Telegram so einstellen, dass es sich beim Android-Start nicht automatisch mitstartet?

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telegram so einstellen, dass es sich beim Android-Start nicht automatisch mitstartet? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
J

jmar83

Neues Mitglied
Hallo zusammen

Weiss jemand, wie das geht? Sehe weder in den App-Settings (Systemeinstellungen) noch in der Telegram-App selbst (Einstellungen) einen ensprechenden Punkt dafür...

Danke für die Feedbacks.


Grüsse,
Jan
 
rene3006

rene3006

Inventar
@jmar83
Also unter Einstellungen-Apps-Telegramm hast geschaut ev dort bei Akku
 
J

jmar83

Neues Mitglied
Dort habe ich:

- Deinstalliereren
- Beenden erzwingen
- Benachrichtigungen an / aus
- Speicher
- Datennutzung
- Erweitert:
--> Akku
--> Standardmässig öffenen (dort geht's um telegram-links, telegram://... oder was auch immmer)
--> Arbeitsspeicher
--> Über anderen Apps einblenden
--> Unbek. Apps installieren


Aber nix mit "Beim Systemstart automatisch starten" EIN / AUS ...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Braucht es dazu etwa eine weitere App, z.b. das, was hier empfohlen wird??
-> How to Disable Startup Apps on Android

(WTF...)
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jmar83

Neues Mitglied
Habe ich das richtig erkannt, dass es NICHT möglich ist den Sc****s so einzurichten, dass es keinen Autostart macht?

So leid es mir tut, aber als IT-ler muss ich mich gerade fragen wie dekadent & degeneriert denn sowas ist?!?

Bin ich etwa nicht mehr Herr und Meister über meine eigenen Systeme - wird diese Verantwortung nun an Konzerne abgegeben? Na ja, für Krethi & Plethi mag das ja ganz gut sein, meines Erachtens ist es aber BEDENKLICH!!!!
Beitrag automatisch zusammengefügt:

" ... wird diese Verantwortung nun an Konzerne abgegeben?"

Ihm hier gefällt das sicher auch, oder? ;-)

index.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
Meines Wissens nach wird fast jede app bei android mit gestartet. Um da einzugreifen, brauchst du root. Oder ein System wie Miui, dass tief ins System Eingreifen lässt und auch die Option, die du suchst, mitbringt.
 
J

jmar83

Neues Mitglied
-> Willkommen in der Welt von Industrie 4.0, totaler Überwachung und digitaler Transformation z.B. in Form von Transhumanismus...

Na, wer freut sich denn schon drauf, hmm...?? ;-)
Beitrag automatisch zusammengefügt:

"Meines Wissens nach wird fast jede app bei android mit gestartet."

Davon weiss ich nix - habe ja selbst mal was im Auftrag meines Arbeitgebers programmiert (eine Zahlungsanwendung mit SumUp & TWINT) Da war das auch nicht der Fall...
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitara Aci La Rose

Sitara Aci La Rose

Erfahrenes Mitglied
Ja aber Messenger Apps haben sowas in der Regel integriert. Ist ja auch logisch. Die Hälfte der User würden sich sonst nach nem Neustart ärgern, dass sie keine Nachrichten mehr bekommen, weil Ottonormaluser überhaupt nicht daran denken würde, dass es irgendwo einen Schalter gibt, wo sie einstellen müssen, dass ihre Messenger App mit dem Handy mitstartet.
 
Zuletzt bearbeitet:
Nufan

Nufan

Ikone
jmar83 schrieb:
"Meines Wissens nach wird fast jede app bei android mit gestartet."
Wenn ich mit sd maid draufschaue, startet hier etwa ein Drittel der Apps bei Boot, eingreifen kannst du als root oder per Appdeaktivierung für dich nutzloser Anwendungen, wenn das System nichts anderes hergibt (offenbar firmware-/ herstellerahängig, siehe Hinweis MIUI)
Screenshot_20210507-151231_SD Maid.jpgScreenshot_20210507-152045_SD Maid.jpg
 
D

DDKPlayer

Experte
jmar83 schrieb:
Ihm hier gefällt das sicher auch, oder? ;-)

Du wirst 2030 nichts mehr besitzen!

Der gute Alte Onkle Klausi
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
jmar83 schrieb:
Willkommen in der Welt von Industrie 4.0, totaler Überwachung und digitaler Transformation z.B. in Form von Transhumanismus...

Na, wer freut sich denn schon drauf, hmm...?? ;-)
Ja du scheinbar schon, da du ja selbst ernannter IT-ler bist. Denn wenn du es gelernt hättest, wüsstest du automatisch, dass Messenger automatisch starten bei einem Smartphone, was absolut logisch und auch gewollt so ist. Es macht zu 100% absolut keinen Sinn das dem Nutzer per Stock-OS-Version zu überlassen. Denn dann stellen die ausversehen irgendwas ein und dann geht das geheule wieder los.

Also wenn DU! das ändern willst, solltest du a: deine Haltung zum Smartphone ändern (Android ist nicht Windows) b: etwas dafür tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
reinold p

reinold p

Stammgast
Ich unterbreche mal eben eure Grundsatzdebatte:
1. CustomROMs bieten zT die Option, mit Rootrechten den Autostart zu verhindern. Dann startet die App etwas später, auch 'automatisch'.
2. TelegramX muss ich nach dem Systemstart einmal aufrufen, damit die Threads aktualisiert werden (egal, ob Kontensynchr. ein/ausgeschaltet ist). Das ist wsl ein Programmfehler, ist aber praktisch das, was der TE will.
 
Otandis_Isunos

Otandis_Isunos

Ehrenmitglied
Telegram X benutze ich schon seit Jahren und das sich Thread erst aktualisieren, wenn man das offen hat, ist nur bedingt korrekt. Die Beiträge werden trotzdem im Hintergrund bearbeitet. Ich bekomme sogar teilweise Benachrichtigungen, obwohl die entsprechenden Thread eigentlich auf stumm sind. Das sind dann aber eher Alerts, wie ich mitbekommen habe.

Also ist das einzige, was wirklich richtig aktualisiert wird, Bilder und Videos.

Dennoch startet Telegram und auch Telegram X im Autostart.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

jmar83

Neues Mitglied
Vielen Dank für eure Feedbacks!! :)

- Über einen Android-Mod (z.b. LineageOS oder HavocOS in der Version 11, falls denn für meine Gerät verfügbar) liesse sich das Problem wohl beheben, dafür habe ich auch schon nachgedacht.

- Dass sich Telegram nach der Installation "per default" selbständig startet, ist für mich absolut i.O. Nur sollte man das m.E. auch wieder ausschalten können - falls man dies so möchte.

- Ja, irgendwie habe ich in Erinnerung dass bei MiUI das spezielle angepasst ist; aber dort passt mir nicht, dass ich bei der xiaomi Cloud eingeloggt sein muss wenn ich am PC ein App entwickle (meist unter Android Studio) und dieses dann per "USB-Debugging" auf das Smartphone (oder Tablet) übertragen und dort autom. starten will.


Grüsse, Jan
 
Ähnliche Themen - Telegram so einstellen, dass es sich beim Android-Start nicht automatisch mitstartet? Antworten Datum
22
3
1