Sind meine Daten wieder da?

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Sind meine Daten wieder da? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
G

Gittishandy

Neues Mitglied
Ich habe mein altes Handy auf Werkseinstellungen zurückgesetzt und es einem Freund gegeben da sein Handy kaputt ist.

Weil er irgendwelche Probleme hatte hat er es aich auf Werkseinstellungen gesetzt und ein Update gemacht. Er meinte das seine Spiele und so wiedet da sind.

Muss ich jetzt angst haben das er auch meine alten sms und Bildet sehen kann? Ich will ihn etstmal nicht fragen damit er auch nicht sucht.

Sind die Dinge die ich manuel gelöscht hab wärend ich das Handy nutzte, also mal ein einzelnes Bild oder so ketzt aich wiedet da oder bleiben die weg?

Danke schonmal
 
Cua

Cua

Moderator
Teammitglied
Hallo Gittishandy.

herzlich Willkommen hier im Forum. :)

Ein Rücksetzen auf Werkseinstellungen löscht alle (von dir) installierten Apps und deren Daten (Spielstände, Einstellungen, Anmeldungen, etc.). Wenn dein Freund sagt, dass seine Spiele wieder da sind, meint er die Apps an sich. Wenn er diese mit einer Cloud (Facebook, Google Play Services) synchronisiert hat, sind dann auch seine Spielstände wieder da.
Was aber definitiv nicht wiederkommt, sind DEINE gelöschten Fotos oder Dateien.
 
P

Pommes9485

Fortgeschrittenes Mitglied
Das stimmt so ja nicht unbedingt. Die SD Karte kann von solchen Aktionen außen vor gelassen werden und Bilder und co. wären dann noch da.
 
email.filtering

email.filtering

Guru
Wenn das mit der Wiederherstellung der Daten aus der Datenpartition tatsächlich so einfach wäre, würden sich die diversen User nicht sooo damit abplagen. Also um Dich zu beruhigen Gittishandy, nach einem factory reset kommt an die Sachen aus der Datenpartition fast nicht mehr ran. Was üblicherweise in der Datenpartition abgelegt wird, kannst Du hier (https://www.android-hilfe.de/forum/...ionsinhalte-moeglich-nahezu-nicht.295471.html) nachlesen; es reichen die ersten Beiträge.

Etwas wackeliger sieht die Sache bei der internen Speicherkarte aus, auf der aber keine Datenbanken abgelegt sind. Alles in allem kannst Du allerdings recht ruhig bleiben; zumindest so lange niemand keine Zugangsdaten zum Google-Konto & Co. kennt.
 
j_d_

j_d_

Stammgast
Wenn die Spiele und so wieder da sind, hat dein Freund vermutlich die Sicherung über das Googlekonto aktiviert. Dann werden die Apps (und teilweise auch deren Daten) nach dem erstmaligen Anmelden auf dem Handy wiederhergestellt.
 
R

rudolf

Lexikon
Die bilder und videos von der Kamera werden nicht auf der Datenpartition gespeichert, sondern im internen Seicher oder auf der SD, genauso die von whatsapp. Dafur muss man den interrnen Speicher und die SD löschen, was beim werksreset nicht geschieht.

Nach dem löschen sollte man noch den internen Speicher und die SD mit neutralen Daten vollschreiben damit die privaten Daten überschrieben werden. Andernfalls kann der Nächste das telefon per USB an einen PC hängen und zB mit photorec die bilder wiederherstellen
 
Zuletzt bearbeitet:
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Auch falsch. Bei einigen Geräte, wie auch hier bspw, ist der interne Speicher, auf den der User zugreifen kann, ein Mountpoint innerhalb von /data/media.

Wenn ich nun einen Werksreset durchführe, wird /data gelöscht und damit auch /data/media und damit auch der interne Speicher.

Was seperat gelöscht wird, ist die externe SD-Karte, hier muss man in der Regel manuell einschreiten.

Also muss man schauen, wo der interne Speicher überhaupt eingebunden ist. Aber diese Problematik wird an anderer Stelle erklärt.