Taskkiller benutzt --> Android kaputt

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Taskkiller benutzt --> Android kaputt im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
S

shiqra

Neues Mitglied
Hey!

Ich habe (leider..) als Android neuling einen Taskkiller benutzt und jetzt beenden sich andauernd meine Apps (z.B. Flipboard, Dolphin Browser ect.).

Was mache ich am besten dagegen? Mein Android neu aufsetzen? Kann ich bei einem Backup alle Daten wiederherstellen? Wie funktioniert ein Backup mit dem Samsung Galaxy S3?

Andere frage: habt ihr vielleicht Links für mich wie ich mit meinem S3 umzugehen habe?
Wenn ich die Mitteltaste lang drücke, kann ich ja alle Anwendungen beenden. Sollte man das auch tun, oder sollten diese Programme immer im Hintergrund weiterlaufen?

Falls mein Problem schon irgendwo gelöst wurde, wäre ich für Links dankbar.
 
P

Patrick89bvb

Lexikon
Vielleicht die Suche verwendet? Oder einfach mal das ganzen Forum angeschaut?

Samsung Galaxy S3 (I9300) Forum auf Android-Hilfe.de

Das Wegwischen der Programme (als gedruckt die Hometaste drücken) beendet die Programme. Also liegen nicht im Cache.

Taskkiller killt der kompletten Task aus dem Speicher! Das ist gefährlich (wie du selbst gemerkt hast ;) ) und da ab Android 2.3.3. werden von selbst beendet. Falls der Speicher voll ist.
 
noob_fl

noob_fl

Experte
Taskkiller löschen, und am besten cache löschen und neu booten (hast du root und recovery kannst du im recovery wipen)

ansonsten - mit kies (oder wie sonst du das bei deinem Samsung machst) die software neu aufspielen - deine Persönlichen Daten sollten dabei vorhanden bleiben (gibt sicher auch ne einstellung für)

und in zukunft: autotaskkiller sind Arschlöcher die man nicht braucht... seit 4.0 ist die Taskverwaltung von Android angenehm leicht.

und man sollte nicht unbedingt alle Tasks killen, vorallem nicht solche, die man viel braucht... ich würds so handhaben

wenn du ne App gestartet hast die du kaum mal brauchst: raus aus den Tasks

wenn du merkst das das System langsam wird: auch etwas freischaufeln

ansonsten: let it run :)
 
jrahe

jrahe

Erfahrenes Mitglied
Hallo shiqra,
...erst einmal herzlich willkommen hier im Forum. :)

Du schreibst, Du seist Android-Neuling. Somit gehe ich davon aus, daß Dein Galaxy S3 nicht gerootet ist.

Dann mußt Du nur den installierten Taskkiller erneut aufrufen und dort die von Dir vorgenommenen Einstellungen wieder zurücknehmen (z.B. das Beenden der ausgewählten Apps wieder deaktivieren).
Anschließend den Taskkiller deinstallieren und das Handy einmal neu starten.
Android mußt Du dafür nicht neu aufsetzen. :smile:

Allgemein wird von der Verwendung sogenannter "Taskkiller" abgeraten, da Android eine sehr gute Speicherverwaltung hat und dies in der Regel intern am besten regelt.

Zu Deiner Frage des backups findest Du z.B. hier viele Infos:
FAQ zum Motorola Defy: Sicherung / Backup
Das steht zwar im Forum des Defys, ist aber in vielen Punkten allgemein gültig.
Ein komplettes Backup des gesamten Systems ist nur bei einem gerooteten Gerät möglich.

Gruß Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
S

shiqra

Neues Mitglied
Hey und vielen dank für die Hilfe, super Forum.
:)
 
S

shiqra

Neues Mitglied
Hey.

Ich habe mein Samsung Galaxy S3 über die Einstellung Sichern und zurücksetzen auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt. Geklappt hat es nicht (es ist gefühlt schlimmer geworden, besonders mit dem Browser Chrome).
Ich habe es leider nicht geschafft mit euren Links mein Telefon zu "formatieren", da immer irgendwelche Root-Rechte erforderlich waren und es sehr kompliziert war.

Gibt es keine andere, leichtere Lösung mein Telefon komplett neu aufzulegen? Bei Apple geht es ganz einfach über die hauseigene Software, gibt es so was nicht von Samsung?

mfg.
 
Ladylike871

Ladylike871

Ehrenmitglied
Was war denn der eigentliche Grund warum du dein Smartphone auf Werkseinstellungen zurückgesetzt hast.. Etwas genauer solltest du dein Problem schon beschreiben, wenn man dir helfen soll. Und ja, um tief greifende Änderungen am System vorzunehmen, ist Root unbedingt erforderlich. Dafür gibt es aber auch gute Anleitungen, die man einfach auch lesen, zu befolgen sollte.

Gesendet aus den Tiefen meines Unterbewusstseins-mit Tapatalk
 
flatratte

flatratte

Stammgast
shiqra schrieb:
Gibt es keine andere, leichtere Lösung mein Telefon komplett neu aufzulegen? Bei Apple geht es ganz einfach über die hauseigene Software, gibt es so was nicht von Samsung?

mfg.
Telefontastatur öffnen und *2767*3855# wählen. Dann sollte ohne Sicherheitsabfrage resettet werden. Daten und Einstellungen dürften damit weg sein, aber das wolltest Du ja soweit ich verstanden habe.

Gruß
Flatratte