Neues Mitglied
Servus,

ich habe nur ein ONE S und das hat keine micro-sd Speicherkartenerweiterung.
Jetzt will ich mir ein neues Smartphone kaufen, welches so einen Slot hat.

Meine Frage ist jetzt:
Da ich mehrere Überwachungskameras benutze, die allesamt mit microsd Karten laufen, stecke ich die momentan in meinen Laptop und kontrolliere die Fotos. Das will ich aber zukünftig mit dem Smartphone machen.
Ist das so einfach daß ich dann nur! die Fotos auf der SDKarte recht schnell anschauen kann?
 
W

__W__

Guru
Prinzipiel ja,
allerdings gibt 's nätürlich ein paar Fallstricke. Viele Geräte sind, bauart bedingt, nicht auf den "schnellen" Wechsel der SD-Karte ausgelegt, von "ziemliche Frickelei" bis "erst den Akku entfernen" gibt es da alles.
Auch wirst du dich mit dem "An-/Abmelden"(mounten) der Karte im System beschäftigen müssen.

Für deinen Zweck würde ich vielleicht eher in die Richtung eines (Micro-)USB-Adapters für die SD-Karte und einem Handy, das über den USB-Anschluß externe Laufwerke verarbeiten kann, tendieren.
Das schont die eher filigran ausgelegten internen SD-Cardleser und der USB-Port ist normalerweise "hotswap-fähig" ausgelegt und somit entfällt das Ausschalten des Handys beim Wechsel auf jeden Fall - bei den internen SD-Kartenlesern bin ich mir da nicht sicher, ob das immer der Fall ist und wenn erst der Akku zum Wechel raus muß erübrigt sich das sowieso.

Gruß __W__
 
M

mausbock

Experte
Gute Idee, mit dem Kartenleser am Micro USB. Man sollte dann aber aufpassen, dass das Phone USB OTG unterstützt. Sonst kauft man sich einen entsprechenden Kartenleser, schließt ihn an und kann dennoch nicht auf die SD zugreifen.