Wo speichern Widgets ihre Daten?

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wo speichern Widgets ihre Daten? im Android Allgemein im Bereich Betriebssysteme & Apps.
stbi

stbi

Stammgast
Moin, schon seit Froyo (Android 2.2) habe ich ein Widget auf meinem Homescreen, das mir das aktuelle Datum incl. der Kalenderwoche anzeigt, wobei das angezeigte Zeit- und Datumsformat frei definierbar ist:

Homescreen2-klein.png

Die App heißt "gTabSiMiClock" und ist nur noch in APK-Archiven erhältlich. Allerdings muss ich jedes Mal, wenn ich das Widget neu dem Homescreen eines Launchers hinzufüge, alles manuell neu einrichten. Das ist zwar anhand von Screenshots, die ich mir gemacht habe, in 5 Minuten erledigt, aber trotzdem umständlich, und ich frage mich, ob das nicht auch einfacher geht. Leider gibt es keine Möglichkeit eines Daten-Ex-/Imports, und auch bei der Übernahme von Apps und Daten auf ein neues Gerät wurden sie nicht mitkopiert. Es gibt zwar ein Datenverzeichnis dieser App im internen Speicher ("Android/data/com.th.android.widget.gTabsimiClock"), aber darin befinden sich keine Dateien (zumindest zeigt Solid Explorer keine an), sondern nur ein leeres Unterverzeichnis "files". Aber irgendwo muss die App doch ihre Daten ablegen. Jemand 'ne Idee? Oder sind die Daten schon da, aber mangels Root-Zugriff nur nicht "unsichtbar"?
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
@stbi Die Appdaten befinden sich im Verzeichnis /data/data/com.th.android.widget.gTabsimiClock und ohne Root hast du darauf keinen Zugriff.
 
stbi

stbi

Stammgast
Schade, aber danke für die Info.

Schon irgendwie schade, dass Apps ihre Daten einfach so "unerreichbar" für den Anwender speichern können...
 
chrs267

chrs267

Ambitioniertes Mitglied
@stbi Naja, das ist aber ein entscheidener Sicherheitsaspekt. Wo du keinen Zugriff hast, haben auch bösartige Apps keinen Zugriff. Außerdem hätte der Entwickler eine Sicherungsfunktion einbauen oder wichtige Appdaten in einem dir zugänglichen Verzeichnis ablegen können. Der von dir angeprangerte Umstand ist schließlich seit Jahren bestens bekannt bei Android.
 
stbi

stbi

Stammgast
Stimmt schon, das ist also die "Schuld" des App-Entwicklers. Einige Apps bieten eine Sicherungsfunktion absichtlich nur für die Bezahlversion an. Bei gTabSiMiClock gibt es leider gar keine Sicherungsfunktion. Bei meinem allerersten Smartphone, das ich tatsächlich von 2011 bis 2019 genutzt habe, hatte ich Root und war damit sozusagen "Herr über mein eigenes Gerät". Ich würde mir wünschen, dass ein "Admin-Zugriff" bei Android-Geräten genauso selbstverständlich wird wie bei PCs, ohne dass man irgendwelche Klimmzüge machen oder Schwachstellen ausnutzen muss und sich wie ein "Hacker" vorkommt, ohne dass einem mit "Garantieverlust" gedroht wird oder bestimmte Apps ihren Dienst verweigern. Aber das ist wohl ein sehr "frommer Wunsch"... ;-)
 
Ähnliche Themen - Wo speichern Widgets ihre Daten? Antworten Datum
2
2
8