Newbie: wieviel Traffic verursacht Android?

  • 21 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Newbie: wieviel Traffic verursacht Android? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
M

maki32

Neues Mitglied
Hallo miteinander!

FALLS IM FALSCHEN FORUM GEPOSTET BITTE VERSCHIEBEN

Ich bin erstes neu hier und zweitens "halbwegs" neu in Sachen Android. Ich habe zwar ein Archos HT7, das fristet aber eher ein Schattendasein (Interessierte lesen unten).

Zur Zeit habe ich noch ein "antiquiertes" normales Handy und will mir evtl. ein Smartphone zulegen, allerdings sind mir die meisten Vertragstarife zu teuer - also soll es vermutlich Prepaid werden. Es gibt ja so einige mit Volumenflat, die - wie ich hier schon gelesen habe - z.T. ziemlich kundenUNfreundliche Blockrundung haben.

Nun zur eigentlichen Frage: Wieviel Trafiic verursacht ein Android-Smartphone, wenn es "einfach so herumliegt"? Kriegt man das auf Null runter? Ich frage das, weil eine Bekannte ein iPhone mit Prepaid hat und das guthaben nach zwei Tagen "von Allein" aufgebraucht war.
Ich will eigentlich nur Telefonieren und SMSen können, EMail abrufen und gelegentlich im Web surfen (mgl. auch Flash-fähig). Mein Schwager daddelt dauernd im Netz rum und lässt sich z.B. ständig über Fussball-Ergebnisse informieren, solchen Spielkram brauche ich ebensowenig wie Facebook, Twitter usw. Sporadische GPS-Navigation wäre auch schön, wie viel Traffic verbraucht diese Google-Maps-Navigation?
Kann mich bitte jemand von den "Gurus" erleuchten? Wäre nett!

Danke im Voraus,
maki32

Zum Schattendasein des Archos 7HT
Es gibt ein paar Dinge, die mich an dem Ding nerven - als da wären:
- es ist langsam
- der Touchscreen ist träge
- es "wacht oft auf" und leuchtet rum, was besonders Nachts (wenn es auf dem Nachtschrank lag) nervig war -> also habe ich es immer ausgeschaltet, hoch- und runterfahren dauert lange (vielleicht ist das jetzt weg, ich kam gerade auf die Idee, mal das Mails-Abrufen von "15 Minuten" auf "nie" zu stellen)
- mit jedem Update des "AppsLib" funktionierte selbiges anders, mal schlechter mal besser als vorher (meist schlechter)
- der Browser ist grützig, Skyfire ist IMHO auch nicht viel besser
 
P

Patrick89bvb

Enthusiast
Du kannst die Datenkanal deaktvieren und nur Telefonieren & SMS schreiben. Wieder aktivieren wenn du Mails abrufen willst und gelegentlich surfen. Ist alles möglich. ;)

Und zur Sache Maps. Du kannst mitlerweile Karten offline laden. Womit ist es möglich, Zuhause seinen Weg vorauszuladen (oder durch Navigation Suite von Opensource Karten kostenlos bis Navigon Karte mit Asche) und unterwegs über GPS orten. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
DroydFreak

DroydFreak

Enthusiast
Wie Patrick schon schrieb, ist es durchaus möglich die Datenübertragung zu deaktivieren. Ich habe mir hierfür beispielsweise einen Button auf den Homescreen meines Handys gelegt. So kann ich das komfortabel an und abschalten, ohne erst in den Einstellungen herumfuhrwerken zu müssen.

ABER es sei auch gesagt, dass es selbst MIT dauerhaft aktivierten Datennetz keineswegs normal ist, dass sich so eine Datenflatrate innerhalb von zwei Tagen alleine leersaugt. Keine Ahnung, was deine Bekannte da angestellt hat dass das passieren konnte...? Jedenfalls, wenn das Handy MIT Datenverbindung einfach nur so rumliegt, dann wird es maximal alle paar Stunden emails checken, Wetterdaten akutalisieren, solche Dinge. Das reicht aber nie und nimmer, ein Volumen von einigen hundert MB in ein paar Tagen zu fressen. Zudem kann man alle diese automatischen Synchronisationen auch komplett abschalten wenn man das will, ist dann auch Akkuschonender.
 
skybird1980

skybird1980

Stammgast
Naja im stock rom ist das einmal runterziehen und dann oben datenverbindung anklicken. So schwer ist es ohne Button auch nicht :D
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Dauergast
Was bringt ein smartphone ohne inet? :what:
Kannste aber aus machen, dann ist das ein normales telefon ohne funktionen :D
Also mein traffic ist über 100mb/tag, bin immer gedrosselt, vielleicht gibt es ja in 100 jahren mal echte flats :thumbdown:

Gesendet von meinem Xelio mit Tapatalk 2
 
M

maki32

Neues Mitglied
Erstmal danke Euch beiden (und denen, die vielleicht auch antworten mögen).

Auf diesen An-und-ausschalt-Button würde ich dann, falls es soweit ist und ich es nicht allein hinbekomme (man wird sehen...), nochmal zurück kommen.
Zunächst muss ich mich aber ggf. für ein Endgerät und dann für einen Anbieter entscheiden. Die Qual der Wahl :-( Vermutlich wird mir auch jede(r) was Anderes empfehlen, was die Sache nicht gerade erleichtert.

Traffic bei meiner Bekannten: Sie hat ja, wie gesagt ein iPhone - ich habe keine Ahnung, was sie gemacht hat und/oder ob iOS ständig irgendwas im Netz macht (z.B. nach Hause telefonieren oder Updates suchen oder wasweissich)
 
flatratte

flatratte

Stammgast
Habe für die Kaffeemaschine und das Note dieselbe Marke, prepaid, bis 500MB ungebremst. Die 500MB/mtl. habe ich in zwei Jahren (vorher G-Tab) nie komplett aufgebraucht. Habe das Note (oder Tab) ständig standby, google häufiger mal während Gesprächen, vorwiegend offline-Navigation, Foren, selten Telefonate (die bekomme ich auf mein Handy ;-) ).
Zeitverträge mache ich keine mit Firmen, die einem kleingedruckte, seitenlange AGB's vorlegen, für deren Verständnis und Gültigkeit man eine komplette Rechtsabteilung benötigte.
Akzeptable € 10,--/mtl. ...

Gruß
Flatratte
 
P

Patrick89bvb

Enthusiast
@Maki32:
Ich weiß auch nicht, was die Freundin mit ihren iPhone macht, selbst mit den iPhone kann die Schotten dicht machen.. man muss es nur einstellen.

Zu dein Kompfort gibt es etlichen Widget (Widgetsoid z.b.) womit du die Daten zu 100% abschalten kannst.
Und ich verbrauche, sollte ich nicht surfen, nicht mal 100 KB, bei vorhanden Datenverbindung.
 
DroydFreak

DroydFreak

Enthusiast
SmokeDroid schrieb:
Was bringt ein smartphone ohne inet? :what:
Kannste aber aus machen, dann ist das ein normales telefon ohne funktionen :D
Also mein traffic ist über 100mb/tag, bin immer gedrosselt, vielleicht gibt es ja in 100 jahren mal echte flats :thumbdown:

Gesendet von meinem Xelio mit Tapatalk 2
Wieso sollte man eine ständige Datenverbindung haben MÜSSEN? Den Traffic den du da pro Tag durchballerst hab ich meistens nicht mal im Monat. Kommt doch ganz drauf an, wie man sein Smartphone so nutzt. Das meiste was ich im Internet so treibe mach ich ja über den PC. Das mobile Internet brauch ich meist nur wenn ich irgendwo bin wo ich grade keinen Zugang zu PCs oder WLAN hab um irgendwas nachzuschauen. Wenn man natürlich seinen gesamten Internet Krams ohne PC und ohne WLAN Anbindung nur übers Smartphone abwickelt ist das was anderes, aber das wäre für mich unerträglich. Vor allem dann, wenn man eben gedrosselt wird, da dauert der Aufbau einer Website ja schon Jahre... Du kannst jedenfalls auch bei deaktiviertem Internet immer noch Sachen drauf zocken, ebooks lesen, Bilder machen, Musik hören, Film/serie schauen etc. Ein reines Telefon ist es dadurch aber noch lange nicht.
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Dauergast
Jo da haste recht, wenn man das nur bei bedarf an hat spart man gut traffic und auch akku ;)
Aber ich lass das immer online wegen mesenger, email abruf , whatsapp, fb usw, läuft alles automatisch.
Dazu tether ich unterwegs damit das tablet auch empfang hat, da kommt schnell was zusammen leider :thumbdown:

Gesendet von meinem Xelio mit Tapatalk 2
 
N

Nikon

Dauergast
Das ist wohl eine Philosophiefrage. Ich bin natürlich auch immer on ohne dass ich meinen kompletten Internetverkehr darüber abwickel.

Meine Schwester, Schwager, Frau und den Großteil meiner Freunde erreiche ich über den Onlineweg. Selbst meine Mutter hat mit 60 schon raus bekommen, dass E-Mails fast ohne Verzögerung auf dem Handy einschlagen. Will sie was von mir, dann pushed die mir einfach die Mails aufs Handy. Reagiere ich nicht auf Mails oder Whatsapp, dann geht mein Umfeld davon aus, dass mein Handy aus, im Funkloch ist oder ich keinen Bock auf sie habe.

Der Verbrauch ist dabei stark von der Nutzung abhängig. Das aller Nötigste könnte ich vermutlich mit 150 MB erledigen. Komfortabel wird es allerdings erst ab 500 MB für mich persönlich.
Man kann wohl sagen, dass der durchschnittliche Verbrauch zwischen wenigen MB und einigen GB liegt. Dabei kommt es halt stark drauf an was man macht und wie oft und wie lange man seinen W-Lan Bereich verlässt. Mit einem MB kann man z.B. einen halben Tag seine Mails abrufen/pushen(je nach Anzahl natürlich), eine Minute Musik streamen oder wenige Sekunden ein YouTube Video gucken. Wieviele Whatsapp Nachrichten man mit einem MB verschicken/empfangen kann, will ich eigentlich gar nicht wissen. Das sind ein paar.

Eine Flat benötigt man so oder so weil ansonsten selbst sporadische Nutzung richtig viel kostet.

Das ist vermutlich deiner Freundin passiert. Wenn man ohne Flat die Internetverbindung nutzt, dann fliegen die Euronen nur so und eine Prepaidkarte ist sehr schnell nach 2 Tagen komplett leer. Da muss das IPhone nicht mal viel gemacht haben.

Nikon

Gesendet von meinem Galaxy Nexus mit Tapatalk 2
 
Zuletzt bearbeitet:
A

AlfredENeumann

Dauergast
Das Hero meiner kleinen Tochter ist permanent Online. Es werden keine Mailkonten synchronisiert. Nur Maps/Latitude und der Market sind online.
Mit den beiden Apps erreicht man im Monat ein Grundrauschen von 2.5MB.
 
m1ch4

m1ch4

Erfahrenes Mitglied
also ich habe mir jetzt nicht alles durchgelsen aber bei den meisten providern, ja auch bei prepaid, kannst du das mobile internet abstellen lassen.

Allerdings gibt es ja auch bestimmte Tarife, welche man zusätzlich buchen kann fürs internet. ist also auch nicht so teuer.

Und wenn du wirklich kein inet willst kannst du auch die apn´s löschen. Das sind die Zugangspunkte, dass dein Handy weiß, wie es sich verbinden soll
 
DasKnuffel112

DasKnuffel112

Stammgast
Ich nutze mein Smartphone wirklich sehr aktiv. Mails werden jede Stunde abgerufen. Facebook Benachrichtigung jede Stunde, Auto Sync an, Whatsapp, Ca 2 Stunden surfen am Tag und ich komme mit meiner Daten flat (300mb/mtl. highspeed) locker hin.

Gesendet von meinem Samsung Galaxy S2 mit der Android-H ilfe.de App.
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Dauergast
wenn man garnichts bezahlen will aber mails, chat und wetter aktuell haben will, würd es auch noch netzclub karten geben ;)

Gesendet von meinem Xelio mit Tapatalk 2
 
DasKnuffel112

DasKnuffel112

Stammgast
Wobei man dazu sagen sollte das netzclub, Tchibo und alle anderen Anbieter, die kostenlose flats anbieten megalangsam sind und nicht mit bezahlten LTE oder H+ zu vergleichen sind.

Von meinem Samsung Galaxy S2 getapatalked.
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Dauergast
Aber für hintergrund daten reichts ;)

Gesendet von meinem Galaxy Y mit Tapatalk 2
 
N

naturelle

Gesperrt
Bei mir hat die Google-Synchronisation des unbenutzten Google-Kalender (in welchem also auch keinerlei Daten eingetragen waren) täglich 30MB Übertragungsvolumen erzeugt.
 
SmokeDroid

SmokeDroid

Dauergast
Ja frag mich auch wie die leute mit so wenig hin kommen:D
Trotz guter konfig, aber etlichen atomatisierten vorgängen, saugt und saugt mein tel.

Gesendet von meinem Galaxy Y mit Tapatalk 2