Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Recovery-Backup entpacken

  • 13 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Recovery-Backup entpacken im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
K

Keschnarf

Neues Mitglied
Moin,
meine Schwester hat ein Problem mit ihrem Tablet (Lenovo TAB 2 A10-70F). Es startete nicht mehr, blieb noch vor der Android-Anmeldung hängen.
Nach einer Recherce im Netz bin ich auf den Recovery-Modus gestoßen und habe darüber ein Backup angestartet und anschließend das Tablet auf Werkseinstellungen zurückgesetzt. Danach lief es auch wieder hoch und man konnte alles wieder einstellen wie bei einem neuen Tablet.
Darauf hin habe ich das Backup wieder eingespielt. Android startet auch, sagt dann aber dass Daten beschädigt sind und das Tablet auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden muß. ☹

Gibt es eine Möglichkeit das Backup (mehrere 2GB-Dateien mit *.backup) am PC zu entpacken und wenigstens einige der Daten darin noch zu retten?
Oder etwas anderes, dass man noch ausprobieren könnte?
 
R

rudolf

Lexikon
Windows oder Linux PC?
 
K

Keschnarf

Neues Mitglied
Ich habe nur einen Windows PC,
 
BOotnoOB

BOotnoOB

Lexikon
@Keschnarf Womit genau wurde das Backup denn erstellt, wenn von Recovery die Rede ist? TWRP?
 
K

Keschnarf

Neues Mitglied
TWRP sagt mir nichts. Das Backup habe ich in dem Recovery-Modus gemacht, in den man kommt wenn man, zumindest bei diesem Tablet, beim Einschalten die Power- und Leiser-Taste gedrückt hält. Da gibt es einen Punkt "Backup user data" nach dessen Auswahl wurden dann 14 Dateien auf die SD-Karte geschrieben.
"userdata_20200709_185732.backup", "userdata_20200709_185732.backup1", etc.
 
R

rudolf

Lexikon
Du kannst versuchen die Datei mit der Endung .tgz oder .tar zu versehen und mit 7-zip zu öffnen. Wenn das nicht geht bliebe nur Linux übrig.
 
K

Keschnarf

Neues Mitglied
@rudolf Danke für den Tipp, hat leider nicht funktioniert. :-(
Muß ich jetzt also echt Linux installieren?
 
R

rudolf

Lexikon
Ich hab noch irgendwo so ein Backup. Ich schaue es mir mal an, und melde mich. Dass kann ein paar Tage dauern. Welches Android hat das Lenovo?
 
K

Keschnarf

Neues Mitglied
Genau weiß ich es nicht, aber solange es dafür kein Update gab müsste es warscheinlich noch Android 5 sein.
 
Nufan

Nufan

Guru
Keschnarf schrieb:
Muß ich jetzt also echt Linux installieren?
Nö, du könntest auch ein von cd oder usb-stick gebootetes live-linux verwenden
 
R

rudolf

Lexikon
@Keschnarf Schau bitte bei Einstellungen, Geräteinformation die Version nach.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

Keschnarf

Neues Mitglied
@rudolf Okay, es ist doch Android 6.0, gut dass ich noch mal nachgeschaut habe.

Edit: was könnte ich denn unter Linux machen? Ich habe mir jetzt mal einen Linux-Live USB-Stick gemacht, habe von Linux aber genau NULL Ahnung. 😚
 
Zuletzt bearbeitet:
R

rudolf

Lexikon
Warte bis ich meine Backups angeschaut habe.
 
K

Keschnarf

Neues Mitglied
Alles gut, ich will garantiert keinen Stress machen, bin doch heilfroh dass mir überhaupt jemand helfen will! 😘